Corona ist kein schöner Zeitvertreib. Da ist mir Reime schmieden lieber

Rote Kirschen ess ich gern .... ♪♪♪ ♫♫

Kirschen im Mai?
Ja, wir waren dabei
Gingen brav in die Andacht
haben der Jungfrau Maria gedacht
Der "Maienkönigin" haben wir Lieder gesungen
Nach dem Segen sind wir schnell aus der Kirche gesprungen
liefen bis an die trennende Mauer
wo meist schon der Nachbar lag auf der Lauer
Die Jungs hielten sich die Räuberleiter
stibitzten die Kirschen, dann liefen wir weiter
stopften genüsslich die Kirschen uns rein
und hörten derweil den Nachbarn schrei’n
„Ihr rotzfrechen, ihr verdammten Blagen
ich werde es euren Eltern sagen“
Er war kein „von Ribbeck im Havelland“
Nein, er war als Ekel bekannt
Deshalb hat das „Öbsen“ im Mai uns gefreut
Und nicht einen von uns hat es jemals gereut


*Öbsen* nannte man hierzulande "Obst naschen aus fremdem Garten"

Der Nachbar war der Vater meiner liebsten Freundin. Außerdem stand in unserem eigenen Garten ein ebensolcher Kirschbaum.
Gelle, wir kollern nicht, wir dichten! :wink:
ob mit oder ohne Corona
jeden Tag gibt's was Neues - aha

der Austausch hier - wenn auch nur virtuell
macht Spass - gell ?

und dann lacht die Sonne
dieses Frühjahr - was für eine Wonne

dann mein großer Balkon
das sagte ich schon

mit dem Kätzchen Leckerlie-Fangtraining machen
und noch viele andere schöne Sachen

@Barberas Übungen studieren
und mit meinem Elastikband ausprobieren

jeden Tag Wirtschaftsberichte lesen und Börse gucken
und wenns runter geht nicht mit der Wimper zucken

und die vielen tollen Bücher lesen
das ist's noch lange nicht gewesen

alleine Fahrradfahren ist nicht so schön
bin selber schuld, weil faul - das muss ich gestehn

Tag für Tag leben
so ist das Leben eben
Corona fördert manches Talent,
das man bisher noch nicht kennt. :wink:
Liebe Rheinnixe, ich kann mir beim besten Willen nicht denken,
dass der Kirschbaum dir im Mai schon tat Kirschen schenken.

Ich habe nun mal beim Gockel nachgeseh'n,
man kann doch schon im Mai Kirschen klauen geh'n.

meine Kirschen waren im Juni - Juli reif.
...kann manchmal auch eine kleine Meditation nützlich sein :idea:

Ignorance Meditation
https://www.dailymotion.com/video/x7tttq9
(falls kein Ton kommt, im Bild rechts unten auf das Lautsprechersymbol klicken)
Inge12 hat geschrieben: Liebe Rheinnixe, ich kann mir beim besten Willen nicht denken,
dass der Kirschbaum dir im Mai schon tat Kirschen schenken.

Ich habe nun mal beim Gockel nachgeseh'n,
man kann doch schon im Mai Kirschen klauen geh'n.

meine Kirschen waren im Juni - Juli reif.


Wahrhaftig, zu Zeiten der Maiandacht
da hat der Baum uns Kirschen gebracht
Ging’s in die Andacht zum Rosenkranzbeten
da waren wieder alle Kinder vertreten
Nun war es Oktober und der Herbst kam mit Macht
da wurden andere Streiche vollbracht

aber nur von den Jungs

Liebe Inge, die Kirschen waren köstlich.
Wir hatten den gleichen Kirschbaum wie der Nachbar in unserem Garten :wink:
Sattgegessen habe ich mich dann daran.
Ja, die Rheinnixe ist voll rehabilitiert,
wir waren es, die sich haben geirrt.
Hätte ich selber so einen Kirschenbaum
würde ich manches leichter glaub'm. :lol:
ich persönlich finde, für den Coronavirus hätte da gleiche gelten sollen wie für uns damals:

Wirtebesuchsverbot
rheinnixe hat geschrieben: Wir hatten den gleichen Kirschbaum wie der Nachbar in unserem Garten :wink:

Wenn nicht gar den selben :?
Mitnichten :lol:
In unserem Garten stand ein Kirschbaum und im Garten des Nachbarn
stand der gleiche Baum (genauso einer).
Da ein Baum nicht den Standort wechselt, kann es nicht ein und derselbe
beim Nachbarn wie bei uns gewesen sein.
obs gegen den Koller hilft erschließt sich mir nicht, eins weiss ich sicherlich...
die Kirschen in meinem Garten sind auch von der Art derer, die erst reifen schwerer...

(@Inge, bei mir auch erst gegen Ende Juni)
egal wann die Kirschen reifen
ein Virus tut um sich greifen

wir wollen alle weiterleben
also werden wir danach streben

Veränderungen annehmen und zulassen
mit Depression ist nicht zu spaßen

Durchhalten ist angesagt
es wird gelebt, gelacht und nicht geklagt.....
saphira12 hat geschrieben: obs gegen den Koller hilft erschließt sich mir nicht, eins weiss ich sicherlich...
die Kirschen in meinem Garten sind auch von der Art derer, die erst reifen schwerer...

(@Inge, bei mir auch erst gegen Ende Juni)

Diese Kirschen heißen dann wohl Junikirschen?!
:wink:
...kann immer wieder mal ne friedliche Medidation helfen :idea:

Ignorance Meditation 2

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo
cron