Sie wollen doch genau das, was sie hier gerade bekommen, jede Menge Aufmerksamkeit. Ohne diese Aufmerksamkeit verschwinden sie von alleine in der Versenkung. Klick und weg.
Zeigefreudig sind die Herren schon mal.
Die Damen koennen reizen mit ihren Reizen, tiefe Einblicke kurze Roecke, der Mann hat's schon schwer , die durchsichtige Hose wird wohl nicht in Mode kommen, ich moechte es mir auch garnicht vorstellen.

Als ich so zwischen 9 und 12 , ich weiß es nicht mehr genau, mit meiner Freundin von der Schule heimging, wir waren beide Brüeder- und Vaterlos, stand oft ein Mann hinter einem hohen Maschendrahtzaun, dahinter war ein Fabrikgelaende.
Er hielt immer etwas durch diese Masche , es kann sein dass er auch etwas gesagt hat, auf jeden Fall sollten wir hinschauen.
Wir waren immer auf der anderen Straßenseite, den Kopf gesenkt,dennoch haben wir uns gefragt, warum der immer eine Fleischwurst zeigt.
Wir konnten uns keinen Reim draus machen.
Erst viele Jahre spaeter war mir klar, was das fuer eine Fleischwurst war.
-
Die erste Frage die man sich da stellen sollte, wäre ja wohl, ob dass überhaupt seiner wäre. Weil Fotos gibt es ja so einige im Internet.

Mir hat mal eine Kollegin eine story erzählt, wo ihr auch einer nur mit Mantel im Park begegnet wäre. Und sie hat nur draufgezeigt und gesagt: "und mit so was traust Du Dich an die Öffentlichkeit" und schallend gelacht.
Da muss ich, nein will ich @Shekinah Recht geben, stellt doch solchen armseligen Selbstdarstellern doch keine Bühne zur Verfügung ...
cron