= af238108ac80a8f66c225d8b1df7e70d
ich drücke Dir ebenfalls die Daumen - bleib am Ball !

bin "nur" ein Tiermensch.....habe in deinem Thread von Anfang an mitgelesen...

was ich da früher manchmal bei Pferde(Liebhabern) und auch bei Katzen(Liebhabern) mitbekommen habe ...... 8)
Ich kann den Film "Zivilcourage" nur noch einmal empfehlen. Hier wird das Thema von verschiedenen Seiten beleuchtet. Er sagt viel über unsere Gesellschaft aus und hat nichts mit einem Vorwurf zu tun. HeiDie, Deine Reaktion war vorschnell.
Gut, dass Du aufmerksam bis.
Didgeridoo:

magst du sagen, wo meine Reaktion zu vorschnell war?
Wenn du damit meinst, die Reaktion der Vorwürfe, dann kann ich das nicht so sehen
Die meiste Kritik von mir bezog sich auf den Beitrag von Gepard.
Und ich denke, dass sie da mehr als gerechtfertigt war.

Den Film habe ich mir im Übrigen angesehen.
Er ist nicht so meins.
Beleuchtet viel zu wenig die kritischen Punkte der Zivilcourage.
Zum Schluss steht der Protagonist mit 2 Revolvern vor seinen Peinigern, und nur das kleine Mädchen kann ihn beschwichtigen?? Hmm, für mich etwas too much.

Aber so genau habe ich ihn mir auch nicht ansehen können. Finde nur, dass es schon weitaus bessere Filme darüber gibt, die auch breiter die Problematik aller Beteiligter ansprechen. Wirklich aller Beteiligter!

Und eigentlich hatte ich jetzt gehofft, dass es nun auch mal Ende hat, mir immer wieder meine „Fehler“ aufzuzeigen. Das bringt doch absolut nichts.

Ich schrieb auch an fieselmutzel, dass ich berichten werde.

Wartet bitte ab.
Sorry: sollte flesermutzel heißen.
vorschnell ?
bin zwar kein Hundemensch - doch das verstehe ich nicht .....????
Didgeridoo:

aber wenn du den Film empfehlen kannst, eröffne doch mal einen Thread über Zivilcourage.
Das könnte sicherlich ein interessantes Thema werden, wo auch viele mitreden möchten/können.
Ich würde es gut finden.

Beste Grüße:)
Nun auch noch etwas zum Film:

natürlich steht er nicht mit 2 Revolvern vor den Peinigern, sondern vor 2 Peinigern mit einem Revolver :roll: :roll:

Oh je, so schnell kann es zu Missverständnissen kommen.
Aber ein wenig schmunzeln musste ich doch, bei dem Satzdreher:))
Etwas Schönes.

Heute morgen wurde nun endlich die erhoffte Kontrolle bei dem Hundehalter durchgeführt.

Nicht ganz zu meiner Zufriedenheit, aber immerhin ein Teilerfolg:

Er wird weiterhin kontrolliert und muss mindestens 3 mal mit dem Hund rausgehen.
Hier wurde er darauf hingewiesen, dass Nachbarn ein Auge auf seine Haltung werfen.

Sollte der Hund noch einmal aufjaulen, wird ihm der Hund sofort weggenommen.

Ich hoffe er hält sich daran.
Wenn nicht, werde ich weiterhin Alarm schlagen.

Es ist alles sehr aufreibend, dennoch ein befreiendes Gefühl, wenn man helfen konnte.

Beste Grüße:)
Super!
Das ist doch ein großer Erfolg!
Danke für Dein Engagement!
Mannoman, jetzt bindet er ihm die Schnauze zu
Jacarandaaaaa

Das kannst Du doch gar nicht wissen.
manchmal hat sie halt schlechte Laune - da kann man nix machen.....
einfach jaulen lassen..... :lol:
....da sehe ich keine schlechte Laune...
das ist bei j. gang und gäbe....naive Kommentare!!!
das ist für die TE eine Zumutung !!!
Danke nochmal für Eure Rückmeldungen:)

Ich konnte tatsächlich mit dem Kommentar von J.
nichts anfangen.
Hab überlegt, ob sie echt besorgt ist.
An einen schlechten Scherz hab ich weniger gedacht.
Aber in jedem Forum gibts ein LiLaLauneBär:))

Herzliche Grüße Heidi
Jacaranda, der LilaLauneBär.
Irgend jemand bringt mich hier immer zum Lachen.