ich bitte um hilfe..........
habe heute früh hier den hinweis erhalten, knall orange ! warnung !!!!
das sich jemand fremdes in mein profil einloggen wollte....... zweimal fehlgeschlagen.........
habe schon im hilfecenter geschrieben, mein passwort geändert, einiges von meinem profil gelöscht.-
mir wurde die ip adresse angezeigt und ich konnte nachverfolgen...... wo dieser.. pc zu hause ist........
was tun ? es ist ja noch nichts passiert, trotzdem zur polzei gehen ? anzeigen ?
:roll: :?: ist denn so etwas hier in diesem forum noch nicht passiert ?
mene freunde meinen, vielleicht hätte jemand einen ähnlichen namen......und deshalb ?
der zugriff kam von vodaphone d2...... es wurde mir die genaue uhrzeit und die ip adresse angezeigt.......
ich finde es toll, das wir hier so offensichtlich knall orange gewarnt werden, doch wie gehe ich damit um ?
außer passwort wechseln ? ändern ?
Also ich würde das der Admin schreiben, unter Service > "Hilfe und Kontakt"!
Ich glaube nämlich nicht, dass die von dir beschriebene Warnung von dieser Plattform hier kommt!!!

Und dass du verfolgen konntest, wo dieser PC zu Hause ist, macht die Sache noch verdächtiger!
Ich denke nicht, dass du sonderlich einen Grund hast, dir Sorgen zu machen.

So jemand, der dein Profil mit offenem Scheunentor ( möglicherweise rein zufällig) ansteuerte ist meistens harmlos. Profis benutzen geheime IP oder variablen.
Und was könnte dir im schlimmsten Fall passieren, wenn man in deinem Namen hier auftritt verschaffen wollte. Verstehe mich richtig.
Aber man sollte schon unterscheiden...und abwiegen, was wirklich Priorität hat.
Letztendlich ist das doch meistens so, dass der Betreiber der Seiten für solchen Leck´s verantwortlich ist und nur er kann sich gegen irgend welche IP Adressen Polizeilich vorgehen.
Ich denke, die Polizei hat besseres zu tun, als irgend welche Nick´s zu behüten.
Mai_bach hat geschrieben: Ich glaube nämlich nicht, dass die von dir beschriebene Warnung von dieser Plattform hier kommt!!!

Doch doch. Die Nachricht kommt wenn es fehlerhafte Logins gab. Das kann aber auch passieren wenn man sich selber vertippt. Oder irgendwer einfach drauflos versuchte das Passwort zu erraten.

Merke: Die Meldung sagt aber auch aus, dass es nicht geklappt hat. Wie bei einem Antivirus. Es ist ein Hinweis. Also nur die Ruhe. Einfach überlegen ob das Passwort sicher genug ist, wenn ja, alles im Lot.
Tekin Birdüzen
50plus-Treff
Also meines Wissens kommt dabei folgende Meldung:

Falsche Spitzname-/Passwort-Kombination
Bitte beachten Sie, dass Groß- und Kleinschreibung unterschieden werden. Überprüfen Sie daher Ihre Feststelltaste. Zudem sollten Sie den Cache Ihres Browsers leeren und die Cookies löschen. Befolgen Sie dazu bitte diese Anweisungen in der Rubrik "Technik".


So wie die Userin beschrieben hat, käme auch die IP des falschen Login und ließe sich an deren Standort verfolgen! Glauben wir das?? :mrgreen:
Ja glauben wir. Der Standort ist ausserdem immer "ungefähr". Genau ermitteln kann es nur die Polizei mit einem richterlichen Beschluß.
Tekin Birdüzen
50plus-Treff
also....... die ip adresse habb ich verfolgen können bis nach 65760 eschweiler........ habe bei google maps geschaut, was dort genau ist....... das ist die adresse von arcor ag.......... vodaphone D2......alfred herrenhausen allee 1..... das alles wurde mir angezeigt.........und die genaue ip adresse......
das bedeutet für mich, das jemand mit dem D2 netz versucht hat, hier mal bei mir zu schauen!
beim googeln ..... "gute frage "und ähnlichen seiten fiel mir auf, das sowas öfter geschieht ........( vor allem wohl bei facebook)
und aufgrund der datensicherung arcor diese daten nicht weiter herausgeben darf..das darf nur die polizei......erfragen.....
ich habe ein E plus netz!..... und war zu dem zeitpunkt nicht im 50+treff und habe es auch nicht angeklickt.
meine passwörter sind geändert..... nicht nur hier.......und es gibt mir sicherheit, das ich hier so gewarnt werde!
danke für alle eure guten tips, ich bin mit internet nicht so gut bewandert........ und das ganze hat mich ein wenig verunsichert . ! ich werde mich wieder melden, falls so etwas noch einmal vorkommt.und ich würde es gut finden, falls so etwas jemand anders auch erlebt.......das die / derjenige sich auch meldet.
einen schönen abend von himmelblau
Bei mobilen IPs kommt meist die Adresse des Hauptsitzes des Anbieters raus, denn diese IPs werden nunmal ->mobil<- verwendet und somit kann keine Datenbank der Welt genau sagen wo diese IP derzeit verwendet wird. Mit Ausnahme der Datenbank des mobilen Anbieters. Der weiß natürlich durch die Nutzung seiner Funkzellen in welcher diese IP gerade genutzt wird und von welchem Kunden.
Tekin Birdüzen
50plus-Treff
ja, so sieht das aus.........
es muß ja auch gar nichts schlimmes sein....
. in unserer kinderzeit haben wir klingeljagd gemacht mit streichhölzchen.....
..heute ist vielleicht eher so etwas angesagt.( vor allem unter jungen leuten )
da ich aber schon schlechte erfahrungen mit pc und versuch des ausspionierens hinter mir habe,
bin ich nun eher vorsichtig geworden. ich bin gewarnt und werde meine passwörter nun noch häufiger ändern.( oder sogar die mail adressen, auch davor scheue ich mich nicht )
eine zeitlang hatte ich ähnliches bei g mail, habe alles gelöscht und mir ganz neue adressen zugelegt.
danach hatte ich ruhe........