Och...wenn man heiss duscht, ist der Spiegel eh beschlagen. :wink:
Bewundernswert wie du praktisch denkst, so bleibt @Marco der Schreckmoment erspart :lol:
Wer würde sich wohl erschrecken, wenn der Herr in Damenkleidung daherkommt :?:
Manchmal läßt sich das im Profil feststellen, dabei wollte ich nur gucken, warum er so zerknittert aussieht :oops:

Das könnte nun bei FKK-Fans nicht passieren, keine Vewechselung, obwohl der Monokini weibliche Accessoire ist, kaschieren ließen sich die Glocken nicht :lol:

Kussi, komm bald wieder, Du wirst gebraucht :!: :!:
Ist eh schon schrecklich, wieviele in 9 Jahren dahingerafft wurden, Skippo auch :|

Melissa, danke auch für deine Emil, im Face bleibt Sie wohl für ewig erhalten, manche haben ihr sogar zum Geburtstag gratuliert, egal wo Sie sich befindet !

1.
Ich bin nicht bei Facebook. Aber wieso kann nicht endlich jemand von denen, die ihr Profil immer sehen, da irgendwo reinschreiben, daß sie gestorben ist ?
Von ihrer Pflegetochter ist da wohl keine Hilfe zu erwarten.
Natürlich ist es schön,
den ganzen Tag nackt herum zu springen,
zu baden, sich sonnen,
Sport machen,
wenn es warm ist.

Ich bin mit FKK am Baggersee groß geworden, weil alle nackt waren und es normal war
und wenn eine Frau das nicht wollte
hatte sie eben einen Badeanzug an auch gut...
Es wurde akzeptiert

Die Form des Urlaubes habe ich vor 40 Jahren auf Hiddensee auf dem Zeltplatz 14 Tage im Sommer gelebt.
Es war für mich sehr schön alles nackt zu erleben

Der Zeltplatz war heiß begehrt und ein Insider Tipp

ich möchte nicht belehrend sein, heute geht das nicht mehr.

Die Menschen sind anders
da ist nackt nicht mehr nackt
sondern sofort bewertend
sexy
oder unattraktiv

Beim erstes mal in Cuxhaven, als ich am FKK Strand lag ( hinter dem Hundestrand) war ich schockiert über die Männer mit Fernglas und Gummistiefel, die sich bekleidet in einiger Entfernung auf hielten.
Heute sind es leider noch mehr geworden...
Sommer0511 hat geschrieben: Natürlich ist es schön,
den ganzen Tag nackt herum zu springen,
zu baden, sich sonnen,
Sport machen,
wenn es warm ist.

Ich bin mit FKK am Baggersee groß geworden, weil alle nackt waren und es normal war
und wenn eine Frau das nicht wollte
hatte sie eben einen Badeanzug an auch gut...
Es wurde akzeptiert

Die Form des Urlaubes habe ich vor 40 Jahren auf Hiddensee auf dem Zeltplatz 14 Tage im Sommer gelebt.
Es war für mich sehr schön alles nackt zu erleben

Der Zeltplatz war heiß begehrt und ein Insider Tipp

ich möchte nicht belehrend sein, heute geht das nicht mehr.

Die Menschen sind anders
da ist nackt nicht mehr nackt
sondern sofort bewertend
sexy
oder unattraktiv

Beim erstes mal in Cuxhaven, als ich am FKK Strand lag ( hinter dem Hundestrand) war ich schockiert über die Männer mit Fernglas und Gummistiefel, die sich bekleidet in einiger Entfernung auf hielten.
Heute sind es leider noch mehr geworden...


Verbringe Deinen Urlaub doch in der Nachsaison an der Ostsee, dann haben sich die Herren „sattgesehen“!
Habe das so noch nicht erlebt, schaue mich allerdings auch nicht weiter um.
@Sternezaehler, so eine Antwort kann nur von einem Mann kommen
Oder
hat er schon mal ne Frau in Gummistiefel mit Fernglas gesehen?

Peinlich peinlich
Für mich gibt es auch nichts Schöneres als nackt zu sein.
Aber leider ist Fkk heute nicht mehr das was es früher einmal war.
Waren lange Zeit in Kroatien auf einem wunderschönen Fkk Platz. Nur traurig das einige dort Fkk mit Swingen verweckselt haben.
Ich bin eingefleischter Fkk ler
Nur nicht mehr auf diesen Platz.
Daran müsste ich mich erst wieder gewöhnen. Mir hat das am Meer Mal gefallen.
Allerdings war ich mit meiner Frau im Urlaub, in den siebziger Jahren.