Soisses hat geschrieben: ....Für Physiker unbestreitbar : Materie = Atome mit unvorstellbaren "leeren" Räumen zwischen diesen...

Ich frage mich ja immer woher dieses "Wissen" stammt. Bestimmt nicht aus der modernen Physik.
A. Einstein und auch heutzutage H.Lesch z.B. haben da ganz andere Aussagen zu gemacht, aber die passen dann wohl nicht ins zurechtgemachte Weltbild.
Ins Weltbild nicht aber vielleicht ins fotografierte schwarze Loch...
Insbesondere wenn es nicht um Bilder sondern um Modelle geht die von einem Herrn N. Bohr vorgestellt wurden. Diese Modelle dienten nicht zur Beschreibung der Welt sondern zur Erklärung gewisser Phänomene. In der Schule hat man das je nach Lehrer den Kindern natürlich etwas anders dargestellt. Ich hatte da das Glück da einen guten Lehrer zu haben.

Soll ja auch Leute gegeben haben die rausfanden, dass nicht nur 2+6 sondern auch 5+3 und sogar 6+2 und 3+5, acht ergeben. Kann manchal nützlich sein so ein Wissen. Erklärt aber die Welt auch nicht.
Nein das erklärt die Welt nicht, aber dafür haben wir ja dich und solche wie du...
Ich meine zu dem Punkt hätte ich mich zwar nicht hier, aber woanders eindeutig geäußert. Und schwachsinnige Äußerungen, zu dem Thema wofür ich stehe, finde ich einfach nicht ok.
cron