In einigen Bundesländern dürfen die Fitnessstudios wieder öffnen. Es geht nur mit Anmeldung und eine Person auf 40 Quadratmetern und mit Maske. Ich arbeite schon den ganzen Tag mit Maske, bis mir schwummerig wird. Ich glaube, ich gehe erstmal noch nicht ins Fitnessstudio.
In meinem Fitneßstudio kann man -alleine und nur mit gebuchtenTermin - trainieren. Es werden 45 Minuten reserviert, vor und nach dem Training sind die Geräte zu desinfizieren. Da es sich um ein von der Inhaberin geführten Fitneßclub handelt funktioniert das wunderbar. Zudem gibt es tägliches Training über Zoom und da die Kurse jeweils aufgezeichnet werden kann ich die im Laufe des Tages machen.
Trotzdem hoffe ich, daß das gemeinsame trainieren bald wieder möglich ist und daß der Besitzerin nicht die Puste ausgeht und der Laden geschlossen wird.
Bei uns ist leider alles geschlossen und mit der Inzidenz über 130 im Kreis ist eine Öffnung nicht absehbar; da fehlt mir viel. Vielleicht im Herbst wieder, da muss ich wieder von vorne anfangen.
Wieso von vorn anfangen @Bussard ? Es gibt doch so viele Onlineangebote ... musst eben deinen inneren Schweinehund "besiegen" .... :wink:
Abhängig von Geräten? Weder jetzt noch später, hoffentlich! :wink:
Nimm wassergefüllte 2-l-Plastikflaschen, dann hast du sowas wie Hanteln zum Trainieren, geh ein paar Mal ohne Lift in einen 6.Stock, laufe im Freien, nimm ein Tera-Band als Expander..... es gibt so viele Möglichkeiten um fit zu bleiben. :wink:
Das alles taugt nicht, was nix kostet taugt nicht, es muß zig Euronen kosten, dann taugt was :idea:

Ich verstehe auch nicht, in meinem Fitnesstudio stehen Bäume, Blumen blühen da Frühling ist, die Sonne schien, gestern brachte ich Schneeglöckchen, Osterglocken nach Hause.
Auf der Wiese sonnten sich Leute.
Heute mußte ich bergauf öfters schieben, dann ging es aber runter wie Blitz, oder wie Nachbars Katze, mein Fahrrad :D

2.
@ melindaha2

Es erstaunt mich doch sehr, wie oberflächlich und negativ bestimmte Sportarten und Gesundheitstrainings hier teilweise bewertet werden.
Ich bewege mich regelmäßig an der frischen Luft.
Zusätzlich trainiere ich aber, wegen meiner Rückenprobleme, ganz regelmäßig im Fitnessstudio. Und es bereitet mir sogar Spaß. Das Rückentraining und die Pilates Kurse werden von ausgebildeten Trainern geleitet, die auch korrigieren, wenn Übungen von den Kursteilnehmern nicht korrekt ausgeführt werden. Dafür zahle ich gerne !!!!!
Und ich freue mich jetzt schon auf die Zeit, wenn das Training im Studio wieder möglich sein wird.

Bleibt gesund!
Das Thema heißt Fitnessstudio, dort treffen sich eher die Gesunden, die sich ihren Zustand erhalten wollen.
Heiltherapeutisches Training zielt auf eine Verbesserung, Schmerzfreiheit, evtl. Vermeidung von OPs bei bereits Geschädigten.