Fasching im "Alten Fährhaus" in Gehlsdorf

DSC_0439.JPG

ROSTOCK AHOI!!!
Das war der Schlachtruf des Rostocker Carneval-Club Warnow e.V., dem wir am vergangenen Samstag ins Fährhaus in Gehlsdorf folgten. Thema des Abends war „Carneval Oriental“. Barbara hat das prompt umgesetzt und präsentierte ihr selbstgeschneidertes Scheich-Kostüm. :!: :!: :!:
DSC_0436.JPG

Wir anderen hielten uns nicht so ganz konkret ans Thema, meine Kreativität lief echt unterhalb der Teppichkante lang. Aber Ingrid hatte noch ein neckisches Hütchen für mich übrig, so dass ich wenigstens so tun konnte als ob. Und was spricht dagegen, dass sich nicht auch mal Coyboys, Hummeln und die 20er Jahre in den Orient verirren. :lol: :lol: :lol:
IMG-20170226-WA0016.jpg
IMG-20170226-WA0007.jpg
IMG-20170226-WA0025.jpg
IMG-20170226-WA0015.jpg

Etwas später am Abend durfte ich noch mal meinen Look wechseln. :wink:
IMG-20170226-WA0029.jpg

Pünktlich 20.11 Uhr marschierte das gesamte Ensemble des Carneval-Clubs in den Saal begleitet von zünftiger Karnevals-Musik und taktklatschenden Faschings-Anbetern. Das Programm, das uns dann geboten wurde, war abwechslungsreich, temporeich und stimmungsgeladen und brachte den ganzen Saal in Wallung. Wir waren total begeistert. In der Programmpause füllte sich die Tanzfläche auch sofort, um die eingefangenen Emotionen rauszulassen. Der 2. Teil des Programms setzte sich genauso temporeich und humorvoll fort wie schon vor der Pause. Ob nun die kleinen Funkenmariechen oder der orientalische Basar, vor allem die Höchstleistungen des Tanzmariechens, es war eine absolut gutgemachte Show. Natürlich wurde auch die Flüchtlingspolitik von Frau Merkel auf die Schippe genommen. :lol:
IMG-20170226-WA0026.jpg
IMG-20170226-WA0024.jpg

Und weil es den Akteuren so unendlich viel Spaß machte, erfasste die lustige Stimmung den gesamten Saal. Mit einem zünftigen ROSTOCK AHOI und stehenden Ovationen wurden die Carnevalisten aus dem Saal begleitet. :idea: :idea: :idea:
Dann mussten die DJ’s zeigen, wie gut sie das unterschiedliche Publikum musiktechnisch bei dieser ausgelassenen Stimmung halten konnten. Haben sie prima hinbekommen. Ich hab die Tanzfläche gerockt wie schon seit Jahren nicht mehr. Und viele andere tobten ihre nicht verbrauchten Energien dort aus. :D :D :D
Es ist schade, dann man hier ins Forum keine Videos integrieren kann, die hätten die Stimmung noch sehr viel besser wiedergeben können als mein Bericht. Aber ich bin überzeugt, dass alle aus unserer Gruppe, die dabei waren, meine Begeisterung teilen. :!: :!: :!:
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.

Re: Fasching im "Alten Fährhaus" in Gehlsdorf

Als ehemaliger Rheinländer muss ich sagen die Veranstaltung war TOP und
braucht den Vergleich mit kleinen Vereinen nicht zu scheuen. Um das alles so
hin zu bekommen bedarf es großer Anstrengungen und sehr viel Training - toll.
Die Ausführungen von Elke sind sehr ausführlich und beschreiben den Abend sehr gut.
Es war toll und die Veranstaltung war nicht umsonst ausverkauft - wir sind im
nächsten Jahr wieder dabei, dann auch vielleicht mit passender Verkleidung :-)
Denjenigen die kurzfristig abgesagt haben kann ich nur sagen
ihr habt was tolles verpasst
Hermann
cron