zuvor
ein Wort
kaum noch gebraucht
und doch voller Inhalt
allerliebst
Allerliebst
sahen die
Kinder am diesjährigen
Fasnachtsumzug aus mal nicht
frierend
frierend
standen die
Zuschauer schon oft
am Rosenmontag an den
Straßen
Straßen
zerschneiden oft
die unberührte Natur
alles wird für Verkehr
zubetoniert
zubetoniert
der Garagenhof
wo vorher viele
Pappeln rauschten und Schatten
spendeten
Spendeten
wir alle
nur einen Euro
kämen Milliarden zusammen,
tolle Idee
tolle Idee(n)
zeigten die
Karnevalskostüme während der
bunten Umzüge im ganzen
Land
Land
auf, Landab,
gehts im Trab,
Bäume werden abgeholzt,zum
heulen :cry:
Heulen
tut auch
manchmal der Wind,
so wie gestern,
zum Fürchten
Fürchten
ist schlecht
besser Mut haben
Angst macht immer schwach
Hoffnung
Hoffnung
habe ich,
Immer positiv denken,
es ist tut sicher
gut.
gut
war der
Friseurbesuch, die Kundin
war zufrieden und kommt
wieder
Wieder
war Zeit
für das Haareschneiden
mag mich so nicht
leiden
leiden
hat zwei
Bedeutungen, man kann
aussuchen, welche man lieber
benutzt
benutzt
die heutige
Wegwerfgesellschaft viele Dinge
nur wenig, obwohl qualitativ
hochwertig
cron