Seien wir froh, dass es Ärzte gibt.
Aber auch Ärzte sind Menschen , und nicht immer unfehlbar.
Deswegen die ganze Zunft zu verdammen, ist sehr unfair
Niemand wird verdammt.

Es geht immer nur um Objektivität.

Niemand ist unfehlbar.

Nur das göttliche ist Vollkommen.

Wir leben alle in der Trübsal

Wir haben die Wahl zwischen

Bitter und Besser
Es gibt eine Binsenweisheit: Wer heilt - hat recht.
Ob nun Schul- oder Alternativmedizin, z. B. die Homöopathie, ist doch relativ egal. Es gibt doch überall verantwortungsbewusste Spezialisten.

... und verantwortungslose Individuen findet man doch eigentlich überall, fast in jeder Branche, oder?
Das stimmt.

Ich bin mit dem Naturarzt,

Roland Vontobel

Sehr zufrieden

Mit seiner Irisdiagnose

Und den Heilpflanzen

Hat er schon vielen geholfen.
Auch ich bin mit den von mir konsultierten Dottores zufrieden und auch mit den Methoden derer sie sich bedienen. Denn wenn ich es nicht wäre, würde ich auch nicht hingehen und mir Alternativen suchen, ganz ainfach so ...
Heisst es nicht "hilf dir selbst dann hilkft dir Gott?"? Von Dottores steht da nichts. Und einigen ist eh nicht mehr zu helfen, nicht einmal mit Schulmedizin...
Shekinah hat geschrieben: Heisst es nicht "hilf dir selbst dann hilkft dir Gott?"? Von Dottores steht da nichts. Und einigen ist eh nicht mehr zu helfen, nicht einmal mit Schulmedizin...


Es kann jedem geholfen werden, eine Hilfe kann eben u. U. auch eine Erlösung aus dem persönlichem Elend sein.*Lach*
Fujmaria, schon mal was von sinnbildlich gehört? Glaub mir, manchen ist wirklich mit dem besten Willen nicht mehr zu helfen.
Da fällt mir ein Zitat von
PARACELSUS ein:

" Es kann jede Krankheit
Geheilt werden,
Aber nicht jeder Mensch."
Stimmt. Denk immer dran ...

:wink: