Hallo,

ich bin seit einiger Zeit wieder Single. Das bringt es mit sich dass man sich "umsieht". Was mir auffällt ist eine Sache mit der weiblichen Kleidung.

Immer mehr habe ich einfach den Eindruck dass sich Frauen in meinem Alter extrem Konservativ kleiden und stylen, liegt das an mir ? Oder haben andere Männer auch diesen Eindruck ?

Pierre
Darf ich als nicht "Herr" mal eine Frage dazu stellen?

Ich tue es jetzt einfach mal.... :wink:

Was genau ist denn für dich "konservativ"?
"konservativ" ist für mich zunächst mal ein subjektiver Eindruck. Vielleicht ist "altbacken" ein Alternativbegriff der es trifft.
Ob es an dir liegt, wenn Frauen in deinem Alter sich extrem konservativ kleiden, weiß ich nicht......was trägst du denn so?
agapos ....

Entschuldige, aber das hat mit der Frage nichts zu tun, und welche Klamotten ich trage kannst Du meinem Profil entnehmen
Natürlich gibt es eine Menge Menschen, Männer wie Frauen, die sich 50plus konservativ/altbacken kleiden.

Es gibt auch eine Menge in dem Alter die so denken...also festgefahren und altbacken. Merkt man aber relativ schnell und kann sich dann entspannt denen widmen, mit denen man, kleidungstechnisch und im Geiste auf einer Wellenlänge schwimmt.
@ sonnenkind

ich denke die Frage ist nicht wirklich angekommen. Wie auch immer. Ich bin mal gespannt wie andere Männer das sehen.
................Immer mehr habe ich einfach den Eindruck dass sich Frauen in meinem Alter extrem Konservativ kleiden und stylen, liegt das an mir ? Oder haben andere Männer auch diesen Eindruck ?

Pierre


Du fragst: An wem soll es denn liegen? :lol: :lol: :(
Ob es an dir liegt? Vielleicht an deinen Augen, denn mit denen siehst du ja die weibliche Kleidung.
schlaflosinG hat geschrieben: @ sonnenkind

ich denke die Frage ist nicht wirklich angekommen. Wie auch immer. Ich bin mal gespannt wie andere Männer das sehen.



Ach, geht es eher um so ein Männer gegen Frauen-Ding?

Na ja. Ist aus meiner Sicht, auf einem Portal, das auch zur Partnersuche genutzt wird, eher kontraproduktiv, aber jeder wie er mag, in puncto Kleidung wie in puncto Kommunikation...
Nein.
Im Gegenteil, mir fallen viel mehr Frauen in unserem Alter auf, die genauso gestylt sind wie ihre Töchter...also (gewollt?!) jugendlich.
schlaflosinG hat geschrieben: Hallo,

ich bin seit einiger Zeit wieder Single. Das bringt es mit sich dass man sich "umsieht". Was mir auffällt ist eine Sache mit der weiblichen Kleidung.

Immer mehr habe ich einfach den Eindruck dass sich Frauen in meinem Alter extrem Konservativ kleiden und stylen, liegt das an mir ? Oder haben andere Männer auch diesen Eindruck ?

Pierre




Obwohl die Frage ja an die Herren gerichtet war, antworte ich dann auch mal: Es liegt sicherlich nicht an dir, wenn sich Frauen deines Alters konservativ/altbacken kleiden, aber es liegt mit Sicherheit an dir, wenn es dir so vorkommt.

Wenn ich mmich so umschaue, kann ich diesen Eindruck überhaupt ncht bestätigen.

Also: Augen auf und in die richtige Richtung geschaut!!!
Ich bin zwar kein "Herr", schreibe aber trotzdem, da Du nach Deinen Outfits auf Deinen Fotos auch kein Herr bist.

Wenn ich durch meine nähere Umgebung oder durch Hamburg gehe, stelle ich immer wieder fest, dass der "Look" unserer Mütter und Großmütter absolut out ist. Selbst die Frauen 70+ kleiden sich elegant und schick und können mit den 30 und 40 jährigen mithalten.
lotte, dann mach mal die Augen auf, dieser Look ist schon wieder ziemlich in - bei den Jungen. Die tragen mit Begeisterung als vermeintlich Neuheit, was wir uns früher weigerten anzuziehen.
Jawohl lotte947, so empfinde ich das auch.

Wenn ich mir die Fotos in der Galerie anschaue magst du eher saloppe Bekleidung. Finde ich auch gut, doch wenn eine Frau schick und elegant gekleidet ist, hat es absolut nichts mit altbacken zu tun. Es ist ihr Stil.

Gepflegte Bekleidung ist mir wichtig! Verschiedenartige Geschmäcker sind nicht zu diskutieren. Hier heißt es akzeptieren oder ignorieren.
cron