Profil Galerie Kontakte Gästebuch Blog

Modepolizei
21 | 1007 Aufrufe | 30.06.2018, 15:19

Ich war heute zu einem „Fest der Kulturen“. Verschiedene Tanzgruppen und Akteure aus Italien, Türkei, Südosteuropa und Rußland zeigten ihre Tänze und Schaustellungen. Ein buntes Treiben mit vielen Zuschauern, von Jung bis Alt. Auf solchen Veranstaltungen macht es immer wieder Spaß, auch die Zuschauer zu beobachten, wie sie sich geben und wie sie sich kleiden. Die Italiener / -innen, die Südosteuropäer / -innen ….., sie verstehen sich einfach gut zu kleiden, egal, ob Jung oder Alt. Betrachtet man sich die Deutschen, fragt man sich, ob sie das Wort „Mode“ schon mal gehört oder gelesen haben. Von „stilsicher“ oder gar „modebewußt“, oder wenigstens „modern gekleidet“, weit gefehlt (natürlich nicht alle!!!!!). Warum spielt das Wort „Mode“ bei vielen Deutschen keine oder kaum eine Rolle??? Das erste Mal ist es mir richtig aufgefallen vor langer, langer Zeit in Stuttgart, im Tierpark. Die „Exjugoslawen“, die Italiener, die Türken ….. sie gingen echt super angezogen, ja - einfach nur sonntäglich. Doch die deutschen Familienmütter und -väter, Birkenstock - Schlappen, schlampiges T-Shirt, ausgeleierte Schorts ….. einfach nur …

Warum ist das so??? Manchmal denke ich, eine „Modepolizei“ wäre nicht schlecht….

Natürlich kann jeder machen was er will …. und jeder kann sich auch kleiden wie er will, darum geht es auch nicht. Einfach nur, sich im Spiegel anschauen können und sich dabei wohl fühlen …

 

Kategorie: Allgemein | 62 Kommentar(e)

Kommentar schreiben

Fehler

Sie wurden vorübergehend für das Kommentieren von Blogs gesperrt.

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an support@50plus-treff.de