Wer hat Interesse an Applegeräten, wie z.B. 

iMac
iPad Air
iPhone 

und möchte sich mit mir darüber austauschen. 
unbedingt
Bin seit 1987 bei Apple und bleibe es auch, Qualität ist halt nicht zu ersetzen :)

Hast du spezielle Fragen? Nur her damit :arrow:
Habe nur einen iPod - Handy ist mir von Apple zu teuer.
Ich habe eine iPAD Air und beabsichtige eine MacBook zu kaufen.
Derzeit benutze ich eine Windows Notebook, aber leider bin ich noch nicht dahinter gekommen, wie ich die Beiden in Dialog bringen könnte...
Kommt darauf an, was du unter Dialog verstehst, gibt ja eine Menge hinweise wie es geht, vom einfachen Kopieren von Dateien/Musik/Datenaustausch etc.pp, Google hilft dir da weiter. Man darf nicht vergessen, Windows 7/8/10 bauen auf X64-Bit-Versionen auf, mit diesem Befehlssatz können Mobile Prozessoren/Betriebssysteme wie IOS nicht umgehen und von daher ist die Zusammenarbeit von Windows PC mit IOS/Andriod sehr beschränkt.
Nach iPod und iPhone wurde hab ich mir nun endlich  ein MacBook zugelegt und bin begeistert. Ja - Qualität hat ihren Preis, aber im Falle eines Verkaufes bekommt man für gebrauchte Apple-Geräte auch noch gutes Geld wieder. 

@ Tarantel: ich sichere mir grundsätzlich alle Daten auf einer externen Festplatte. Von dort habe ich dann alles auf den Mac geschoben. War in zwei Stunden (mit Aufräumen :wink: ) erledigt.
Blueline56 hat geschrieben: Kommt darauf an, was du unter Dialog verstehst, gibt ja eine Menge hinweise wie es geht, vom einfachen Kopieren von Dateien/Musik/Datenaustausch etc.pp, Google hilft dir da weiter. Man darf nicht vergessen, Windows 7/8/10 bauen auf X64-Bit-Versionen auf, mit diesem Befehlssatz können Mobile Prozessoren/Betriebssysteme wie IOS nicht umgehen und von daher ist die Zusammenarbeit von Windows PC mit IOS/Andriod sehr beschränkt.




Mit Dialog meine ich den Datentausch zwischen die beiden. Allerdings je älter mein Lap wird, um so mehr tendiere ich zu einem Mac Kauf. Und dann hoffe ich, dass ich über WLAN die beiden zusammenbringen kann. Im Grunde handelt es sich nur um das Betriebssystem, wenn ich das richtig verstanden habe(?)
Lilith54 hat geschrieben: Nach iPod und iPhone wurde hab ich mir nun endlich  ein MacBook zugelegt und bin begeistert. Ja - Qualität hat ihren Preis, aber im Falle eines Verkaufes bekommt man für gebrauchte Apple-Geräte auch noch gutes Geld wieder. 

@ Tarantel: ich sichere mir grundsätzlich alle Daten auf einer externen Festplatte. Von dort habe ich dann alles auf den Mac geschoben. War in zwei Stunden (mit Aufräumen :wink: ) erledigt.




Ehrlich gesagt, mir schwebt eine  Verbindung über WLAN vor. Ich hoffe, das geht.
@Tarantel » 02.12.2015, 13:42

Schau Dir mal diesen Link an ...

http://praxistipps.chip.de/pc-und-mac-im-netzwerk-verbinden-so-gehts_28293


LG. Hans


PS: Super 3D Bilder ;-) 
Besten Dank Hans!

Eine sehr gute Beschreibung, allerdings habe ich noch keinen Mac, lediglich einen iPad Air...und einen Windows Lap.   Ich möchte mir demnächst einen MacBook anschaffen, in der Hoffnung dass dann die Systeme sich nicht mehr gegenseitig im Weg stehen. Insofern ist der Link für später sehr nützlich und ich habe ihn gebookmarktet. :wink:  
Es hat sich erst einmal erledigt

ich habe jetzt einen 13 Zoll Mac Book Pro Retina gekauft.
512 GB SSD, 16 GB RAM, 10 Std. Akku Zeit!
2,9 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor
und einen Gesamtgewicht von 1,5 kg!
Bin jetzt sehr gespannt, mein Lap hat 17 Zoll...Akku gerade 2 Std. Wiegt 4,5 kg und sehr Lahm...
cron