Hallo Liebe Community, ich suche für meinen etwas älteren Dackel eine Transport box. Wir müssen in letzter Zeit öfters zum Tierarzt da sie Krank ist und da ich nicht mehr mobil bin müssen wir mit der Bahn fahren. Die alte Lady will aber nicht mehr laufen, deswegen die Frage nach einer geeigneten Transportbox.
Teilt gerne alle eure Tipps und Erfahrungen, danke :)
Hallo Luis,

ich habe zwar keinen Dackel aber dafür einen Chi, die sind ja von den maßen ungefähr gleich (außer die Länge natürlich :) ) Ich würde dir aber generell empfehlen eine etwas größere Box zu kaufen da dein Hund sich dann nicht so eingeengt fühlt, nur ein Tipp. Musst du natürlich selbst entscheiden. Ich hab mir damals einige angeguckt und habe die Testsieger mal verglichen, kannst dir ja die mal anschauen ob die was sind https://testsieger.bussgeldkatalog.org/ ... -hundebox/. Für mich war wichtig das man die Box auch im Auto vernünftig befestigen kann was du ja nicht wirklich brauchst wie ich das verstanden habe. Hoffe du wirst fündig, ansonsten noch ein angenehmes Wochenende.
LG
Melly
Ich empfehle wenn möglich immer eine stabile Box, Schmidt oder WT Metall oder ähnliche. Und in die Box dann ein Vetbed, das man leicht waschen kann.
vielleicht ist auch ein Hundebuggy eine Alternative denn auf Reisen immer die Transportbox tragen kann zum Problem werden. Ich selbst schaue mir bereits die verschiedensten Modelle im Internet an. Wenn ich zukünftig das Auto stehen lasse und mit der Bahn fahre ist es auch für den Hund entspannter. Herausfinden muss ich noch ob man mit Hund im verschlossenen Hundebuggy z.B. in eine Drogerie darf.
https://www.babyartikel.de/prod/hauck-h ... er-schwarz
Alles klar, danke euch allen für eure Antworten :)
Für den Transport eines Dackels würde ich immer einen Hunderucksack empfehlen. Grade in der Bahn hat der Rucksack gegenüber einer Box den Vorteil, dass er weniger sperrig ist.
Soll der Hund aber dauerhaft in seinem Behältnis bleiben, ist immer eine Leichtmetallbox vorzuziehen.
Hier z.B.:
https://dog-carrier.de
Florencia01 hat geschrieben: Für den Transport eines Dackels würde ich immer einen Hunderucksack empfehlen. Grade in der Bahn hat der Rucksack gegenüber einer Box den Vorteil, dass er weniger sperrig ist.
Soll der Hund aber dauerhaft in seinem Behältnis bleiben, ist immer eine Leichtmetallbox vorzuziehen.
Hier z.B.:
https://dog-carrier.de


ein Rucksack wäre auch eine gute Idee. Vielleicht hol ich auch einfach beides, dann kann ich je nach Situation entscheiden :D Vielen Dank für die Antwort!