Hallo Sissi,

wen sprichst Du hier an als grossen Afrikafan, der welche Beiträge nicht gelesen hat :?  
Hallo medianne, die Berggorillas stehen auch bei uns ganz oben auf der Reiseliste. Wollen nächstes
Jahr aber erst mal nach Südafrika. Würden uns über schöne Bilder und Reiseimpressionen freuen.
Gruß Erdhoernchen
Hallo viper und alle Afrika Freunde,

herzlichen Dank für die vielen schönen Bilder von Afrika, ganz besonders gefallen mir die
Fotos vom Killi und die Nurdachhäuser. Ich habe leider kein einziges Foto mehr vom Killi,
obwohl ich vor ca. 30 Jahren selber dort oben war. Es war bitter kalt in diesen Hütten, obwohl
ein Kaminfeuer brannte. Wir sind damals von der Mauamission gestartet, ist das heute auch noch so?
Ich würde sehr gern noch mehr Infos von den Leuten bekommen, die durch Afrika reisen.
Wir haben damals in Südafrika (Kapstadt) gelebt und wir sind von dort durch ganz Afrika nach Hause gefahren. Die ganze Reise von Kapstadt nach Hamburg hat 9 Monate gedauert. Und unser VW-Bus hat uns heil zurück gebracht. Es war eine super Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Liebe Grüße
Anne
Hallo Erdhörnchen, es ist ein einmaliges Erlebnis, die Berggorillas zu sehen. Ihr solltet es allerdings nicht zu lange aufschieben und sicherstellen, dass Ihr dann körperlich so richtig fit seid.

Ich versuche mal, ein paar Fotos einzustellen, hmm, was mir aber nicht zu gelingen scheint. Ich habe mir aber auch gerade ein Virus hier eingefangen und muß ununterbrochen gegen Werbung kämpfen.

Ich probiere es weiter.
Hallo Medianne,

ich habe gelesen, das du mit einer Freundin, nach Uganda willst um dort die Berggorillas zu besuchen.
Das finde ich super.

Wir waren vor ettlichen Jahren in den Ruvenzurimountens in Ruanda, und haben die Berggorillas gesucht und nach vielen Stunden auch gefunden, aber es war sehr schrierig, weil es wie aus Eimern geschüttet hat und wir total durchgeregnet waren. Wir hatten einen Fährtenleser und einen Guide dabei. Beide Männer hatten ein Buschmesser dabei, aber sobald wir die Gorillas gesehen haben, mußten sie die Buschmesser hinter ihren Rücken verstecken, weil die Gorillas Angst davor hatten.
Ich würde sehr gern deinen Reisebericht lesen, wie es euch gefallen hat.

Liebe Grüße an alle Afrikafans
agapanta hat geschrieben:
An alle Afrikafans !

Habt Ihr Lust hier Eure Fotos vom schönen schwarzen Kontinent einzustellen?

Ich würde mich über rege Teilnahme freuen und wünsche allen Betrachtern viel Freude mit diesem Fotoalbum. 


P1020862.JPG
 



Danke an alle für die schönen Fotos und interessanten Beiträge. Wie so oft, bin ich spät dran und habe erst heute den Tread entdeckt, den ich mit großem Interesse studiert habe.
Ich war noch nie in Afrika, bin aber immer wieder von Filmen, Literatur,Bildern und Augenzeugenberichten begeistert. Das weckt Sehnsüchte nach Abenteuer und ich habe nun das Gefühl, selbst dabei gewesen zu sein .

:P :P :P
Ok, die Warnung gilt nur für die Nacht, aber tagsüber kann auch schon mal Besuch kommen! Sikeretti Camp, Kaudom Nationalpark Namibia
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Hier nochmal ein Prachtbursche am Okavango-Ufer, da, wo der Okavango die Grenze zwischen Namibia und Angola bildet.
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Und der hier am anderen Flussufer
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Danke, dass Du 'meinen' thread immer wieder belebst  :D

Das ist der Blütenstand einer Bananenstaude auf Sansibar/Tansania.  
P1070607.jpg
 
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Tolle Fotos und Erlebnisse!
Danke fürs einstellen! :wink:
Im nächsten Jahr möchte ich nach Südafrika reisen.
Also bin ich neugierig auf viele Fotos und Informationen.
 
agapanta, schön, dass Du uns auf diesen Thread hingewiesen hast ich hatte ihn völlig aus den Augen verloren.

Hier kommt noch eine Gorillamama mit Baby. Eigentlich darf man nicht näher als 7 Meter an sie heran aber, was soll man machen, wenn sie plötzlich vor einem sitzen?
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Und jetzt erst fällt mir ein, was Afrika so wahnsinnig interessant macht: Es ist die Entschleunigung, die hoffentlich nicht so schnell verschwindet!

Dass das auch für unser Empfinden nicht so erstrebenswert sein kann, zeigen die folgenden Bilder. Mamas und Kleinkinder hocken da einfach so rum. (Mich tät's (k)irre machen, aber die fühlen sich wohl.

In dem 'Kinderbett' tummelten sich Küken und in dem 'Elternbett' die Katzenkinder. Und die Kälber hinter den Gitterstäben wohnten natürlich auch dort und schauten zu.

Und unsereins macht jeden Morgen die Betten :?: Wir sollten Küken, Katzenkinder und Kälber in unsere Schlafzimmer lassen und dann könnten wir uns viel Arbeit sparen :!: :D :D
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
tigi9909 hat geschrieben: Schöne Bilder sind das!

Ich war in Südafrika, d.h. Kapstadt via Gartenroute nach Port Elisabeth.
Von dort flogen wir nach Malawi und besuchten eine Freundin.
Mal schauen, ob ich auch ein paar Fotos einscanne und zeige :D


Upps ... das muss ich wohl bald mal nachholen!
Kommt gleich auf die Todo-Liste  :lol: