Guten Morgen!
Problembeschreibung:
- Ich öffne Firefox um ins Netz zu kommen.
- Auf der ganzen aufgerufenen Seite bleibt der Mauszeiger ein Pfeil, verwandelt sich auch
auf aktivierbaren Buttons nicht in eine Zeigehand.
- Ich klicke trotzdem auf einen Button > es geht ein völlig unerwünschter Tab auf, mal Partneranzeigen,
mal Aufforderung zu Java-Update, mal Internetspiele usw.. Die Grundseite von Firefox bleibt parallel aktiv.
- Ich klicke den unerwünschten Tab weg, jetzt erscheint auf der Grundseite die Zeigehand, sobald ich
mit der Maus über einem aktivierbaren Button bin.
- Wenn ich von dem nun erschienenen Tab aus einen dritten Tab öffnen will, passiert dasselbe.
:( :| :?:
Ich bin dankbar für Reaktionen von Usern, die das Problem kennen.
Noch dankbarer bin ich für Hinweise zur Lösung!
Danke für Antworten und schöne Grüße vom
Givago
Möglicherweise hast Du Dir Malware eingefangen.

Zuerst würde ich Mal bei den Add-Ons des Browsers nachsehen, ob etwas zu finden ist. Mir unbekannte Einträge entferne ich. Oder mit einem Antimalwareprogramm scannen, wie beispielsweise Malwarebytes oder 'Spybot Search and Destroy' (freeware).

Versuch doch Mal mit einem anderen Browser ins Netz zu gehen, wie dem Internet Explorer, Opera, Google Chrome usw. Was dann ist.
Danke für deine Antwort! Alles was du vorschlägst, habe ich versucht, ohne Erfolg.
Bei Chrome passiert es nicht, der erschscheint mir allerdings viel unübersichtlicher als Firefox.
IE mag ich nicht. Ist Opera so gut wie Firefox?
Liebe Grüße und schönes WE!
Matthias
Guck mal hier, ansonsten würde ich ihn deinstallieren, sämtliche Einträge in der regedit löschen (falls noch Einträge von Firefox vorhanden sind) und danach wieder neu installieren.


https://www.youtube.com/watch?v=fZESeNV5CcY
Als ich das letzte Mal Probleme mit Firefox hatte, musste ich auch in der Registry Einträge löschen. Du solltest die Registry aber vorher sichern. Hab mir jetzt den Film nicht angesehen. 

Ich hatte Opera am alten Smartphone. War eigentlich zufrieden damit. Deinstallieren kannst es ja wieder.
Deinstalliert, in der Registry gelöscht, CCleaner lief. Neustart, und dann Neuinstallation. ABER:
nach Neuinstallation waren die Fehler wieder da, und was mich besonders erstaunt hat:
Alle Einstellungen + Lesezeichen waren auch wieder da! Wie kann das denn sein?
Ich nehme an, Du hast Dir Malware eingefangen, die fimiert nicht unter Firefox in der Registry. Dazu solltest Du den Übeltäter kennen (bei mir wars awesomehp, savingsbull) . Lass doch Mal eine Malwareprüfung drüber laufen. Erkennt nicht alles. Aber Vieles. Es gibt auch Highjackthis ist aber schwieriger zu bedienen.

Lad Dir Mal bei Heise (oder Chip) Malwarebytes runter, oder den Spybot oder Beides und achte auf die Haken, dass Du Dir nix ungewolltes installierst.

Hast Du Dir denn Mal Deine Addons im Browser angesehen?
Danke Maybe! Ich habe das alles schon mal untersucht.
Ich begreife rein vom Verstand und der Logik her nicht, wie der Firefox nach Deinstallation auch in der Registry nach der Neuinstallation gleich wieder die alten Eigenschaften hat wie vorher und auch die Bookmarks gleich wieder installiert hat???
Oft bleiben beim Deinstallieren Reste vom Programm, nach den deinstallieren auch unter Benutzer/AppData/Local schauen, ob noch ein Ordner von Mozilla vorhanden ist. Auch unter Programme(x86) nach Ordner von Mozilla schauen und gegebenenfalls dann löschen.
Hast du mal den Tipp von den verlinkten Video probiert?
Ja, Blueline, habe ich gleich gemacht. Es hilft alles nix. Ich habe im Mom. einfach keine Geduld mehr, lebe halt mit dem Schaden. Mich wundert nur, dass hier niemand schreibt: Ja, das passiert mir so auch.
Dann scheint es ja kein weit verbreiteter Schaden zu sein. Ev. stelle ich nächste Woche auf Opera um,
oder hat das im Gegensatz zu Firefox Nachteile?
Quelle Mozilla Foundation:

Persönliche Daten und Einstellungen entfernen

Der Deinstallations-Assistent löscht keine persönlichen Nutzerdaten wie Chronik oder Lesezeichen. Um diese Daten vollständig zu entfernen, müssen Sie den Firefox Benutzerprofil-Ordner manuell löschen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start (oder drücken Sie die Windows-Taste Win10-Logo mono ).
Geben Sie in das Suchfeld %APPDATA% ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den versteckten Ordner Roaming zu öffnen.

Öffnen Sie den Ordner Mozilla.

Löschen Sie den Ordner Firefox.

Wahlweise können Sie auch die Windows-Taste Win10-Logo mono +R drücken, um das Ausführen-Dialogfenster zu öffnen.

Tippen Sie %APPDATA%\Mozilla\ und klicken Sie auf OK, um den Ordner Mozilla zu öffnen. Löschen Sie dann den Ordner Firefox.
Vielen Dank allen Helfern.
Ich habe den PC soweit mir möglich von allen Firefox-Einträgen gereinigt, genau wie ihrs vorgeschlagen habt, auch in der Registry, deinstalliert, CCleaner drüber, runtergefahren, raufgefahren, Neuinstallation: Immerhin waren die Bookmarks weg, aber das Problem war wieder da. Nutze parallel ein Notebook, das hat den Fehler bisher nicht. Ich gebs jetzt erstmal auf. Habe mir als letzte Möglichkeit aufgehoben: Firefox weiedr ganz und gründlich auf dem PC löschen, neuen FF aufs Notebook downloaden und mit einem Stick rüber auf den PC bringen. Ohjeeeeee....
Givago, ich hab gestern was gelesen, und zwar dass Firefox Daten an facebook sendet, das wiederum an Microsoft und NSA:
Das war bis jetzt, trotzdem immernoch aktuell.
Was Mozilla jetzt dagegen tut, lies hier
http://www.chip.de/news/NSA-Schutz-Mozi ... 45854.html

Viel Glück ! :-)

Timi
Gehe auf dieser Seite (mit Firefox) https://support.mozilla.org/de/kb/firefox-bereinigen und du wirst ein "Button" finden der Firefox auf den Urzustand zurückstellt.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, so wird es weiter unten auf der Seite erklärt, wie man ein neues Profil erstellt - falls das malware in dein profil stecken sollte.

Natürlich kann es auch sein, das ein Virus/Malware Program irgendwo in dein System eingenistet hat. Hier lohnt sich der Kauf eines Anti-Viren-Programmes.

Hoffentlich hilft das.
Versuche sie einmal das kostenlose Tool AdwCleaner das sämtliche Malware vom Computer entfernt. Herunterzuladen unter http://adwcleaner.de.uptodown.com/windows
Ich habe es schon oft mit Erfolg verwendet.

Eine andere Möglichkeit ist das Erstellen eines neuen Profils in Firefox - https://support.mozilla.org/de/kb/firef ... d-loeschen