Da ich weiss, dass es hier einige 50+ler gibt, die sehr gute Kenntnisse bezgl. Comp. und Internet haben und auch gerne helfen schildere ich mal hier mein Problem:

Vor einiger Zeit habe ich zur Telecom gewechselt zwecks i-net Fernsehen lief auch Anfangs sehr gut :!: (hatte nur Zimmerantenne)
Seit einigen Wochen habe ich aber das Problem, dass des öfteren mein Bild ruckelt oder zum Standbild wird. Ruft man 3x beim Servicecenter an hat man mind. 5 Meinungen zum Problem :lol:
Ein Techniker war auch bei mir um zu überprüfen :?
Leitungen sind alle ordnungsgemäß gesteckt - alles angebl. im grünen Bereich
Fritzbox 7390 im Arbeitszimmer - Devolo 200 am Router sowie im Wohnzimmer - wo dann der Fernseher angeschlossen ist. Skypen ist über Fernseher auch lange nicht so gut wie direkt am Computer (hängt direkt am Router)
Ich hatte ja nun überlegt Devolo zu 1200 zu wechseln - der Techniker meinte aber, an dieser Übertragungsrate liegt es nicht :roll: oder evtl. doch :?:
Da die Stromrechnung bezahlt ist sollte auch genügend fließen :lol: :lol:
Welche DSL Übertragungsgeschwindigkeit hast du denn gebucht und wieviel kommt bei dir an?
2 Fragen dazu:

- Ist die FRITZbox auf aktuellem Updatestand?

- Welcher Telekom-Receiver ist angeschlossen?
Also die FRITZbox zeigt momentan 51.368 kbit/s und 10.048 kbit/s
Die Seite auf der ich meine DEVOLO einstellen kann zeigt mir dLAN 200 AVplus (ist das Teil was mit der Fritzbox verbunden ist
und ankommend?? zwischen 48 und 60 Mbits/s
einen Telecom Receiver habe ich nicht sondern FRITZbox 7390 auf dem aktuellen Stand bis dahin wurde auch alles vom Techniker überprüft und ist seinen Angaben nach o.k.
Also sortiert der interne Tuner deines Digitalfernsehers die ankommenden Sender. Bei diesem bitte mal prüfen, ob dessen Firmware auf neuestem Stand ist. Mitunter updaten.
Hallo Frank, entschuldige bitte natürlich habe ich einen Receiver von Telecom ich hab hier "Router" und "Receiver" verwechselt sorry
Hab grad auch noch den Tipp bekommen zu prüfen ob es nur bei HD oder auch bei den anderen Sendern passiert und zu prüfen ob alle auf der gleichen Stromleitung gesendet wird??
Bitte den Telekom-Receiver an der Rückseite mittels dortigem Schalter (sitzt direkt neben dem Stromkabel) ausschalten. Nach gut 5 Minuten wieder einschalten. Sodann rüstet er sich neu (im Display und auf dem TV-Bildschirm verfolgbar). Sodann sollte das Problem behoben sein.
Hallo Frank - danke hab ich grad eben gemacht.
Drück mal Daumen, dass das Problem damit behoben ist :)

Auch danke an HSV
Im Extremfall, je nach Receivermodell, kann es passieren, dass nun Ton und Bild nicht Lippensynchron sind. Sodann die Ausschaltprozedur noch einmal durchführen und auch das Problem ist gelöst.
cron