Ich bin dann mal weg…
5EC3859A-1404-4ABA-A2C1-E95D49386E0E.jpeg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Gute Erholung und viel Spaß :!:
Ich wünsche Dir eine gute Zeit und freue mich auf Fotos :)
Genieße dein Leben, das Essen, den Wein, die Menschen die dir begegnen.
Lass es dir gut gehen und hab´ ganz viel Spaß, bis bald. :D
Bin wieder im Lande…

Seit gestern hat die EU sieben spanische Gebiete mit der Warnstufe ROT belegt. Die Kanaren sind betroffen. Länder und Bezirke werden von der EU mit ROT gekennzeichnet, wenn die kumulative Rate der Coronavirus-Fälle in 14 Tagen zwischen 75 und 200 liegt. Reisende sollten ihre Impfung 14 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen haben…… so, die Empfehlung.
( Quelle: Canaria 7 )

amadores
Inzwischen hat auch das Auswärtige Amt für die Kanaren eine erneute Reisewarnung ausgesprochen. Die Inzidenzen steigen dramatisch und die Deltavariante überwiegt. Keine guten Aussichten.
Meinen Urlaub im September habe ich vorsorglich storniert.
Ganz wichtig …… wer in diesen Zeiten bucht, sollte nur Angebote mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit auswählen.

Bleibt gesund … hasta luego
amadores
Wie schade für Dich und viele Andere :(
Ja, echt schade… aber ich gebe die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht auf. Vielleicht sind die Aussichten im Januar 22 wieder besser. Ab 08.01.22 werde ich wohl das P.T. buchen.
Verregnete Grüße aus dem Rheinland
amadores
Ab kommendem Sonntag, wird ganz Spanien als Hochinzidenzgebiet eingestuft.
Nach Informationen der Deutschen Regierung wird Spanien, einschließlich der Balearen und Kanaren ab 26.07.2021 zum Hochinzidenzgebiet erklärt, wie auch die Niederlande.
Urlauber, die noch nicht vollständig geimpft sind, müssen nach ihrer Heimkehr nach Deutschland für 10 Tage in Quarantäne. Allerdings kann die Quarantäne auf 5 Tage verkürzt werden, wenn ein negativer PCR-Test vorliegt.

Sorry … keine guten Neuigkeiten …

amadores
amadores hat geschrieben: Ab kommendem Sonntag, wird ganz Spanien als Hochinzidenzgebiet eingestuft.
Nach Informationen der Deutschen Regierung wird Spanien, einschließlich der Balearen und Kanaren ab 26.07.2021 zum Hochinzidenzgebiet erklärt, wie auch die Niederlande.
Urlauber, die noch nicht vollständig geimpft sind, müssen nach ihrer Heimkehr nach Deutschland für 10 Tage in Quarantäne. Allerdings kann die Quarantäne auf 5 Tage verkürzt werden, wenn ein negativer PCR-Test vorliegt.

Sorry … keine guten Neuigkeiten …

amadores


Dann bleib lieber dort wo du bist, anstatt den Virus in Deutschland einzuschleppen.
Die Meldung übrigens, ist auch schon in Deutschland seit vorgestern angekommen.
Also nichts Neues. :lol:
:shock:
Kaschmir_ hat geschrieben: Die Meldung übrigens, ist auch schon in Deutschland seit vorgestern angekommen.
Also nichts Neues. :lol:


Offiziell bestätigt ist die Meldung seit heute Nachmittag kurz vor 16h.

Und es gilt ab Dienstag, den 27.7.
wann kann in ich endlich wieder einmal unbekümmert auf die Kanaren?
Hoffentlich noch in diesem - meinem Leben. ;-)
Ich wütde einfach hinfahren und die Vorsichtsmaßnahmen akzeptieren.

Ich war im März in Kroatien, und es war schön - sehr schön.

Vieles mit Maske, Essen nur im Freien und Ausfüllen von irgendwelchen Onlineformularen - das wars.
Im Sommer spielt sich das Leben im Süden sowieso fast nur im Freien ab, und da hab ich wenig Bedenken.
Und für den Ballermann sind die meisten von uns doch eh zu alt und weise - oder?
Naja, da bin ich geteilter Meinung. Bei so einem relativ eingeschränkten Urlaub, bei dem ich ständig Angst vor einer Ansteckung haben muss, kommt doch keine Unbeschwertheit auf. (Nix mit "Leichtigkeit des Seins"). Obwohl ich auch sehr gerne endlich wieder verreisen würde, siegt dann letztendlich doch die Vernunft.