Ich bräuchte eigentlich mal Hilfe
nachem mir Windows 10 aufgespielt wurde habe ich eine Meldung auf dem Drucker..
"Tintenabs fast voll".
hat das überhaupt etwas mit dem neu intallierten Windows zu tun ? Ich denke es ist reiner Zufall.

Aber was kann ich mit dier Drucker-Fehlermeldung tun ????
Hat jemand einen Rat ???
wenn es das ist, was ich vermute, kannst du den drucker entsorgen, denn eine reinigung rentiert sich nicht, wie mir mein sohn erklärt hat. die drucker haben eine matte, die die überschüssige tinte beim automatischen druckkopfreinigen auffängt. mit der zeit saugt sich diese matte so voll, daß die tinte auch rauslaufen kann....... das ist bei meinem brother drucker geschhen und ich hatte immer druckerfarbe unter dem drucker und wußte nicht, woher. das teil hat dann gar nicht mehr gedruckt und als ich meinen sohn fragte, was ich machen kann, hat er gesagt, ich solle den drucker entsorgen.
wenn man das vermeiden will, muß man sich einen laserdrucker zulegen.
Bei mir laufen seit fast 10 Jahren zwei Tintenstrahler von Brother, ohne, dass jemals Tinte übergelaufen wäre. Diesen Fehler höre ich erstmals.
Nebenher läuft noch ein Laser auch von Brother, für den täglichen schnellen, preisgünstigen Ausdruck.
danke für die netten und gut gemeinten Ratschläge. Mal sehen, wie ich damit klar komme.
Wünche noch einen schönen Restsonntag.
Liebe Grüße Engel