Profil Kontakte Gästebuch Blog

Noble Leut - Nachtrag zu Gertinkas Pfiffiger Wirt
11 | 414 Aufrufe | 09.04.2018, 23:58

Loch im Semmering

Zwanzig Schilling Blick

 

 

 

Grüß dich, Gertinka

Obwohl  gepardin eigentlich schon alles

 erschöpfend geäußert hat,

 will ich noch ein Übriges tun.

 

Du und der Fürscht, solch noble Personen

beeindrucken mich mächtig.

Großzügig sein, sich nichts anmerken lassen,

auch wenn einem was seltsam vorkommt.

 

 

Was dem Fürsten begegnet ist,

lasse ich den J.P.Hebel selbst erzählen.

 

„Teure Eier“

„Einem fremden Fürsten wurde auf einer Reise

in Frankreich öd im Magen und ließ sich

in einem gemeinen Wirtshaus, wo sonst

dergleichen Gäste nicht einkehren,

drei gesottene Eier geben.

Als er damit fertig war,

fordert der Wirt dafür 300 Livres.

Der Fürst fragt, ob denn hier die Eier so rar seien.

Der Wirt lächelte und sagte:

„Nein, die Eier nicht, aber die großen Herren,

 die so etwas bezahlen können.“

Der Fürst lächelte auch und gab das Geld.

 

Diese Begebenheit wurde dem König

von Frankreich als Spaß hinterbracht.

Als der Fürst auf seiner Rückreise wieder

 an dem Wirtshaus vorbeifuhr, sah er

 keinen Schild mehr daran, aber die Türen

 und Fenster waren zugemauert.“

 

 

Ich tu mir nach außen solch noble Gesten

nicht leisten, und zuhause übel wirtschaften,

weil mir wohlmöglich mal eine „GutenTag“

sagen will und eine Tasse Kaffee trinken.

 

Gertinka, wie du bei“Altbackenes“ lesen

konntest, soll eventuell bei Gelegenheit

eine Wallfahrt nach Mariazell verabredet werden.

Leicht könnten wir durch das Loch im Semmering

auch zu deinem Flecken geraten, um dir

„Guten Tag“ zu wünschen.

Du sollst aber durch uns nicht in Verlegenheit

gebracht werden.

Kaffeemehl bringen wir mit.

Servus, hl.

 

Loch im Semmering

Anspielung auf den Ghega-Basistunnel

durch den Semmering

 in Peter Rosegger

„Als ich das erstemal mit dem Dampfwagen fuhr“

 

Kategorie: Allgemein | 7 Kommentar(e)

Kommentar schreiben

Fehler

Sie wurden vorübergehend für das Kommentieren von Blogs gesperrt.

Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an support@50plus-treff.de