so gerne ich ironisch lese, in manchen Situationen bedarf es eines Feingefühls, sie sprachlich anzuwenden...
heute habe ich festgestellt, ich habe selten intensiver gearbeitet, als im Homeoffice... die Anfragen kam von allen Seiten von Kollegen, von den Chefs ...

wie geht dat bitte mit der Kurzarbeit? Tja, es ist ein Bürokratenakt und ich habe leicht ironisch die Vermutung, das ist genauso auch gewollt ...


und weil Musik immer gut tut ...

https://www.youtube.com/watch?v=O4irXQhgMqg
saphira, bei Ironie ist nicht sie gern zu lesen wichtig, sondern sie zu verstehen. Und genau in Zeiten wie diesen ist Ironie eine Überlebensstrategie, die manchen hilft, etwas auszuhalten. Als übe doch schon mal.
Um einmal die Überlebensstrategien aufzugreifen, die werden ja gerade auch heute hier in der BRD wieder ganz neu eingefordert… Demokratieverständnis und Demokratie umzusetzen zum Wohlsein aller, wenn ich das richtig verstanden habe… ein sich Zurücknehmen müssen, Verzichte, die von der Gemeinschaft getragen und gelebt werden sollen eben zum Wohle der Gemeinschaft

Der Appell war dringend, ich geh davon aus, sollten Appelle nichts nutzen, wird es Verbote geben…

Und ich persönlich denke, es bedarf eines Zurücknehmens, was die persönlichen Kontakte, die üblichen im sozialen Bereich erlebten Normalitäten anbelangt… aber das habe ich ja schon mehrfach hier kundgetan. Und nein, ich bin immer noch nicht panisch…

ein bisschen was altes ...
https://www.youtube.com/watch?v=1uuAjwvtxEM
Wirst du wohl schön brav Panik schieben bevor du dazu gezwungen bist. Du kannst doch nicht einfach aus der Reihe tanzen.
lach, natürlich kann und darf ich das ... :wink:
Tanzen ist ja auch gesünder als Panik, also dann mal los.
ich tanze schon gerne...


ich erinnere mich hierzu mal Pumps von den Füssen gekickt zu haben, weils sich barfuss wunderbar tanzen lässt

https://www.youtube.com/watch?v=L-Ds-FXGGQg
in Zeiten von Corona und dem Umgang damit gibt es soviele Unsicherheiten, reagiert man über, reagiert man ristrikt genau richtig ...

viele Gespräche heute auch direkt, schau an, auch das gibt es noch ... natürlich im Sicherheitsbereich zeigen auf, dass überall Unsicherheit herrscht, natürlich möchte man sich selber schützen und ein Kollege, der hat mir heute mit großem Bedauern gesagt, dass er auf die Mittagspausen bei seinen Eltern verzichtet, ich weiss, dass ihm das immer viel bedeutet hat und ein schmerzlicher Eingriff ist... Das sind so die Momente, da muss ich schlucken, weil die Verzichte schon schwer sind...
ein bisschen Sehnsucht eingespielt ....


https://www.youtube.com/watch?v=KtuLTK1G4fE
Tjaaaaa, Sehnsucht nach Normalität haben wir Alle wohl.

Nur was ist Normalität??????
Das liegt wohl immer im Auge des Betrachters und seinen Vorgaben.

Zur Zeit ist nichts mehr normal!! :shock: :shock: :shock:
Einen schönen guten Morgen @ all und einen Extragruß an GünterXXX,ja, es ist eine harte Zeit für uns alle zur Zeit,deshalb habe ich hier einen tollen Song von Nena gefunden: Wunder gescheh`n

https://www.youtube.com/watch?v=FZXMVlwUSVE
Bei mir, in meiner Familie und Umfeld passiert ständig etwas Unnormales das ist meine Normalität vielleicht ist es auch einfach das Leben
damals ... in den 80zigern ...


war es wunderbar tanzbar, da hat man sich ganz unbekümmert dazu bewegt ...
ich mag das heute noch... vielleicht eine kleine Normalität, aber die kleinen Normalitäten hat bestimmt jeder ...


https://www.youtube.com/watch?v=ADr7C7WhDOs