Maybe, hier ein Auszug aus deinem Teilzitat:

"Er bittet daher darum, sich nur dann zu registrieren, wenn man zu einer der bekannten Prioritäts-Gruppen gehört. "

Derzeit gibt es 3 Prioriätsgruppen. Jeder ab 60 - und da braucht er noch gar keine zusätzlichen Faktoren haben, gehört zur 3. Gruppe, gehört also DAZU !
Also, bei mir gings vollkommen problemlos war ne sache von 10 minuten und ich war registriert und hab mein impfzentrum gleich mitgeteilt bekommen

Hannah
Hier meckern ja nur die, die sich den Registrierungsvorgang nicht angeschaut haben.
Danke Melissa, deine Info hat mich motiviert, das umgehend zu erledigen!
Ich habe mich ratzfatz und problemlos registrieren können.
Hallo Melissa,
danke für die ausführliche Aufstellung.
Da kann man immer wieder nachschaun, wer wann dran ist.
Sehr hilfreich.
Bleib gesund
Grüße von Asuncion
Hallo Asuncion und Lebenlieben,
ich schick euch viele Grüße und Wünsche.
Ich war angenehm Überrascht wie schnell und ohne Probleme die Registrierung erledigt war.

Es ist auch sichergestellt das jeder genau der Reihenfolge nach geimpft wird.



"Sie werden automatisch per E-Mail und/oder SMS kontaktiert, sobald Sie an der Reihe sind. Eine weitere Kontaktaufnahme mit dem für Sie zuständigen Impfzentrum ist daher nicht erforderlich. Bitte verzichten Sie auch auf Nachfragen, da dies die Kapazitäten der Impfzentren belastet und zu Verzögerungen im Ablauf der Terminvereinbarungen führt.

Die Vergabe der Impftermine orientiert sich an der Zugehörigkeit zu der jeweils aufgerufenen Prioritätengruppe. So wird sichergestellt, dass immer die besonders gefährdeten Menschen zuerst geimpft werden."
Melissa56 hat geschrieben: Hier meckern ja nur die, die sich den Registrierungsvorgang nicht angeschaut haben.


--------------------

toll welche mühe du dir gemacht hast

hannah
.
DANKE liebe Melissa und guten Abend,
guten Abend auch an alle anderen,

es ist erstaunlich mit welcher Mühe und Akribie
Du Dich hier einsetzt und recherchierst und erläuterst und aufklärst, dafür nochmal besten, besten Dank, ich denke ich spreche hier im Namen aller die sich daran beteiligt haben.
Ich freu mich immer wenn hier im Forum was los ist, dafür ist es ja da und wenn es so konstruktiv ist und bestimmt vielen hilft, dann um so besser. Ratschen ist eine tolle Sache und wenn dabei noch was herauskommt, was will man mehr !

Natürlich will ich nicht versäumen jetzt auch noch meinen Senf dazu zu geben. Es ist ein ganz schönes Durcheinander an Ratschlägen und Tipps geworden und wer jetzt, so wie ich, überhaupt nicht mehr durchblickt, der geht am besten an den Anfang und liest sich die erste Info von Melissa durch, dann blickt man wieder durch und kann sich wieder orientieren.

Servus und
XUND bleim
honeyman
Moderator der Gruppe OBERLAND - Bayern
Veranstaltungen (bitte hier klicken)
Hallo Ihr JUNGEN Hüpfer und vor allem Ihr JUNGEN NETTEN Hüpferinnen,
(das habe ich Euern Antworten entnommen und ich darf das sagen, ich bin an ganz an oida Hüpfer)
und
„ich bin GEIMPFT“ !

Ablauf:
Bereits im Dezember habe ich mich um Impfzentrum, Telefonnummern etc. gekümmert, dazu natürlich Radio und Fernsehen, Bekannte etc. etc.
Bei uns war es so geregelt – man sollte im Impfzentrum anrufen und einen Termin vereinbaren, Natürlich gab es Fehlversuche, aber irgendwann bin ich durchgekommen.
Termin 2. Januar 2021,
dann telefonische Benachrichtigung „kein Impfstoff“ !
Termin abgesagt.
Es wird telefonisch ein neuer Termin angesagt werden.
Der Anruf kam und es wurde der 13. Januar vereinbart.

Heute -Termin war auf 13:30 angesetzt, fünf Minuten vorher war ich am Eingang, Fiebermessung und Kontrolle durch die Security, Einlass ok, am Boden viele Pfeile aufgeklebt denen ich folgen sollte, angekommen in einem großen Raum mit ca. 7-8 Personen, alle saßen weit auseinander und die Fester weit geöffnet. Ich grüßte und fragte, „wie geht das hier“, ein kleiner Tisch wurde mir gezeigt und ich sah schon, da muss man was ausfüllen, gesagt getan ! Dann kam eine nette Dame die die Organisation betreute, sagte mir nochmal was zu tun ist und sah wohl, dass ich allein zurechtkomme, ich würde dann aufgerufen.
Keine Ahnung weshalb – nach 2 Minuten war ich dran und wurde weiter geleitet in eines der Arztzimmer.
Begrüßung, kurzer Abgleich der Daten, Impfpass und Medikamenten-Abgleich. Dann ein Pieks sind den Oberarm, den ich gar nicht gespürt habe (tausendmal gesehen im Fernsehen) – anziehen und im Nebenraum (saß noch einer) – warten, der Arzt wollte schauen wie es mir danach geht – mir ging es gut, nicht schlechter und nicht besser als vor der Impfung. Nach ca. 4 Minuten -
Sie können gehen !
Den zweiten Termin hatte ich bereits beim telefonischen Erst-Termin bekommen und so werde ich in 3 Wochen wieder antanzen und mir die zweite Dosis abholen.
Das war`s ! ! !
Xund bleim
Blumenwiese breit.jpg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
honeyman
Moderator der Gruppe OBERLAND - Bayern
Veranstaltungen (bitte hier klicken)
Guten Morgen, honeyman,

deine Beschreibung, wie du zur Impfung gekommen bist und wie es vor sich gegangen ist, das finde ich toll. Endlich mal Informationen aus erster Hand.
Es freut mich, daß du schon bald die 2. Impfung bekommen kannst und dann hoffentlich nicht mehr erkranken wirst. Es macht schon einen Unterschied, ob man so aktiv wie du ist und zuhause sehr unruhig wird, lach,
oder ob man die meiste Zeit zuhause rumsitzt und niemanden trifft.

So viel Arbeit war das Einstellen hier eigentlich gar nicht. Ich habe nur bei meiner eigenen Registrierung mit den Bindestrichen beim Geburtsdatum gekämpft, weil ich das nicht gleich gemerkt habe. Also dachte ich mir, sags den anderen, dann müssen sie sich vielleicht weniger ärgern.

Aber nun ist ja alles gut.

Hoffen wir, daß bald genügend Impfstoff kommt und wir alle gut durch diese Misere kommen. Machs gut und bleib gesund.

Viele liebe Grüße, Melissa
Hallo Melissa,
das hast Du sehr gut gemacht. Punkt oder Strich ist manchmal nicht ohne:-)

Felix
.
OK - Melissa - wir versteh`n uns schon !

Ich wurde heute schon nach Nebenwirkungen gefragt und da fiel mir auf, wenn ich auf die Schulter bzw. Oberarm drauf fasse, dann spür ich einen leichten Druck, also so als wenn man irgendwo angeeckt ist, kein Schmerz ich spüre nur dass da eine Schulter ist, mehr nicht.
Kein Durchfall - kein Bauchweh - kein Unwohlsein - keine Kopfschmerzen, kein Übelsein, auch keinen Schwindel
Überhaupt NICHTS, es geht mir gut - nicht besser und nicht schlechter als zuvor.
Servus
Xund bleim
honeyman
Moderator der Gruppe OBERLAND - Bayern
Veranstaltungen (bitte hier klicken)
Honeyman, ich wurde erst vor ein paar Tagen gegen Grippe geimpft. Wenn ich auf die Einstichstelle am linken Oberarm drücke, spüre ich auch einen Hauch von Schmerz.
Aber was gibt es für einen Grund, da öfter draufzudrücken .....lassen wir es einfach :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Schön, daß es dir gut geht :D
Acul, danke für dein Lob :D