Ich denke, es gibt keinen Zufall. Alles ist vorherbestimmt. Schicksal sozusagen.  
Oft passieren Dinge, bei denen wir dann sagen "ach, was für ein Zufall!" oder auch "welch Glueck!", aber das ist es meiner Meinung nach nicht. Selbst die kleinsten "Zufaelle" sind vorherbestimmt.
Oder ?
Vorherbestimmt?

von wem denn bitte,
das was Zufall, oder wie auch immer genannt wird,
ist einfach die Situation, in der ich mich grade befinde, und auf die ich reagiere, oder auch nicht,
so einfach.
könnte es nicht sein, dass es unser Schiksal ist, dass alles Zufällig ist?
..zufall, vorherbestimmt, selbst gesteuert.. ich hab da meine probleme damit..
manche meinen, man hat sich genau dieses leben ausgesucht, das man hat..
manche meinen, ein schutzengel leitet einen..
manche meinen, so ein glück, dass..

ich setzt das alles in meine jeweilige tagesverfassung um, so, wie mir gerade ist.. und manchmal habe ich auch andere erklärungen dafür.. :-)
Und was ist mit Glück, wenn man von Glück redet glaubt man doch nicht an den Zufall nicht ans Schiksal ??
ja, könnte, wäre, hätte.. dann wären wir alle gescheiter, und das leben hätte keine überraschungen mehr für uns bereit...
auch keine schöne aussichten, hm?
    Ich glaube nicht an Zufälle - aber auch nicht an Vorherbestimmung.
    Ich glaube daran, dass der Mensch - gewisse Dinge wahr nimmt - wenn er sie braucht und sie nicht wahr nimmt, oder nur peripher wahr nimmt, wenn es für ihn nicht unbedingt relevant ist.
    Simples Beispiel - diese Aussage die ich immer wieder lese:

    "Zufällig habe ich 50Plus entdeckt".

    ZUfällig? Wieso denn das?
    Vorbestimmt sicher nicht - oder doch - meinst du das wirklich?

    Ich glaube daran:
    50Plus war da und weil ich ein Bedürfnis hatte - mich mit anderen zu unterhalten, kennenzulernen - egal, durch welche Motivation - habe ich es einfach wahr genommen und habe geklickt und bin damit hier auf dieser Plattform gelandet.
    Es war mir sicherlich nicht vorherbestimmt, daran glaube ich nicht und ZUfall war es sicherlich auch nicht.

    Vieles fällt einem erst dann auf, wenn man es benötigt.
spitzbua_1 hat geschrieben: Ich denke, es gibt keinen Zufall. Alles ist vorherbestimmt. Schicksal sozusagen.  
Oft passieren Dinge, bei denen wir dann sagen "ach, was für ein Zufall!" oder auch "welch Glueck!", aber das ist es meiner Meinung nach nicht. Selbst die kleinsten "Zufaelle" sind vorherbestimmt.
Oder ?


Nichts unter der Sonne ist Zufall --- es fällt einem zu!
Der Zufall ist ein Rätsel,
welches das Schicksal den (dem) Menschen aufgibt!
Es Gibt keinen Zufall da alles in unseren Handeln in unserer menschlichen Wirklichkeit von Befehlen über das Gehirn gesteuert wird und wir somit keinen freihen willen haben ...............
ja, glück, manchmal wünschte ich, dass glücklichsein mein schicksal wäre, aber.. wäre ich dann so richtigt glücklich, bewusst glücklich?
oder hat mich dabei nur der zufall gestreift?
so viele menschen - so viele meinungen kommen dabei raus..
jeder wird sich das aussuchen, was für ihn das passendste ist.. denk ich mal--und mit dem er so halbwegs (glücklich) leben kann..
Denn grundsätzlich gibt es nichts, was es nicht gibt.  
Zufall ist zunächst nur ein Wort. Und dieses Wort gibt es.

Schicksal existiert nicht ? Man muss sich mit abfinden ?
aber, wenn ich jemanden über den weg laufe, den ich gar nicht sehen will, dann hat das mit gehirngesteuert gar nix zu tun... nenn es zufall, vielleicht??.. oder schicksal, oder halt nur .."einfach so"
@guggil

zufall ....

bin ich hier aus zufall ?

sicher ist immer eine konstellation vorhanden wo dann alle beteiligten
mehr oder weniger effektive mitwirken ... auch wenn dir jemand ueber den weg leuft den du nicht sehen willst .........
spitzbua_1 hat geschrieben: Ich denke, es gibt keinen Zufall. Alles ist vorherbestimmt. Schicksal sozusagen.  
Oft passieren Dinge, bei denen wir dann sagen "ach, was für ein Zufall!" oder auch "welch Glueck!", aber das ist es meiner Meinung nach nicht. Selbst die kleinsten "Zufaelle" sind vorherbestimmt.
Oder ?


Ich sehe das genau umgekehrt,
nix ist vorherbestimmt, alles ist Zufall!
Und nun?
@ Sally

Aber wenn ich an die philosophische Seite denke habe ich recht oft Angst, dass alles vorbestimmt ist wenngleich einem dieser Gedanke halt gibt.