.....und Du willst jetzt tatsächlich am 28. nach Indien fliegen???
Ja, das ist seit 1 Jahr geplant. Ich bin nicht allein, wir sind eine Gruppe von Vereinsmitgliedern und wir besuchen den Partnerverein in Indien und Projekte werden wir anschauen.
Ach, @Igelstachel, Du hast echt Probleme.

Man kann wirklich froh sein, wenn man selber von sowas verschont bleibt.

Du wirst das schon schaffen, scheinst ja auch Freunde zu haben, die Dir zur Seite stehen.

Ich finde es gut, wenn Du nach Indien fährst und auf andere Gedanken kommst. So kannst Du neue Kräfte sammeln, denn die brauchst Du sicher jetzt.

Alles Gute
Lady, ich habe mein Leben lang Probleme gehabt.
Fuer andere war ich stark, mich habe ich nicht wirklich ernst genommen und oft mich selbst getröstet, es geht anderen manchmal noch viel schlechter, also Aufstehen.
Jetzt merke ich nur, das so Probleme mich so belasten, dass ich einfach mit Schlafentzug oder anderes reagiere.
Und dann, ich nehme nicht ab dabei, nein zu, weil ich dann esse ohne Hunger zu haben, nur so als Troester, das finde ich total blöde, ist auch nicht so einfach abzustellen.
Habe gerade einen Brief weggeschickt, den, wo ich mitteile, ist nichts mit der Betreuung, ich nehme von unserer Vorsorge Gebrauch.
Meine Haende zittern noch, dann die Unterlippe und ich kann dann nichts mehr sagen.
Ich liebe meinen Lebensgefährten, das ist so und bleibt so und das Beste ist, er liebt mich.
So viele Menschen gibt es nicht, von denen ich das sagen kann, eigentlich gibt es nur zwei, von denen ich es weiß, der eine ist mein Sohn.
Sonst habe ich keine Familie, 2 Nichten, wir moegen uns klar, aber sie koennen auch ohne mich weiterleben.
Meine Schwiegertochter, auch wir moegen uns, keine Frage, aber ich meine, wer wird um mich weinen und sehr sehr traurig sein, wenn ich nicht mehr da bin.
Habe Freunde, viele, viele Jahre aber sie wohnen nicht in meiner Naehe.
Habe im Moment auch große Schwierigkeiten damit klar zu kommen, dass ich jetzt alleine bin. Immer wenn ich vom Besuch heimfahre, rinnt mir schon mal eine Träne runter und auch mal abends, die Wohnung ist leer, das Bett ist leer.
Ich bin Fachanwalt für Sozialrecht und einer der wenigen in Deutschland, die sich auf diesem Gebiet auskennen, ZU 70 % bin ich seit 20 Jahren auf diesem Gebiet tätig.

1. Das Sozialamt muss die ungedeckten Pflegekosten übernehmen.
2. Nur die nicht geschiedene Ehefrau (in Ausnahmefällen auch die geschiedene Ehefrau) und die Kinder müssen eventuell der Sozialhilfe die Kosten, bzw. einen Teil ersetzen. Es gibt aber großzügige Freibeträge.
3. Die (auch) geschiedene Ehefrau, da diese in Ausnahmefällen unterhaltspflichtig ist, wird , genauso wie die Kinder vom Sozialamt angeschrieben, da der Unterhaltsanspruch gesetzlich auf das Sozialamt übergeht und dieses eine Auskunftsrecht über das Einkommen und Vermögen der gegenüber dem im Heim Unterbrachten unterhaltspflichtigen Kindern und Ehegatten hat.
3. Der Lebensgefährte/die Lebensgefährtin hat keinerlei Verpflichtungen
4. Wenn eine Vorsorgevollmacht besteht muss keine Betreuungsvollmacht errichtet werden.
Sollte eine Betreuung bei Gericht angeregt werden, darf diese bei bestehender Vorsorgevollmacht grundsätzlich nicht angeordnet werden.
5. Ist der Lebensgefährte noch geschäftsfähig, sollte eine Generalvollmacht, am Besten eine notarielle Generalvollmacht erteilt werden. Das Problem bei der Vorsorgevollmacht ist, dass man nachweisen muss, dass der Vollmachtgeber geschäftsunfähig ist.
Danke mika
@Igelstachel

eine schwere Situation, in der du dich befindest... zwischen Gefühl und Geld. Ich habe gelesen, du hast dich für Gefühl entschieden und da bist du in deiner Situation wohl auch richtig. Ach was sag ich, Gefühl ist immer richtig.

Dass du dir Hilfe suchst, das mach bitte auch in rechtlicher Hinsicht. Daß du Auszeiten brauchst, wie jetzt auch die Reise nach Indien, lass dich nicht davon abhalten. Du weisst, dein Partner ist gut versorgt und du musst auch für dich sorgen. Das sage ich nicht nur so daher, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Tanke Kraft, ich bin mir sicher, dein Partner wünscht dir das auch...

die Informationen von @mika finde ich sehr hilfreich

Kopf hoch
Danke Saphira.
Natürlich ist er mit der Reise einverstanden, aber er wird mich auch vermissen und die Tage zählen.
Es wird sicher auch anstrengend sein, aber positiver Stress.
cron