Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

und wea des blegga vom ondan ned aushoid, der drucks si :cry: :(

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Ja! Und wer des "dablegga" net vadrogt, der fongt as "blegga" o! :lol:

Des host sauguad erklärt, fragola!
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

"drugga":

Do foin mia mindastns drei vaschiedane Bedeiddunga ei. Eich aa?
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

ja scho, de oane is umoarma, de anda, davosteahln und de 3. wo da Kaiser... :lol:

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

wanni54 hat geschrieben: Ja! Und wer des "dablegga" net vadrogt, der fongt as "blegga" o! :lol:

Des host sauguad erklärt, fragola!



Do kim ma ja nia zsamma, wenn bei uns ebba des dablegga ned vadrogt, dan fongt dea as graina a :lol: :wink:

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Freya,

"graina" kenn i scho aa, des hod ma bei uns awa bloß no vo Oma/Opa usw. kennt, de hom des no gsagt.

Waar jetz intressant (weil Oma und Opa "blegga" ja aa kennt hom), ob do a Unddaschied gmacht worn is zwischn "graina" und "blegga".
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Maci48,

GUAD! Du bringst ja glei no meara Bedeiddunga vo "drugga" ins Spui.
I hob nämli an koane vo Deine denkt. Meine waarn gwesn:

drücken (z.B. Taste drücken)
drucken (der Drucker druckt)
trocken (nicht nass)
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Wie sagt der Bayer zu "ein wenig"?
(viele Möglichkeiten)
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

.....a weng zweng :?: :lol:

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

a wengal

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

wanni54 hat geschrieben: Freya,

"graina" kenn i scho aa, des hod ma bei uns awa bloß no vo Oma/Opa usw. kennt, de hom des no gsagt.

Waar jetz intressant (weil Oma und Opa "blegga" ja aa kennt hom), ob do a Unddaschied gmacht worn is zwischn "graina" und "blegga".

Das ist ein bisschen wie weinen und heulen - letzteres ist oft etwas abwertend verwendet (nicht obligat).

Greinen gibt es auch im Fränkischen / Nordbayern, wie z.B. nach der Beerdigung:

"Schee woar's, grinna hamma"

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

grinna hamma,  herrlich  :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Kimmt etza drauf o, wos i mog! :wink:

Mog i no a Dipferl vom Brei
oder
a Batzerl vom Sauerkraut
oder
a bissa(r)l a Soß
oder
a bissal ebbs von oim :lol:

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Hallo BilderBerger,

in diese Richtung - etwa wie der Unterschied zwischen "heulen" und "weinen" - hatte ich auch gedacht, darum meine Anmerkung dazu.

Danke für Deinen Beitrag hierzu!
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: BAIRISCH - Wer ko der ko

Servus Chris6,

dad mi intressiern, wennst a Bstellung aufgibst mitm Zusatz "a weng zweng", ob do übahaupt no wos aufm Della drauf is. Do moan I dadst dumm schaung.

Sog liawa "a bissl wos" oda (woas ned ob ma des in Minga aa kennt) "a bebbal", nachad griagst zwar weng, aba ned zweng! :lol:
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt