@Frugalist......
*seufz*
ich wollte vorhin noch eine Pressemitteilung von wegen dem Brexit reinsetzen - habs aber dann gelassen, denn jeder hat wohl von dem Thema die Nase voll.....

Tatsache ist, dass es sowohl die EU/BRD schwächt - als auch diese entscheidungsunfähige (regierungsunfähige ?) Insel.....

so viel ich aus den Berichten verstanden habe, bleiben in der EU dringende Aktivitäten liegen, weil die sich ständig mit diesem Brexit auseinandersetzen müssen....
Gundulabella hat geschrieben: @Frugalist......
*seufz*
ich wollte vorhin noch eine Pressemitteilung von wegen dem Brexit reinsetzen - habs aber dann gelassen, denn jeder hat wohl von dem Thema die Nase voll.....

Tatsache ist, dass es sowohl die EU/BRD schwächt - als auch diese entscheidungsunfähige (regierungsunfähige ?) Insel.....

so viel ich aus den Berichten verstanden habe, bleiben in der EU dringende Aktivitäten liegen, weil die sich ständig mit diesem Brexit auseinandersetzen müssen....



Was heißt *seufz*?
bleiben in der EU dringende Aktivitäten liegen
Welche Aktivitäten? Immer wenn die was tun, wird der "Saustall" noch schlimmer. Nicht einmal eine Zeitumstellung kriegt man hin. Am kleinen Kruscht hängt man sich auf und hält das ganze noch für den großen Wurf!

Unsere Bundeskanzlerin macht es schließlich vor, die großen Reformen bleiben wie üblich am Boden. Das ist nicht Pessimismus von mir, sondern die nackte Realität. Bei jeder kleinen Gesetzesänderung siehe Bildungszuschuß an die Länder muß man das Grundgesetz ändern. Schafft es doch ab, es hält sich ohnehin niemand daran. Ein schweizer Käse mit vielen Löchern hat mehr Substanz.

Wenn es im folgenden Artikel zwar um die Wohnungsnot geht, aber das ist typisch wie man heutzutage Politik betreibt, gilt für den Rest ebenso.

https://www.onvista.de/news/haelt-den-sozialismus-in-seinem-lauf-weder-ochs-noch-esel-auf-212541055

Sage schon lange, es wäre wesentlich vernünftiger den Grundfreibetrag zu verdoppeln, steht derzeit bei 9.168 EUR, gebt den Leuten einen Freibetrag von 20.000 EUR dann wären viele steuerlich entlastet und könnten mit dem Geld vor mir aus machen was sie wollen. Statt dessen an der einen Stelle wird geschraubt, dann wiederrum an einer anderen. Nach dem Motto "Kleinvieh macht auch Mist"! Genauso arbeitet das Monstrum EU in Brüssel - lauter Bürokraten, die sich von der Realität der kleinen Leute schon lange entfernt haben und jetzt Schuldige suchen. Bloß selbst ist man nicht schuld an der Verdrossenheit der Bürger.

Brexit-Update: Das unsägliche Schmierentheater geht weiter
"Die politische Klasse ist am Rande des Wahnsinns", schreibt der französische Figaro zum Brexit-Chaos.
Das Schmierentheater ist symptomatisch für so Vieles, was in der EU schiefläuft: Entscheidungen von großer Tragweite werden nicht etwas dort getroffen, wo sie hingehören, nämlich in den Parlamenten, nach einer ausreichenden öffentlichen Diskussion, sondern in irgendwelchen Hinterzimmern, hinter verschlossenen Türen, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Führt man sich diese Vorgänge vor Augen, kann man gut nachvollziehen, warum viele Briten die EU verlassen wollen.
Achtung boerse.de Werbung.....
obwohl.....so ganz unrecht..... :wink:

https://www.boerse.de/geldanlage/Zinswe ... de/8050938
(Quelle: boerse.de)
DIVIDENDEN IM FOKUS: Noch spendet der warme Dividendenregen Anlegern viel Segen
(klickt man z.B. auf die Boerse.de Mittelkonsole auf Dividenden - Dividendenkalender....sieht man die Dividenden der Dax Konzerne)

WDH/dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger vorsichtig vor Banken-Zahlen

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zur gewaltfreien Revolution im Sudan:
Grenke !
und Isra Vision rappelt sich gerade auf - allerdings noch unter der 200 Tages Linie

Cts eventim ....freufreu....

Tencent .....

ich weiß - das sind - bis auf Cts - alles Aktien, die wenig oder keine Dividende zahlen.....

und gerade deshalb habe ich in letzter Zeit wieder gute Dividenden Aktien gekauft.....

Canadian National Railway läuft grad wieder weiter ......

die langsame Geberit hat mir eine sehr willkommene Dividende gezahlt - jetzt dümpelt sie wieder - alles ok.... :wink:
https://www.boerse.de/geldanlage/Top-Ge ... er/8059588
(Achtung: boerse.de Werbung .....
den nächsten Rücksetzer abwarten ?)
...... :wink:

Amadeus FiRe hab ich nach wie vor im Blick - leider bereits zu teuer.....
genauso Norilsk Nickel (hatte ich früher).....
jetzt wieder interessant wegen den E-Autos ?
Gundulabella hat geschrieben: https://www.boerse.de/geldanlage/Top-Gewinne-ohne-Euphorie-positives-Ueberraschungspotenzial-von-Thomas-Mueller/8059588
(Achtung: boerse.de Werbung .....
den nächsten Rücksetzer abwarten ?)
...... :wink:

Amadeus FiRe hab ich nach wie vor im Blick - leider bereits zu teuer.....
genauso Norilsk Nickel (hatte ich früher).....
jetzt wieder interessant wegen den E-Autos ?



ja wie, jetzt freut man sich auf CTS.

Bei der AmadeusFIRE sowas hat man, schöne Dividendenrendite und die Performance auch sehr fein. Mein früherer Chef bei AmadeusFIRE meinte 2012 ich soll die Aktie verkaufen. Nun ich widerspreche sehr oft, aber hier habe mich einfach zurück gehalten, wenn man anderer Meinung ist. Ich sehe das als mein nachträgliches Gehalt an.

Die Norilsk Nickel die brauche ich nicht, wegen den E-Autos auch nicht. Da gibt es andere Aktien in Bezug auf E-Autos.
leider habe ich von Amadeus FiRe erst seit kurzem gehört......

beide Aktien (d.h. auch Norilsk nickel) sind bereits zu gut gelaufen für einen Kauf....
na ja - der nächste Börsen-Rücksetzer kommt bestimmt..... :wink:

zu Cts eventim:
vor einiger Zeit wollte ich noch meinen (mindestens) 100 % Gewinn mitnehmen.....
später habe ich mich entschieden, die Aktie zu behalten - u.a. wegen der - inzwischen - doppelten Dividenden Rendite..... :wink:
Gundulabella hat geschrieben: leider habe ich von Amadeus FiRe erst seit kurzem gehört......

beide Aktien (d.h. auch Norilsk nickel) sind bereits zu gut gelaufen für einen Kauf....
na ja - der nächste Börsen-Rücksetzer kommt bestimmt..... :wink:

zu Cts eventim:
vor einiger Zeit wollte ich noch meinen (mindestens) 100 % Gewinn mitnehmen.....
später habe ich mich entschieden, die Aktie zu behalten - u.a. wegen der - inzwischen - doppelten Dividenden Rendite..... :wink:



Ich habe gedacht Du hast Deine Lauscher überall. Jetzt bin ich aber ein bißchen enttäuscht. :shock:

AmadeusFire hatte 2016 einmal einen Rücksetzer, da ging es von fast 90 auf 52 runter. War ein guter Nachkauf. Im 4Q/2018 war es nur ein Abschlag von 20.
Bei Vectron ging es von 27 auf knapp 7 runter um dann auf 158 zu steigen. Bei 118 bin ich damals raus. Habe nur noch ein paar Stücke, falls die Aktie nochmals nach oben schießt, seit ihrem Split dümpelt sie nur herum.
Ob E-Auto oder Benziner/Diesel nix von alledem mehr. Denen macht das manipulieren einen riesen Spaß! Wenn überhaupt, dann nur einen der die Elektrobatterie herstellt, dem gehört die Zukunft und der sitzt in China. Der Rest außen rum ist nicht mehr so wichtig. Ich mag den Song car wash, da habe ich mehr Spaß damit.
Vor ein paar Jahren hat ein Freund mir gesagt, daß ich spinne, nur weil ich mit dem Meterstab auf den Güterbahnhof gegangen bin um Waggonlängen zu messen und die Anzahl der Waggons hinter der Lok. Wer kennt den Film "Unstoppable – Außer Kontrolle"? Aktie kostete damals 11 €, letztes Jahr habe sie leider für 52 € verkaufen müssen. Morgan Stanley will die Aktie (VTG) durch eine Tochtergesellschaft vom Markt nehmen. Für einen Spinner, der ich nun mal bin, war das trotz alledem kein schlechtes Geschäft. :lol:

Aber keine Sorge, Ostern steht vor der Tür. Man muß nur an den richtigen Stellen suchen, dann findet man das eine oder andere Überraschungsei, nicht wahr?
@Frugalist
es gibt so viele Aktien und viele von ihnen hatte ich nie auf dem Schirm.....

gerade deshalb muss man ja seine Lauscher gespitzt halten..... :wink:

@All
zu Norilsk nickel:
welche anderen Rohstoffaktien könnten noch - rohstoffmäßig - von der e-Auto-Batterie-Nachfrage profitieren ?
(die Deutsche Rohstoff-AG habe ich bereits vor längerem wieder eingekauft - die haben ihre Finger überall drin - ist für mich eine Holding)
Kampagne pro EU: Deutsche Wirtschaft will Europa stärken

Notenbankgouverneur Nowotny für Weltwirtschaft zuversichtlich

(Überschriften kopieren und bei google reinsetzen - dann kommt der ganze Bericht.....
ps:
ich möchte in diesem Thread nur für eine Aktienanlage eintreten)
Gundulabella hat geschrieben: @Frugalist
es gibt so viele Aktien und viele von ihnen hatte ich nie auf dem Schirm.....

gerade deshalb muss man ja seine Lauscher gespitzt halten..... :wink:

@All
zu Norilsk nickel:
welche anderen Rohstoffaktien könnten noch - rohstoffmäßig - von der e-Auto-Batterie-Nachfrage profitieren ?
(die Deutsche Rohstoff-AG habe ich bereits vor längerem wieder eingekauft - die haben ihre Finger überall drin - ist für mich eine Holding)



Da gebe ich Dir mal einen Tipp, darüber nachdenken mußt Du selbst. Ich schrieb "Ich mag den Song car wash", da habe ich mehr Spaß damit und eine Dividendenrendite von 4% oben drein. :lol:
Stock picking Gundulabella mußt Du betreiben! Ich habe immer solche Aktien auf dem Schirm.

Wer kennt "Red Bull verleiht Flüüüüügel"? Die ist zwar nicht an der Börse, dafür die Konkurrenz und die gibt es schon verdammt lange, hat heute nur einen anderen Namen ist aber in der gleichen Branche tätig. Zur Zeit ist sie mit einem Abschlag von ca. 25% zu haben trotz guter Zahlen.
Gundulabella hat geschrieben: welche anderen Rohstoffaktien könnten noch - rohstoffmäßig - von der e-Auto-Batterie-Nachfrage profitieren ?


Kupfer und Aluminium. Der Strom muss ja von der Batterie zu den Antrieben, da wird jede Menge Metall verbaut.
Kupfer ist sicher keine schlechte Idee. Seit vier Jahren wird mehr verbraucht als gefördert wird. Die Vorräte sinken.
Felix
hab leider zu spät reagiert.....

https://mein-geldanlage-vergleich.de/ak ... sk-nickel/

und jetzt schreib ich es auch noch hier rein....... 8)

bin wahrscheinlich ein hoffnungsloser Fall..... :lol: