Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- zu den kleinen Freuden des Lebens zählt (für mich wenigstens),
  wenn mich mal ausnahmsweise den ganzen Winter keine Erkältung erwischt
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- sich frei entscheiden zu können für oder gegen eine bestimmte Sache
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- ALLEN nur das Beste zu wünschen
  und deshalb (fast) völlig frei von Neid und Eifersucht zu leben
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- erkennen, dass man nicht unglücklich ist
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

Morgen ist Stammtisch in Ingolstadt :D :D :D :D :D

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

Ich gehe heute zum Spielenachmittag, bei früheren Nachbarn, die in meiner schwersten Zeit zu meinen FREUNDEN wurden.
Wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende. :| :| :|

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

Ja, liebe Inge,
gute Freunde sind durch nichts zu ersetzen!
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- endlich so müde zu sein, dass man ins Bett gehen kann
  (oder heißt´s zu Bett gehen? :lol:)  
  Da kann ich ja jetzt noch drüber nachdenken, bis mir der Schlaf die Sinne raubt!   :lol:  
  Kann nach mehrstündigem Fernsehschlaf nämlich schon noch ein bisschen dauern. 
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

Hallo wanni, der Fernsehschlaf gehörte zu meinem Tagesablauf,
seit ich bei 50plus bin, gibt es das nicht mehr.
Der Abend ist immer so schnell rum und wenn ich
auf die Uhr schaue, ist es schon wieder ein Uhr Nacht.
Danach schlafe ich tief und fest, wie ein Ratz, aber schön
in meinem Bettchen. :lol: :lol:

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- heute vier Stunden Kegelsport
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

- Lavendelduft
wanni 54
Moderatorin der Regionalgruppe Ingolstadt

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

Es war Sommer und ich noch ein kleines Mädchen. Da gerade wieder die Landshuter Hochzeit war, kam meine älteste Schwester wieder zu Besuch aus Köln. Natürlich war sie aus der Großstadt anders gekleidet als die jungen Landshuter Mädchen. Sie war groß, von der Sonne gebräunt, lange schwarze Haare, trug ein enges gelbes Kostüm mit den passenden Stöckelschuhen und gelben Hut. Als wir bei unserer alten Nachbarin vorbei kamen, grüßte meine Schwester freundlich, doch die Nachbarin hat sie nicht erkannt und auf ihre herzliche bairische Art rief die nur zurück. " Jo wos bist`n du fiar a Papagei." :lol: :lol: :lol: :lol:
Meine Schwester stöckelte auf die Nachbarin zu, und nahm sie in den Arm.
Diese Begrüßung tat meiner Schwester bis in der Seele gut.
Schicke einen sehnsüchtigen Gruß in mein LIEBES Bayern.

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

und ich denke gerade einige jahre zurück
pasqua auf ischia

wir waren mit unserer bamina in einem hotel ......das hotel war voller gäste

es war erster ostern ...........

wir gingen zu unserem tisch .........meine bambina war in ihrem kleinen ersten rolli .......

und unser tisch war beladen mit geschenken, von den grossen italienischen eiern, über einen plüschtiger, kleine eier, schokolade ........

es war der einzige tisch voller geschenke .........

und ich muss fast wieder weinen, wenn ich daran denke, die kellner hatten zusammengelegt, die sachen gekauft, den tisch wunderbar gedeckt, ich sage mal, wie für eine prinzessin, (kitschig, ich weiss, egal)

ich sehe die keller heute noch vor mir, wie sie strahlten ........................
und ich heulte

Re: Die kleinen Freuden des Lebens...

Sonntag, Sonne, blauer Himmel.
Kondensstreifen von Fliegern am Himmel die sagen groß und schön ist die Welt.