Jetzt kostenlos registrieren!

  • Nur 3 einfache Schritte zu neuen Kontakten

    1. Kostenlos und schnell anmelden
    Die Registrierung im 50plus-Treff ist kostenlos und innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen.

    2. Mitglieder aus Ihrer Umgebung suchen und finden
    Über 150.000 Mitglieder besuchen den 50plus-Treff regelmäßig.

    3. Neue Kontakte für Partnerschaft und Freundschaft knüpfen
    Foren, Chats, Freundesnetzwerke und Regionalgruppen helfen Ihnen dabei, Kontakte zu knüpfen und zu festigen.

    Jetzt kostenlos registrieren!

Ein Niedersachse in Schleswig-Holstein, ein Hannoveraner in Kiel.

Finnland 20 | 432 Aufrufe | 05.12.2017, 10:06

  • Suomi täyttää 100 vuotta.
    Finland blir 100 år.
    Finnland wird 100 Jahre alt.

    Am Mittwoch, den 6. Dezember 2017.

    Vor einiger Zeit bat mich ein 50plus-Mitglied doch mal einen Blog über meine in mehr als  40 Jahren gesammelten Kenntnisse über Finnland zu schreiben.
    Nun ist die Zeit gekommen. Ich muss gar nicht so viel selbst schreiben.
    Der Fernsehsender "Arte"  hat mir das in ausgezeichneter Weise abgenommen.

    https://www.arte.tv/de/videos/RC-015461/happy-birthday-finnland/

    Neben zwei Kurz-Video-Clips (lustig) gibt's dort zwei hervorragend und kurzweilig gemachte Dokus als abrufbare Videos.
    Die eine erzählt von der ungewöhnlichen und im übrigen Europa weitgehend unbekannten geschichtlichen Entwicklung im Nord-Osten des Kontinents.
    Sie wird heute, am Dienstag, um 22.10 Uhr auch im Arte-TV-Kanal ausgestrahlt.

    Die zweite Doku ist noch lustiger, nur hat der Titel  mit dem Inhalt fast nichts zu tun.
    Das gilt auch für die erste Minute.
    Es geht um einen wesentlichen Teil der heutigen Musikszene in dem Land und deren Verbindung / Synthese mit der Klassik von Jean Sibelius.
    Bei dem Begriff "Metal" gehen bei vielen sofort die Ohren zu.
    Unserem Sohn, der in dem Land einen Teil seiner Sozialisation erlebt hat, habe ich immer gesagt. "Metal, das ist Baustellenlärm".
    Stimmt nun aber doch nicht immer. Z.B. bei der Band "Apocalyptika".
    Gezeigt wird, wie diese Musiker versuchen die inoffizielle Nationalhymne  "Finlandia" von Jean Sibelius angemessen und nicht so weit vom Original entfernt, in die Jetztzeit zu transformieren.
    Sehr lustig, und man erfährt auf angenehme und ästhetische Weise wie Finnland heute "tickt".

    Diese Doku gibt's nicht mehr im TV. Sie ist bis zum 2. Januar 2018 als Video auf der Seite abrufbar.
    Falls der Film beim Abspielen zum Nachladen oft unterbricht, dann hat bei mir geholfen in den Einstellungen zur Qualität auf 360p zu reduzieren.
    Mit der Maus unten rechts im Bild das linke Symbol, dieser abgesägte Stern (Einstellungen).


    Kategorie: Allgemein | 19 Kommentar(e)


  • Kommentar schreiben

Nach ganz unten

Nach ganz oben

Kommentar schreiben

AGB | Impressum | Datenschutz | Hilfe und Kontakt | Erfolgsgeschichten
© 2005-2017 50plus-Treff GmbH