Unsere diesjährige Abschlussveranstaltung findet ausnahmmsweise im Nindorfer Restaurant

Lust auf Meer


Bild

statt.

Uhrzeit: ab 18:30 Uhr
Höchstteilnehmerzahl: 8

Aufgrund der Umstände konnte ich erst jetzt die Veranstaltung einplanen. Da ist im Restaurant natürlich schon viel belegt, sodass nur noch 8 Personen untergebracht werden können, zumal wir einen Rollstuhl dabei haben.

Wer also unbedingt teilnehmen will, sollte sich schnell anmelden.

Die Anreise mit dem Pkw ist unproblematisch, denn es ist genug Parkplatz vorhanden. Bahnanreise mit der NOB nach Meldorf. Im Bedarfsfall bitte bei mir per PN melden. Ich spiele dann "Taxi".


hier nochmal Lage und Parkmöglichkeiten.
lam.JPG
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Was haltet Ihr davon, wenn wir evtl. einen Julklapp/Schrottjulklapp mit der Abschlußveranstaltung verbinden?
Freue mich schon auf das Treffen!
Reisepartner
moin Rwta, das haben wir schon mal gemacht und wurde nicht zum Dauerrenner. In diesem Jahr wäre mir das auch zu viel, mich darum zu kümmern, zumal ich noch kurz vorher für 2 Tage in RP sein muss.

lg sualc
Also, ich hab ja schon einige" Julklaps"e mitgemacht, verstehe nicht, wo da große Vorbereitungen nötig sind, jeder bringt was mit. Als ältester "Sack" :lol: der hochwürdigen Stammtischschwestern und Brüder bringe ich gerne den großen Sack mit. Ein Knobelbecher wird ja wohl auch noch irgendwo in einem Haushalt stehen. Sonst nehmen wir einen alten Zahnputzbecher, hab ich auch noch irgendwo.
Immer nur :
- Kneipe
- Hinsetzen
- Essen
- Trinken alloholfrei wegen Führerschein
- Small Talk
- Heimfahrt

geht mir langsam auf den Keks, so schön und gemütlich auch der eine oder andere Landgasthof war.
Vorschläge für andere Voraben gab es mal genug: Draisinenfahrt, Eiderfähre, Helgoland, Bowling usw. Nix draus geworden. :mrgreen:

Wäre vielleicht mal eine Überlegung wert.

Trotzdem allen einen schönen Abend.

Ohewa41
ohewa41,Moderator der Themengruppe Wohnmobil&Wohnwagen
zum Forum: Wohnmobile und Wohnwagen
zu den Veranstaltungen
naja dann schau da noch mal rein. Nach dem ich extra mit E. eine Erkundungstour zur Vorbereitung gemacht hatte, habe ich angesichts der extraordinären Meldezahlen künftig keine Lust, wiederholt (es war nicht das erste Mal) sinnlos Geld und Zeit zu verbrennen.

Kommst du denn jetzt oder nicht? Wenn Ja, dann kannst du gern einen Sack mitbringen. Würfel brauch wir angesichts der Massen sicher nur einen.

Nun rätsel ich noch, wie du ohne Heimfahrt von irgend einer Veranstaltung nach Hause kommen willst :mrgreen:

lg
Nein, ich werde nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
Dass ich nach einer Veranstaltung heimfahren muss, ist sogar mir klar.
Ich wollte damit nur die ständig sich wiederholenfe Monotonie der Veranstaltungen, zumindest in diesem Jahr, zum Ausdruck bringen.
Vielleicht liegt ja auch darin das geringe Interesse begründet.

Auch ich habe als Moderator die Erfahrung gemacht, dass man Zeit und in geringem Maße auch Geld aufwenden muss und mit dem Erfolg nicht immer zufrieden sein kann. Aber das habe ich vor Übernahme dieser Tätigkeit gewußt,
Eine Veranstaltungsübersicht, wie unter "DA" im Mai angekündigt habe ich nirgends gefunden, auch keine Ausschreibung mit Anmeldungsmöglichkeit für Lüneburg.

LG und viel Spaß allen Teilnehmern

Ohewa41
ohewa41,Moderator der Themengruppe Wohnmobil&Wohnwagen
zum Forum: Wohnmobile und Wohnwagen
zu den Veranstaltungen
DA ist ein Link, den man anklicken kann und der zu meinem Forenbeitrag zum Thema weitere Planung 2017 anlässlich des Multimar-Desasters führt.

Ich hatte bereits vor dieser Thematisierung mit E. überlegt, inwieweit der Betrieb einer derart inaktiven Gruppe weiter Sinn macht. Wenn man jetzt also auch noch den Stammtisch zur überflüssigen Veranstaltung macht, kann man das Ganze dann vergessen. Übrigens: Beim Stammtisch gibt's ja sogar noch Beteiligung, während andere Aktivitäten teilweise ohne jede Resonanz sind.(Elbfahrt - Matjes essen - Multimar)
E. und ich brauchen keine Vollmitgliedschaft im 50+. Insoweit dient mir "premium" nur als Selbstzweck zur Ausübung der Moderatorentätigkeit. Etliche Gruppen führen hier ein Schattendasein ohne große Aktivität und ich denke nicht, dass wir unsere jährliche Planung den Werbezwecken dieser Plattform opfern sollten. Wer natürlich die Plattform zweckgerichtet nutzen möchte, der hat natürlich ein entsprechendes finanzielles Äquivalent (durch kostenloses Premium) zum Aufwand für die Moderatorentätigkeit.

Was ich mache, habe ich noch nicht entschieden. Spaß macht es mangels ausreichender Beteiligung jedenfalls nicht/nur bedingt. Selbst unsere Veranstaltungsreihe mit den Berlinern wäre ohne Berliner/Hamburger aus Dithmarscher Sicht eher Totentanz geblieben. Das Problem ist also nicht neu und hat absolut nichts mit den eingeschränkten Aktivitäten des 2. Halbjahres 2017 zu tun.

Gleichwohl freuen wir uns auf einen netten Viererabend am Sonnabend. Geübt haben wir ja schon in Frestedt.
lg
Ja, es war eine nette Viererrunde in einem uns bekanntem schönen Restaurant mit sehr gutem Essen. Der "Weihnachtsmann" brachte ein "Weihnachtsei" vorbei und zum Schluß kam noch ein Überraschungsgast. Wir alle hatten beste Laune (auch ohne Julklapp) und planen neue Aktivitäten, wenn die herbstlich/winterliche Schlechtwetterlage vorbei ist.
Weiterhin gute Besserung für Blumen 10
Reisepartner
Ohewa41 hat geschrieben: .
Immer nur :
- Kneipe
- Hinsetzen
- Essen
- Trinken alloholfrei wegen Führerschein
- Small Talk
- Heimfahrt
geht mir langsam auf den Keks, :


Na ja wenn jeder so denken würde :cry:
na ja,
motivierend für eine Verlängerung sind solche Beiträge nicht.
sualc
@ sualc
Es ist klar, eine Gruppe wie Dithmarschen, das spielt sich in einem breitgefächerten Landstrich ab, was mit einer Großstadt wie Hamburg nicht vergleichbar ist.
Aber lass den Kopf nicht hängen und mach weiter.
Man kann es ja auch in bescheideneren Sinne machen, denn Gruppenmitglieder die ohnehin im Hintergrund bleiben, die werden sich um mangelhafte Aktivität bestimmt an wenigsten beklagen.