Profil Galerie Kontakte Gästebuch Blog

E wiess Blatt Papier
65 | 871 Aufrufe | 15.07.2017, 18:54

E wiess Blatt Papier

ne Bleistift

Gedanken bei Dir

sitz ich am Fenster un hür

wat sich avspillt vor der Dür

bis ich avrütsch in die Zick, in der

et Dich für mich nit jov (BAP: Do kanns zaubere)

 

Ja so viele Jahre gab es Dich für mich nicht. Und dann haben wir uns gesehen. Du standest neben mir und hast mir in die Augen geschaut. Das wars. Ich hab mich derart in Dich verliebt, wie ich es nur einmal in meinem Leben erlebt hatte. Ich habe so viele schlaflose Nächte gehabt, nur um die Frage zu ergründen, wie kann ich mich Dir nähern? Du warst und bist immer noch verheiratet. Dein Mann ist die ganze Woche in einer Großstadt in Deutschland am Arbeiten. Demnächst fährt er ohne Dich wie jedes Jahr 6 Wochen zum Fotografieren nach Amerika ohne Dich.

 

Irgendwann habe ich den Mut gefunden, Dich ins Kabarett einzuladen. Wir waren im Pantheon in Bonn und Du sagtest mir, das wäre der schönste Tag seit langem in Deinem Leben gewesen. Wir kamen ins Gespräch und Du sagtest mir, dass Deine Ehe am Ende sei. Du weisst, dass Dein Mann permanent fremd geht. Er ist ein Frauentyp, sieht viel besser aus als ich. Drahtig, schlank und beruflich mehr als erfolgreich.

 

Die Kontakte intensivierten sich. Wir gingen zusammen essen und ins Theater und hatten viel Spass miteinander. Ausser harmlosen Küssen und Umarmungen war da nichts. Hab mir gedacht, Du bist verheiratet, die Initiative muss von Dir ausgehen. Mein Zustand wurde immer schlechter, bis ich die Aussprache suchte. Du sagtest mir, Du bist nicht frei, bist verheiratet und möchtest es auch bleiben. Was sollte ich dazu noch sagen? Vor 14 Tagen habe ich dann meinen seelischen Zusammenbruch erlebt. Vor mir baute sich eine schwarze Wolke auf, auf der Depression stand. Sie versuchte, mich zu verschlucken.

 

Das konnte ich nicht zulassen. Bin ein lebenslustiger Mensch. Möchte nicht in der Depression enden. Habe die Flucht nach vorne angetreten und bin spontan ans Meer gefahren. Den Kontakt zu Dir habe ich, eingestellt. Es wird keinen mehr geben. Schade!

 

 

 

Kategorie: Allgemein | 80 Kommentar(e)

Kommentar schreiben

Fehler

Sie wurden vorübergehend für das Kommentieren von Blogs gesperrt.

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an support@50plus-treff.de