Kennt jemand eine gute katzen-pension im münchener süden?

Meine Erfahrungen sind diesbezüglich nicht gut.

Es ist nicht so einfach, mal eben die Nachbarin zu fragen...

Viele sind berufstätig, mögen keine Katzen, haben
Angst vor - toten - Mäusen etc.
Meine langjährige Katzenbetreuerin ist krank geworden und nun stehe ich da.

Meine eigenen Recherchen bzgl. Katzenpensin - z.B. München Maxhof - sind
verstörend. Ca. 10 - 20 Katzen im Keller in einem 20-30 Quadratmeter
grossem Raum - im Internet angepriesen mit Freigang - von wegen...!
Lt. Besitzer - ehemaliger Tierarzt - waren etliche Katzen vom Freigang ausgebüchst - zu Recht - und nicht mehr zurückgekehrt...

Ich freue mich für jede konstruktive Nachricht
Plaziere doch diese Suche im Forum der Regionalgruppe München, da hast du wahrscheinlich mehr Rückmeldung :D
Es wäre auch denkbar, jemanden zu finden, der solange bei dir wohnt, solche Angebote gibt es auch für Hundehalter. Das ist eigentlich das Beste, weil die Tiere in der gewohnten Umgebung bleiben.
Ja, Valentin, das sollte ich machen.,

translation,
Meine Katze habe ich auch sehr schlechten,
tierquälerischen Verhältnissen gerettet...
Nun ist der Kleine total auf mich fixiert, aber bei Fremden
mehr als misstrauisch.

Ich hatte mal Besuch von einer Freundin... mein kleiner Kater
ward 5 Tage nicht gesehen im tiefsten Winter mit viel Schnee...
Deshalb wäre eine Katzenpension - meinetwegen eingesperrt sein -
mit guter Fütterung, die bessere Option.
Auf Stress, den kleinen Kater nach meinem Zurückkommen als
vermisst zu melden und suchen zu müssen, habe ich bei Gott
keine Lust...!
Hab noch vergessen zu sagen, dass mein Kater ein absoluter Freigänger ist.
Ihn kann man nicht nur drinnen halten. Er geht buchstäblich die Wände und Gardinen hoch...!! Beweise der zerfetzten Gardinen sind vorhanden!
Ihn in eine fremde Umgebung mitzunehmen und dort frei zu lassen, halte ich nicht für denkbar. Oder du führst ihn mit Leine spazieren. :wink:
Frag doch mal im Tierheim nach,
ob die vorübergehend einen Raum
mit Außengehege frei haben.

Wäre vielleicht nicht
die schlechteste Lösung. :wink:

.....und da die THe momentan ja
ziemlich leer sein sollen..............
ja, ninanachteule, daran habe ich auch schon gedacht...