ich werde auch noch keine Reise buchen, ich schaue mich schon mal um, fange an zu planen, überlege....
Ich liege weder nur am Strand ( sitze am Nachmittag da ganz gern mal ) noch mache ich nur Städtetouren, noch kann ich mir einen Urlaub vorstellen, in dem ich ständig auf Wanderungen oder Radtouren bin. Ich liebe die Vielfalt.
Und hier gibt es ja Frauen, die allein gereist sind und ich habe gehofft, dass diese mir den ein oder anderen Tipp geben können, so dass sich mein Reisehorizont mal erweitert.....

Busreisen sind nicht so meins.
Danke an Mister Fritz für die Tipps in Länder zu fahren, in denen die Frauenrechte mit den Füßen getreten bzw. mit Steinen beworfen werden.....
Ist doch immer wieder erfrischend auf so reflektierte Männer zu treffen.
Ich reflektiere ununterbrochen.....
:lol:
... bist schon sehr leicht zu unterhalten .....
@startrek das ist genau die richtige Mischung, so stelle ich mir meinen Urlaub vor.
Und in Länder, wo Frauen" nur Menschen zweiter Klasse sind" werde ich niemals reisen.
Unser Nachbarländer, sind genau das was mir gefällt.
Grösseres werde ich auch nur kurzfristig buchen, letztes Jahr wurden vier Reisen storniert. Lief zwar alles reibungslos, war trotzdem nervig, das hin- und herschreibseln .
Grüssle aus dem Frankenland
Startrek hat geschrieben: ich werde auch noch keine Reise buchen, ich schaue mich schon mal um, fange an zu planen, überlege....
Ich liege weder nur am Strand ( sitze am Nachmittag da ganz gern mal ) noch mache ich nur Städtetouren, noch kann ich mir einen Urlaub vorstellen, in dem ich ständig auf Wanderungen oder Radtouren bin. Ich liebe die Vielfalt.
Und hier gibt es ja Frauen, die allein gereist sind und ich habe gehofft, dass diese mir den ein oder anderen Tipp geben können, so dass sich mein Reisehorizont mal erweitert.....

Busreisen sind nicht so meins.


Oh je, ich hoffe Du hast nicht mich damit gemeint. Ich hatte Dir nach 2,5 Std. geantwortet, dass ich mich melde sobald es meine Zeit zulässt. Diese Antwort ist genau einen Tag alt .... und die Reise soll in 4 Monaten stattfinden.
Startrek,
wenn du was Konkretes wissen willst:

Ich habe schon zweimal Kreta mit dem Mietwagen abgefahren. Hotels vorab gebucht. Jeweils eine Woche lange. Es gab da auch vorgefertigte Reisen, wo Auto und Hotels bereits durch einen Reiseveranstalter gebucht wurden. Somit war es zusammen mit dem Flug eine Pauschalreise. An einigen Orten kannst du dann noch ins Meer, an anderen nicht. Aber anschließend ein paar Tage Aufenthalt am Meer sind ja auch extra möglich. Wunderschön ist Chania, der Hafen, dort abends sitzen ist ein Traum,
aber auf so einer Tour hast du auch die Möglichkeiten zu kleinen Wanderungen oder Spaziergängen


Grundsätzlich hab ich aber auch schon erlebt, daß in Gegenden, die vom Tourismus leben, bereits Mitte September die "Gehsteige" hochgeklappt wurden - so im Süden Italiens. Das ist nicht schön, wenn die Schaufenster mit Brettern vernagelt sind.


Vom Wetter her ist es auch in Spanien um diese Jahreszeit schön. Die Gegenden an der Costa de la Luz oder Costa del Sol sind ja reicht an Besichtigungsmöglichkeiten. Allerdings brauchst du auch hier ein Auto oder musst Ausflüge mit dem Bus machen.


Ja, und Mallorca ist eigentlich auch im Herbst sehr abwechslungsreich. Da hast du auch alles, was das Herz begehrt. Kannst Wandern, Baden, Radfahren, am Strand liegen, abends weggehen.....



Was ich immer noch schätze, sind die guten, alten Reiseführer. Natürlich nicht die alten, sondern immer die neuesten :-) Wieso liest man sich da nicht mal durch ? Da bekommt man viele Ideen.
MisterFritz hat geschrieben: Iran, Saudi-Arabien fallen mir so spontan ein.



:lol: :lol: :lol:
Im Jahre 2010 war ich gemeinsam mit weiteren 5 Frauen in Syrien.

Wir waren DAS Schockerlebnis für so manche Einheimische, aber sie nannten uns liebevoll "Gazellen" - alghizlan.
Ist doch süß - oder?

Wir waren nicht die Auslöser des Syrienkriegs - das möchte ich hier ausdrücklich feststellen!
barbera hat geschrieben: Im Jahre 2010 war ich gemeinsam mit weiteren 5 Frauen in Syrien.

Wir waren DAS Schockerlebnis für so manche Einheimische, aber sie nannten uns liebevoll "Gazellen" - alghizlan.
Ist doch süß - oder?

Wir waren nicht die Auslöser des Syrienkriegs - das möchte ich hier ausdrücklich feststellen!


Respekt, so kurz vor Ausbruch des Krieges nach Syrien zu reisen, mutig.
Ich glaube das es keine Rolle mehr spielt, ob Mann oder Frau alleine reist. Wenn es nicht grade völlig Kulturfremde Gegenden sind. Schon mit dem Zug ist Italien oder (besonders schön) Südfrankreich zu erreichen. Nizza, Marseille, Aix en Provence, Avignon liegen praktisch vor der Haustüre und sind im Oktober schöner als in der Sommerhitze. Dort gibt es alles, Stadt, Wasser, Kultur, schönes Essen, schöne Menschen......
@agapanta,nein natürlich habe ich Dich nicht gemeint.
Es war allgemein formuliert,dass ich auf Reisetipps hoffe,nicht als Vorwurf.
@melissa,den Süden von Italien habe ich in Betracht gezogen,in der Hoffnung,dass es dann nicht mehr so heiss ist,aber wenn dann schon alles dicht macht....
Dann geht es wohl eher Richtung Kanarische Inseln oder griechische Inseln.
Ich warte mal ab.
Nach dem Tod meines Mannes habe ich erst mal Freunde und Verwandte besucht und war mit der Verwandtschaft am Gardasee beim Campen.

Die erste "richtige" Reise habe ich dann zusammen mit Freunden mit einem Reiseunternehmen nach Andalusien gemacht. Es hat mir gefallen.

Darauf hin wurde ich dann mutig und machte die erste Reise "allein" mit demselben Reiseunternehmen: 5 Tage Istanbul. Dachte, die kurze Zeit halte ich auch aus, wenn es schief gehen sollte.

Es war traumhaft. Schon am Flughafen knüpfte ich Kontakt zu einem Ehepaaar. In Istanbul kam dann noch ein Ehepaar dazu und wir waren meistens zu fünft.

Seit dieser Erfahrung habe ich unzählige Reisen mit diesem Reiseanbieter gemacht. Sie waren alle (nicht ganz, Sizilien war nicht so toll) super und ich hatte immer sehr schnell Anschluss.

Auf der Reise in den Oman haben sich echte Freundschaften entwickelt. Wir treffen uns seitdem regelmäßig.

Den Oman kannst du übrigens als Frau jederzeit auch alleine bereisen. Die Omani sind sehr respektvoll und freundlich.
Auch Jordanien ist kein Problem, und traumhaft schön.

Wegen Corona musste letztes Jahr und auch dieses Jahr die Japanreise ausfallen. Aber für den Oktober habe ich eine Rundreise durch Sardinien gebucht. Und im Sommer geht es an die Nordsee in eine Ferienwohnung.
Startrek. Mit dem Oktober habe ich weniger Erfahrung. Letztes Jahr im Süden von Kreta (vom 10. bis 24.10.) hatten wir 10 wunderschöne Tage, an den letzten 4 Tagen wars kühl, regnerisch und windig, der eine oder andere Laden hat dann auch geschlossen. Ansonsten wars traumhaft.

Portugal war mir schon Ende September zu kalt, jedenfalls für den Strand.

Mauritius im Oktober war schön.

Wie es sich mit Fernreisen gestalten wird ist sehr offen. Die Auflagen, auch für vollständig Geimpfte, sind teils indiskutabel wie ich gelesen habe.

Und sonst halt die näheren Ziele wie Steiermark, Südtirol, Schwarzwald.
Hallo SusanneSonne! Mir geht es ähnlich wie dir, ich reise auch sehr gern und muss nun, da ich Witwe bin, allein auf Reisen gehen. Ich denke, dass Busreisen eine Option sind, wenn man nicht ganz allein los will. Wenn der 50-plus-Treff mal eine interessante Reise anbieten würde, wäre ich evtl. dabei, aber wegen Corona ist zur Zeit ja nix. Reisepartner zu finden, ist auf jeden Fall nicht leicht!
cron