Ich finde das Buch eindrucksvoll:(Amazone)

Prof. Dr. Erwin Ringel
Neurologe u Psychiater

‚Das Alter wagen‘

Wege zu einem erfüllten Lebensabend ca.

Verlag Kremayr&Scheriau Wien
Nur gut, dass da so überhaupt gar keine Werbung dabei ist...
.........und, dann ist halt Werbung darin verborgen.
....Was macht das mit Dir, wenn Du auf "Vergehen" aufmerksam machen kannst?

Einfach mal hinspüren, anstatt mit der Abwehrkeule zu reagieren... ;-)
Erwin Ringel ist 1991 gestorben.

Das Buch ist gut - sehr gut sogar.

Ich galube, es steht drin, dass es alten Leuten besser geht, wenn sie nicht andauernd an allem herummeckern.

Ich hab noch nie gehört, dass man keine Buchempfehlungen geben darf.
Die gibts nämlich andauernd im thread "Was leist du gerade".
leonetta hat geschrieben: Ich finde das Buch eindrucksvoll:(Amazone)

Prof. Dr. Erwin Ringel
Neurologe u Psychiater

‚Das Alter wagen‘

Wege zu einem erfüllten Lebensabend ca.

Verlag Kremayr&Scheriau Wien


Liebe leonetta,
gräm dich nicht ! Wir wissen doch , von wem es kommt.
Mannomann, hört das denn nie auf? !
@Milafranzi: Mannomann, hört das denn nie auf? !

Wahrscheinlich erst dann, wenn der Selbstwert sich nicht aus Entwertung speisen muss.
Nowhere hat geschrieben: @Milafranzi: Mannomann, hört das denn nie auf? !

Wahrscheinlich erst dann, wenn der Selbstwert sich nicht aus Entwertung speisen muss.


Ich fürchte, da wird nie eine Sättigung eintreten !
Eine besondere Freude ist es, wenn man sich die Sanften und Friedfertigen vornimmt.
Ich glaub, das Buch ist vergriffen, aber bei Amazone gibts noch Exemplare.
Ja, Barbera, ich finde es ist eine Bereicherung!
Leonetta! Ein anderes Buch vom selben Autor, die "Österreichische Seele". Wäre auch für manche Kampfschreiber Innen eine lehrreiche Lektüre.
Ja genau, Strawanzer!
Das Buch hab ich auch und du bist mir bei der Empfehlung zuvorgekommen!
Dank dir!