Zack, so gehts. Ordnung muß sein.
Jawollja!!! :D
@MisterFritz, ich glaube, jetzt habe ich die Männer verschreckt... gut, dass ich gar keinen suche. Aber nette Bekanntschaften mit gegenseitiger Akzeptanz wäre schon nicht schlecht. :) Egal welchen Geschlechts. Aber vielleicht lasse ich mir dazu zu wenig gefallen. :lol:
War doch ok!
Hab ich nun mit meinem letzten Eintrag die Ehre gerettet oder geht da noch was?
hmmm... wenn die Ehre gerettet ist, geht doch alles wieder? :wink:
Genau, Gerettet, Patient lebt...
Immerhin.
hihi.....ich hab grad gelesen "Ehe gerettet" Patient lebt.... :lol:
kann manchmal helfen auch nur einen Buchstaben wegzulassen, dann noch die richtige Betonung und alles läuft wieder geradeaus ....
ich bin mir nicht sicher, ob so ein verlorenes "R" eine Ehe retten werden würde, so sie dann persee verloren gegeben wäre
Ein interessanter Thread haben wir hier......schade, dass er ein wenig eingeschlafen ist.

Ja, wenn ich flirten definieren müsste, dann käme ich zu folgendem Ergebnis:

Flirt ist die Kunst, einer Frau in die Arme zu sinken, ohne ihr dabei in die Hände zu fallen..... 8)

Wer hat noch andere Definitionen?.....Ein erschöpfendes Thema.

Beste Grüsse aus der Westschweiz
Flirt ist die Kunst, einer Frau in die Arme zu sinken, ohne ihr dabei in die Hände zu fallen..... 8)

:lol:
Eine sehr passende und realistische Einschätzung der Dinge.
Die Crux dabei ist aber, dass weder die Herren, noch die Damen so ganz genau die Grenze berechnen können, an der das " in die Hände fallen" noch gestoppt werden könnte. Und dann....Waterloo auf ganzer Linie. :lol:
Beim Flirten ist eigentlich meistens auch eine Absicht dahinter. Ich versuche es deshalb mal mit einer anderen Definition:

Ein Flirt ohne tiefere Absicht ist ungefähr so sinnvoll wie ein Fahrplan ohne Eisenbahn..... :lol:
Das stimmt. Aber wer flirtet schon ohne Absicht?
Sicher....Manches wird vom Einen als flirten interpretiert, während beim Anderen vielleicht nur ein erstes vorsichtiges Kennenlernen geplant ist....sozusagen ein Vorführen, wie diese Uhr tickt, ehe man ans Zifferblatt betrachten denken kann.
cron