mit Hypnose abnehmen......hab ich auch mal probiert ohne großen Erfolg



wir treffen uns abends, eine kleine Gruppe von 5 Personen. Wir sitzen im Halb-
kreis, die Therapeutin vor uns
das Deckenlicht wird gelöscht, wir sitzen im Halbdunkel, ein 2. Licht in ca
5 m Entfernung bleibt
es geht los, die Therapeutin fordert uns auf, einen Punkt an der Decke dauer-
haft zu fixieren, aber dabei den Kopf nicht zu sehr nach hinten zu beugen
für mich ist das der Rauchmelder, eine kleine weiße Kunststoffdose

schon nach kurzer Zeit schieben sich schwach lilafarbene Nebel aus dem Augen-
winkel von außen ins Bild, erst das linke, dann auch das rechte Auge
das Bild verschwimmt, es sind nur Momente, aber die häufen sich
dann tritt Schleiersehen im linken Auge auf, das Bild ist weg
ich zwinkere mehrmals mit den Augenlidern, die Augen werden feucht - warum
eigentlich ?
plötzlich steht die Therapeutin vor mir (ich hab sie garnicht kommen gehört)
und deutet mit Handbewegungen an, daß ich die Augen geschlossen halten soll

danach ist Entspannung angesagt, kenn ich doch vom autogenen Training
Ruhe, Schwere, Wärme, das ist als Erinnerung vorhanden
der rechte Arm soll ganz leicht werden, sich von der Unterlage lösen ------
das funktioniert bei mir aber nicht, ich spüre ihn nach wie vor

wichtig ist aber den Gedanken daran nicht festzuhalten, das könnte die
Entspannung aufheben, was ich nicht will

kurze Pause, Augen auf - jede/jeder wird einzeln gefragt, ob Alles in Ord-
nung sei, keine Einwände, es geht weiter

die Entspannung vertiefen, dann der Satz: Das Unterbewußtsein öffnet sich
wir sollen uns das Sättigungs Gefühl nach einer guten Mahlzeit intensiv vor-
stellen, das krieg ich noch einigermaßen hin

aber hier verläßt mich meine Erinnerung
sicher ist, daß es noch mehr Pausen gab, nur wann, das ist mir entfallen
auch das sich das Unterbewußtsein noch weiter öffnen sollte, nur was dann noch
kam - leider Fehlanzeige
Ich denke du solltest solche Sitzungen eher als Erinnerung an dein Ziel sehen und dir nicht erhoffen, dass du nach solch einer Sitzung nichts mehr isst. Von Ruhe und Entspannung wird man nicht viel Gewicht verlieren. Wenn man sich im Alltag dann aber immer wieder an die Sitzung erinnert, holt es einen vielleicht ins Gedächtnis was es zum Abnehmen benötigt.
Dann greift man eventuell doch nicht zur Nascherei. Denke da liegt der Sinn solcher Sitzungen. Nur davon abnehmen wird man nicht.
Doch davon abnehmen kann man schon, aber nur wenn ein seriöser Hypnotiseur am Werk war. Grundsätzlich würde ich keine Gruppensitzungen besuchen. Und vor allem darauf achten, dass der Hypnotiseur auch wirklich eine fundierte Ausbildung durchlaufen hat. Dann kann wirklich erfolgreich geholfen werden bei Rauchen etc. In der Medizin wird Hypnose immer öfter eingesetzt, zB bei Angstpatienten und gegen Schmerzen. Ich selber betreibe Selbsthypnose, würde aber trotzdem niemals auf die Idee kommen, bei andern Menschen Hypnose durchführen zu wollen wie das leider allzuviele Hobbyhypnotiseure tun.
Bei mir wurde durch Hypnose in einer kleinen Gruppe von 5 Personen innerhalb einer Sitzung der Schalter umgelegt, so dass ich nach 35 Jahren ohne Glimmstengel auskam, fast ohne Entzugserscheinungen.

Mit dem Abnehmen habe ich es nach obigen Erfolg auch probiert, allerdings in einer grösseren Gruppe bei einem TV-bekannten Hypnotiseur, der mir aber sehr unsympathisch war, ...... ja und das hat dann auch nicht funktioniert.
Teil 2

die Rücknahme, das Erreichen des Normalzustandes

ich höre zwar, daß gesprochen wird, aber ich beziehe es nicht auf mich
erst als die Therapeutin mich berührt, merke ich, daß sie mich meint

die Anderen - es sind nur Frauen - unterhalten sich lebhaft, lachen auch mal
herzhaft, während ich nur still dasitze und zuhöre
erneut ist es so, daß ich zwar vernehme, daß gesprochen wird, aber einen Bezug
auf mich kann ich nicht herstellen, nun ja das legt sich

tags darauf bin ich angenehm überrascht, kein kleiner Hunger zwischendurch,
die Eßmenge insgesamt nimmt ab, das Gefühl etwas essen zu müssen, wenn ich
etwas trinke, ist auch weg

aber leider, leider, leider scheint das nicht von Dauer zu sein
ich habe den Eindruck, daß das Freßverlangen sich erneut zurückmeldet
wäre ja echt schade, so wird das wohl nix mit Abnehmen
was mach ich denn falsch ?? muß wohl nochmal nachfragen
Wirkung knapp 3 Wochen, dann war´s verflogen

das 2. mal - wann war das bloß - immerhin 8 Jahre her.........
es war etwas teurer als zu Beginn

der zweite Anlauf, Auffrischung sozusagen, diesmal bin ich allein - sonst
hat sich niemand eingefunden
wir sehen uns gegen 9 Uhr 3o, kurzer Vorlauf - wie geht´s denn so, was ist ge-
blieben, nun ja lang hat´s nicht vorgehalten

es beginnt erneut mit Fixieren eines Gegenstandes, diesmal wähle ich eine
Steckdose an der Wand, denn die Zimmerdecke ist glatt
kurz darauf sehe ich einen hellen Fleck neben der Steckdose, der Umriss hat
sich erweitert - so kommt es mir vor
Augen zu und Entspannung, diesmal mit lautlosen Schaltern für Füße, Knie, Hüfte
Rücken, Bauchnabel, Brust und Kopf
am linken Knie meldet sich Spannungs Schmerz, rechts leider auch, aber schwächer
evtl Beine ausstrecken - soll ich wirklich? Nein, ich lasse es

sie legt los - die Stimme könnte leiser sein - erzählt mir im Prinzip nur Bana-
litäten, das Unterbewußtsein weiß, was ich wirklich brauche und übernimmt auch
die Mengenkontrolle......das wär ja ganz was Neues, soweit es auch funktioniert

die Augen sollen intensiver wahrnehmen was da steht, verbunden mit der Frage,
ob ich das wirklich brauche, das Unterbewußtsein gibt dann sein okay, oder auch nicht

hatte ich doch schon mal bei Torten
ich sehe sie mir an, freue mich über Vielfalt und Konditorkunst, berausche
mich am Duft.........und kaufe dann doch nichts
funzt sicher eine Weile, aber auf Dauer? man wird sehen.......

wenn ich mein Quantum intus habe, verschließt sich der Mageneingang, nix geht
mehr......kann ich kaum glauben, schön wär´s ja
ich werde mein Wunschgewicht erreichen und nich allzulange dazu brauchen
und die Freude darüber wird mir weiter Ansporn sein dabei zu bleiben

na schön, ich laß mich mal überraschen


diesmal wesentlich kürzer, Pausen dazwischen gibt´s nich, das ist der erste
Nachteil wenn keine Gruppe vorhanden ist

dann die Rücknahme, wieder über die erwähnten Schalter, aber jetzt von oben
nach unten, irgendwelche Fragen? Nöö, das war´s dann

ich fahre zum Einkauf, auf dem Parkplatz die erste Irritation, der Zeitfaktor

als ich rüberging vom Radl Markt war es 9 Uhr 25, bei Rückkehr zum Töff
9 Uhr 55, abzüglich dem Unterschied zwischen Armband- und Autouhr von 3 min
bleiben mindestens 25 min - aber vom Gefühl her gerademal 1o min
wie erklärt sich denn sowas??? ein echtes Rätsel........

Wirkung: der Hunger ist nahezu weg, aber nur für 1 Woche, dann schleichen
sich alte Freß Gewohnheiten wieder ein, schade
Hypnose ist m. E. keine seriöse Sache, selbst ernannte Therapeuten versuchen Hoffnungen zu wecken, daß gerade sie über das
Unterbewußtsein gegen Mißstände vorgehen könnten..........überwiegend nur teurer Humbug

das erwähnte Bewußtsein ist ein seelischer Speicher von erlebten Zuständen, die gelegentlich zur unpassender Zeit erneut im
Vordergrung stehen und dann den Tagesablauf stören

niemals kann ein Speicher Inhalte von Ereignissen präsentieren, die zuvor gar nicht statt gefunden haben
Text Dateien müssen bei Bedarf immer vom Nutzer geöffnet werden um lesbar zu sein, ein Vorlesen findet aber nicht statt
insofern kann auch ein Unterbewußtsein nicht direkt angesprochen werden mit Wünschen über Verhaltens Änderungen für dies & das

ob sich da tatsächlich etwas öffnet während der Hypnose, sei mal dahin gestellt.......
aber alle Pläne bzgl positiver Änderungen einer Person erfahren keine Speicherung, die dauerhaft nutzbar wäre und darüber hinaus
im richtigen Moment "eingreift" wenn Genuß von Stoffen ansteht, die eigentlich nicht mehr dran kommen sollten
@scherzkeks

Du machst deinem Nick alle Ehre, denn mehr als Scherz ist das, was du da von dir gibst, beileibe nicht. Wenn du die Psyche eines Menschen mit der Funktionalität eines Compusters vergleichst, dann tust du mir nur noch leid.
hast du den Scherzkeks auch gefragt, ob er dir leid tun möchte? @Salieri
wenn nicht, könnt man das leicht als Vergewaltigung ansehen
.........ich wär da schon ein bisschen vorsichtig ;-)
während der Hypnose werden Thesen aufgestellt, die einfach unseriös sind

allein schon die Behauptung, daß nach jeder genußvollen Mahlzeit ein langanhaltendes Gefühl der Sättigung und Zufriedenheit zu spüren sei
ist voll daneben, denn Dickmacher wie Nutella und diverse Schokoflocken haben auch einen Genuß Faktor, der aber keine Sättigung sondern eher
ein ungezügeltes Freß Verhalten bewirkt mit dem Eindruck man habe sich noch nicht genug davon rein geschoben

Nahrung an sich ist nichts Negatives was gemieden oder reduziert werden müßte - ohne geht´s einfach nicht - aber die Meinung, daß es über das
Unterbewußtsein möglich sein soll dickmachende Speisen aus dem Genuß Verhalten zu tilgen, ist blanker Unsinn !
ein Speicher kann nur auf das zurückgreifen bzw vergleichen das bereits stattgefunden hat

anders sieht es aus wenn es zu Unverträglichkeiten kommt weil sich jemand schlicht überfressen hat, die danach fällige Kotzerei wird ebenfalls
gespeichert und kann sehr wohl zum vorübergehenden Vermeiden bestimmter Inhaltsstoffe führen, was aber mit Hypnose nichts mehr zu tun hat

Selbst Suggestion, die hier schon erwähnt wurde, sieht u.a. so aus daß man sich mit neutralen Sätzen wie etwa.....Schokolade bleibt im Karton
oder Torte sieht gut aus solange die hinter der Theke liegt....quasi befiehlt auf den Genuß zu verzichten
funktioniert aber nur kurzfristig, wie ich bereits erwähnt habe
Nein das ist nicht blanker Unsinn. Ich mache um Torten einen grossen Bogen, weil mir schon vom ansehen schlecht wird. Mein Unterbewusstsein meldet sofort, dass ich das meiden soll. Auch bei vielen anderen Dingen funktioniert das bei mir wunderbar.
in der Wirkung der Hypnose findet sich die These, daß Unterbewußtsein durch reale Kritik gehindert werde eigene Fähigkeiten zu erkennen
und auszubauen.......ein Trugschluß denn genau das ist nicht der Sinn der Hypnose

eher schon ein Vorwand des selbst gekürten Therapeuten, dem es überwiegend darum geht eigene Tonträger zu verhökern
hat der Käufer damit kein Erfolgs Erlebnis, dann wird unterstellt daß er sich nicht genug damit abgegeben habe und eben selbst schuld sei

das Erkennen eigener Möglichkeiten kann über das Unterbewußtsein nicht funktionieren, weil es sich hier um einen Speicher für Erlebnisse
handelt, der schlicht kein separates Ermessen hat dieses oder jenes zu ändern
durch Suggestion beeinflußbar, aber nicht auf Dauer und schon gar nicht von sich aus

eine Ausbildung liegt allein am Wollen einer Person und hat mit Hypnose nichts zu tun. Nirgendwo ist zu sehen oder zu lesen, daß jemand
unter Hypnose zu einer Abschluß Prüfung gekommen wäre

wer andere Erfahrungen hat oder aus sonstigen Gründen daran glauben will darf auch dabei bleiben, aber allgemein gültig ist das nicht
Aha, der Experte hat gesprochen...
Möchte in nächster Zeit mir mit Hypnose
das Rauchen abgewöhnen.
Habe bei mir in der Gasse eine Psychologin gefunden,
die das mit Medizinischer-Hypnose macht.
Möchte danach gerne positives berichten können.
Muß erst mich mal überwinden diese Ärztin zu
kontaktieren,bin neugierig wie ich darauf reagiere.
Da bisher sämtliche Versuche gescheitert sind,
wünscht mir ein Erfolgserlebnis.
Verbleibe mit freundlichen Grüßen
Kampamo
PS:das Wort Kampamo stammt aus dem finischen
und bedeutet Friseur.