Endlich hab ich sie gefunden - meine ultimative Ausdrucksform.

Blogger's Rast - das ist meine virtuelle Kneipe in der ich den größten Blödsinn ablassen kann ohne dass mich jemand dabei stört, hier kann ich mich auskotzen, wenn mich meine Alte nervt.
Keine wohlgesetzten, ironischen Blogs mehr, deren Ironie viele eh nicht verstehen. Einfach nur sinnfreies Dummgeschwätz. Ja, man soll immer das tun was man am besten kann.

In Blogger's Rast da bin ich Mönch - da darf ich's sein.
Wie hat der Oskar Heiler mal gesagt: Wer mich besucht der ehrt mich - wer mich nicht besucht der tut mir einen großen Gefallen. Genau. So will ich es auch halten - hier in Blogger's Rast. Und die Sätze strömen nur so aus der Tastatur.
Blogger's Rast - das wäre auch ein Titel für einen ultimativen Rock-Song. Oder man könnte ein Gedicht draus machen. Blogger's Rast - ein Ort der Ruhe - keine Hast - eben Blogger's Rast.
Ahh, mich faszinieren solche Worte. So wie Backwater Junction. Keiner weiß was das ist, keiner war je dort. Is' eh nur ein Liedchen von Status Quo - Backwater Junction - nearby Blogger's Rast. Nahe bei ... eben. Aber dran ist nicht drin.
Wer mich besuchen will, der kann das gerne tun. Einige werden mich schon jetzt für verrückt erklären. Haha, HOPie das hättest du wohl gerne, aber so wichtig bist du nicht.
Ja, diese 50plus Blogs. Per Definition ist ein Blog ein Internet-Tagebuch. Aber die meistens Blogs hier das sind entweder Vortellungsrunden oder so ne Art Chat - nur langsamer, oder Entertainment oder ich weiß nicht was. Aber keine Blogs. Einige wenige kriegen's schon hin. Aber Viele auch nicht. Aber eigentlich ist das auch völlig wurscht - Hauptsache es macht Spaß.
Eben. Gute Nacht - hier in Blogger's Rast. Möge die Sonne niemals sinken über Blogger's Rast.
Ach ist das lustig und morgen, Äh heute, ist auch noch ein Tag. Dann geht's weiter- in Blogger's Rast.
hier kann ich mich auskotzen

Kannste, mir isses wurscht. Aber stell dir bitte einen Kübel hin, oder gleich soBild
Danke!
Nette Idee HOPie! Eine virtuelle Kneipe und dazu noch Alkohol- und Rauchfrei…oder muss man das Bier mitbringen?

Gibbet’s auch Musik vielleicht sowas?

http://www.youtube.com/watch?v=5CWIIoSf4nw

Ich würde gern öfter mal vorbeischauen.. falls.. ja,.. falls SIE :mrgreen: nicht wieder in Horden einfallen.. die ewigen Randalierer, dir dein schönes „Bogger’s Ruh“ zerschlagen, sich am Frust der anderen Gäste berauschen um dann befriedigt wieder abzuziehen.
http://www.youtube.com/watch?v=031Dshcnso4&feature=fvst

Als Zuflucht bleiben uns dann noch die Musik-Threads…
..denn wo gesungen wird, da lass dich ruhig nieder, denn böse Menschen haben keine Lieder

Ales Gute zum Einstand!

..statt Topfpflanze:
http://www.youtube.com/watch?v=KMnCkg8dJXI

LG
Frigga :wink:
Ich kam vorbei an Blogger`s Rast
und da dacht`ich, ich hör mal zu,
was Du uns hier zu sagen hast,
las was hier steht ganz in Ruh.
Ein (Weblog) Tagebuch für jedermann,
genau, so ist`s gedacht,
und eben auch, wie es jeder kann,
wie jeder gern Blogs so macht.
Dem einen gefällts, dem anderen nicht,
und jeder tut es auch kund.
Der eine ein Wort nur im Blog so "spricht",
ein anderer schreibt die Finger sich wund.
Ist aber nun besser, wer lange schreibt?
Oder einer der nur wenig sagt?
Ein Blog der Tränen in die Augen treibt,
oder einer wo ein Lachkrampf Dich plagt?
Ein Rock-Song, ein Witz, ein kurzes Gedicht,
ein Traum oder Abenteuer,
worauf legt man denn nun wirklich Gewicht (?),
Reaktionen sind mir oft nicht geheuer.
Ne Vorstellungsrunde, oder Chatter Art,
das findet man auch viel in den Foren.
Die Foren sind nicht so des Blogger`s Part,
da gibts öfter mal was auf die Ohren.
Drum bleibt er gerne in seinem Revier,
wo er kommentiert und schreibt.
Was er nun schreibt, bleibt sein eigenes Bier,
und auch was ihn sonst noch so treibt.
Nun hab ich hier mal kurz Rast gemacht
in Bloggers neuen Gefilden,
und über so manches nachgedacht
um mir ne Meinung zu bilden.
So manches sollte man lockerer sehen,
und nicht zuviel bewerten,
auch mal versuchen den Text zu verstehen
und nicht nur den von "Verehrten".
So ne Art Kneipe hier in Blogger`Rast,
ich finds ne gute Idee.
Hier kann man sich treffen ohne Frust und Hast,
so virtuell gar bei Eis, Sturm und Schnee.
Man könnte tratschen über dies und das
auch über die Blogs allgemein
vielleicht wäre das für einige was,
für wen nicht, der lässt`s eben sein.
anregend und bitte nicht aufregend :wink:
EBEND! ..dann lass ich's lieber sein
Ich warne dich schon mal vor, werde öfter auf ein Bier reinschauen:-)))
Deine ultimative Ausdrucksform - so fest und entschieden?
..na, laß dich nicht pressen - es gibt Normen die sind viel zu gediegen...! :D

@ Mary Deine Zusammenfassung gefällt mir .. :wink:
Den ganzen Nachmittag saß ich draußen im kleinen Biergarten von Blogger's Rast - in der Laube. Saß da bei einem Hefe und dachte nach. Und während ich dachte, goß Manne, der "Geschäftsführer" von Blogger's Rast die Geranien. Alles ist bereit, dachte ich. Die Klo's sind geputzt und die Gläser poliert. Die Zapfhähne blinken und blitzen und ab und zu platscht ein Sehnsuchtstropfen auf die Ablage. Das Gedicht von Lesezeichen wurde gerahmt und hängt gut sichtbar an der Wand.
Der Cd-Player blinkt erwartungsvoll. Die Tische sind mit blitzsauberen Deckchen geschmückt und die große, eisenbeschlagene Eingangstür ist ebenerdig und auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt, die Speisekarte ist reichhaltig. Absolut zu empfehlen sind die Sardinen in Öl in der Dose serviert und mit einem Petersilienzweig garniert. Und wenn wir Glück haben und Ramona, die Perle von Blogger's Rast, nicht gerade ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgeht :oops: , dann gibt es sogar schwäbischen Wurstsalat mit Schwarzwurst (Blutwurst) und Paprika. Auch Most kriegt's du in Blogger's Rast - billig eingekauft und teuer verkauft. Ja, kommen sie rein, kommen sie ran - hier werden sie beschissen wie nebenan. 8)

Aber etwas fehlt noch, dachte ich. Ein Markenzeichen, eine Art Erkennungsmelodie. Der ...

Blogger's Rast Blues (a very slow Blues)

Ich sitz auf meinem Barstuhl und ich trink so vor mich hin,
in meiner Lieblingskneipe, wo ich so oft bin.
Zwei Stühle weiter, da sitzt der Paule
und wir reden ... nur ... Blödsinn.
Und der Manne hinterm Tresen der langweilt sich
und hat heut besonders viele Falten im Gesicht.
Die Kneipentür steht auf und die Luft ist lau
Und ich weiß es wird ein schöner Tag - oh ich weiß es ganz genau.
Hier in Blogger's Rast ... hier in Blogger's Rast ... oh yeah.

Weitere Strophen sind eventuell in Arbeit :wink:
Wenig los hier in Blogger's Rast. Genau so habe ich mir das vorgestellt, so liebe ich das.

Ja, gestern war also Elternabend am Gymi. Hatte da so die eine und andere Begegnung der dritten und vierten Art - Lehrer halt. Deshalb hier der Beitrag eines Lehrers zum Thema Gymnasium.

Hans Klaffl spielt "Walk on the Wild Side of Life"
http://www.youtube.com/watch?v=Pq0qSxHtblY


Und nach dem Elternabend war die "Lederhose" endlich reif und musste raus. Ja, ist schon merkwürdig. Ich weiß ja nicht wie die anderen Blogger ihre Blogs schreiben, aber ein einigermaßen guter Blog der dauert bei mir immer etwas. Die "Lederhose" geisterte schon länger durch meinen Kopf. Aber ich wußte nicht was ich draus machen soll. Und gestern, nach dem Elternabend, da wußte ich es plötzlich: Eine Liebesgeschichte der besonderen Art. Mit der üblichen HOP'schen Ironie am Schluß natürlich. Ich bin zufrieden. Ist gut gelaufen die "Lederhose".
Ich will mal ehrlich sein: Natürlich freut es einen, wenn dein Blog viel und gerne gelesen wird. Deshalb machst du es ja. Was mich dann aber ärgert, das sind diese minimal Blogs nach dem Motto "Ein Gläschen in Ehren kann mir keiner verwehren". Oder diese unkommentierten Kochrezepte ... uaaah.
Ja, was isene Blog?
hansolafpaul hat geschrieben: Wenig los hier in Blogger's Rast. Genau so habe ich mir das vorgestellt, so liebe ich das.

Ja, gestern war also Elternabend am Gymi. Hatte da so die eine und andere Begegnung der dritten und vierten Art - Lehrer halt. Deshalb hier der Beitrag eines Lehrers zum Thema Gymnasium.

Hans Klaffl spielt "Walk on the Wild Side of Life"
http://www.youtube.com/watch?v=Pq0qSxHtblY


Und nach dem Elternabend war die "Lederhose" endlich reif und musste raus. Ja, ist schon merkwürdig. Ich weiß ja nicht wie die anderen Blogger ihre Blogs schreiben, aber ein einigermaßen guter Blog der dauert bei mir immer etwas. Die "Lederhose" geisterte schon länger durch meinen Kopf. Aber ich wußte nicht was ich draus machen soll. Und gestern, nach dem Elternabend, da wußte ich es plötzlich: Eine Liebesgeschichte der besonderen Art. Mit der üblichen HOP'schen Ironie am Schluß natürlich. Ich bin zufrieden. Ist gut gelaufen die "Lederhose".
Ich will mal ehrlich sein: Natürlich freut es einen, wenn dein Blog viel und gerne gelesen wird. Deshalb machst du es ja. Was mich dann aber ärgert, das sind diese minimal Blogs nach dem Motto "Ein Gläschen in Ehren kann mir keiner verwehren". Oder diese unkommentierten Kochrezepte ... uaaah.
Ja, was isene Blog?


Ein Blog is ALLES gleichzeitug.
Was zum weinen, lachen, abk...,oder ein virtueller Kuss :D
....will nur mal kurz Rast machen....ein wenig durchatmen, meine Gedanken sammeln, den Tag Revue passieren lassen, etwas zur Ruhe kommen, überlegen, über was ich mich denn heute aufgeregt habe, gefreut habe, ob ich auch einige Streicheleinheiten verschenkt habe oder ein Lächeln...........,  :oops:

Leise Musik wird mich nun in den Schlaf begleiten.....gute Nacht :wink:
Jetzt komme ich hier vorbei, weil ich nicht schlafen kann, und muß feststellen, daß hier auch nichts los ist. Schade eigentlich!!!
flohbeisser hat geschrieben: ....will nur mal kurz Rast machen....ein wenig durchatmen, meine Gedanken sammeln, den Tag Revue passieren lassen, etwas zur Ruhe kommen, überlegen, über was ich mich denn heute aufgeregt habe, gefreut habe, ob ich auch einige Streicheleinheiten verschenkt habe oder ein Lächeln...........,  :oops:

Leise Musik wird mich nun in den Schlaf begleiten.....gute Nacht :wink:

Moin Flohbeisser :wink:
Will nur mal kurz Rast machen...ein wenig durchatmen, meine Gedanken sammeln, die Nacht Revue passieren lassen, etwas zur Ruhe kommen, überlegen, über was ich mich gestern aufgeregt habe, gefreut habe, ob ich auch einige Streicheleinheiten verschenkt habe oder ein Lächeln...... :oops:

Laute Musik wird mich nun in den Tag begleiten...Guten Morgen :D
http://youtu.be/oo8snGqN0rk

ich setz mal eine DUFTNOTE....., denken und träumen erlaubt....so eine kleine "Rast" hat doch auch was 
von Genuß ... :oops: :oops:
gute Nacht