Das Reisefieber verlässt einen nie....je mehr man unter Corona eingesperrt ist, desto leuchtender flammt es auf....
"Nach Corona" habe ich noch einige unerfüllte Träume, denn ich war noch nie in Irland und Norwegen. Auch Schottland reizt mich oder wärmere Gefilde wie Portugal, Nordspanien, Bretagne, Normandie und auf den Spuren der Kelten bis weit nach England hinein.
Leider habe ich kein WoMo, was auf diesen Pfaden besonders reizvoll wäre; man ist unabhängig und kann einsame Wege erkunden....
Falls jemand Ideen hat oder sogar selbst Eigentümer(in) eines größeren WoMo, wo ich als CoPilotin einsteigen könnte, würde ich mich freuen, zu hören/zu lesen! Eure TheTwoofUs