Alles, was ich heute zu hören bekam, deutet voller Überzeugung an, dass Kurz nach wie vor all und jeden nach seiner Pfeife tanzen lassen kann ... und wird
Bei einer Koalition ist das nicht so leicht möglich, zum Pfeiferltanz gehören ja auch mindestens zwei dazu und die Grünen werden sicher nicht bei der alten Melodie weiter mittanzen
Claro, der Obergrüne beginnt sich zu emanzipieren.
Das war eh schon Zeit, nur ob es ihm à la longue was bringt .... :?:
Ein Gründungsmitglied der Grünen sah bei der jetzigen Lösung (heute Morgen in einer Rundfunkreportage) sich dem Einfluss von Herrn Kurz zu entziehen, eher schwarz
Freiheitliche und die anderen Oppositionellen auf den Barrikaden
Grüne sehen im Zusammenhang mit Kurz schwarz, das fällt unter Paradoxon des Tages :lol:
Hat die Schnappsy mit ihrem Humor sicher beabsichtigt. :lol:
Ich habe mir eindeutig was dabei gedacht und statt die Stirn gerunzelt lieber geschmunzelt
Jammervoll ist, trotz aller Schmunzeleien, dennoch die derzeitige innenpolitische Situation in unserem Land :(
Keine Frage, leider gibt es daneben weltweit mehr als einen Grund zur Klage
Leider bekommen nicht alle in Gesundheitsberufen Tätigen die versprochene Corona-Prämie.
Mit der Prämie ist es nicht getan, auf mehr Personal kommt es an
Nicht alles kann mit mehr Geld geregelt werden
Oft bleibt die Freude an der Arbeit unter zuviel Druck und Fremdbestimmung auf der Strecke
cron