Wer hat Lust, noch im Oktober im Chiemgau einen Berg zu "erklimmen"?
Ich gehe auch alleine auf 1400 m oder mehr, aber zu zweit wäre es schöner.
Eine gewisse Fitness und Kondition ist natürlich Vorausetzung.
Entweder sind meine Ansprüche zu hoch oder aber die meisten Leser zu bequem.
Nachdem der Oktober praktisch schon vorbei ist, aber doch viele an dem Thema interessiert
sind, frage ich allgemein: Wer ist an Bergwanderungen im Chiemgau für regelmäßige Wanderungen in nächsten Jahr interessiert, die Wanderungen müssen ja nicht immer so hoch sein. aber gute Kondition braucht man trotzdem.