Service und Hilfe

ich

10 Beiträge
Vom Reisen kann man nie genug bekommen, es erweitert den Horizont und man hat die Gelegenheit, neue Kulturen und Traditionen aus anderen Ländern zu erleben.Teilen Sie mit anderen Mitgliedern der Community Ihre schönsten und aufregendsten Reisemomente.Das Forum Reisen & Sightseeing wird so zu Ihrem ganz persönlichen Reiseführer.Gute und schöne Reise!

Beitragvon Maryah » 07.12.2017, 7:01

suche kein Lächeln, mit dem ich nichts anfangen kann.

Was soll dies denn.

Ich suche auch keinen Partner oder Kontakte.
Sondern, wie in der Anzeige:;
Leute, die mit nach Portugal auswandern.
Avatar
Maryah
 
Beiträge: 2

Beitragvon Primia » 07.12.2017, 8:10

Ob sich bei solch schnippischer Ausdrucksweise Gleichgesinnte finden lassen?
Avatar
Primia
 
Beiträge: 147

Beitragvon Primia » 07.12.2017, 8:25

Und noch etwas zum Überlegen:

Lebenshaltungskosten und Kaufkraft in Relation zum Einkommen
Platz Land Lebenshaltungskosten-Index Ø Monatseinkommen Kaufkraft-Index
27 Deutschland 100,0 3.287 € 100,0
40 Portugal 78,5 1.494 € 57,9
Avatar
Primia
 
Beiträge: 147

Beitragvon tigi9909 » 07.12.2017, 8:30

Maryah hat geschrieben:suche kein Lächeln, mit dem ich nichts anfangen kann.

Was soll dies denn.

Ich suche auch keinen Partner oder Kontakte.
Sondern, wie in der Anzeige:;
Leute, die mit nach Portugal auswandern.


Welche Anzeige? :roll:
Avatar
tigi9909
online
 
Beiträge: 50641

Beitragvon Buzico » 07.12.2017, 10:21

die Anzeige steht wohl im Profiltext.

da ich gerade unter Portugiesen auf Madeira lebe kann ich Maryah warnen.
Die portugiesische Sprache ist eine echte Hürde. Auch ist die Mentalität der Portugiesen nicht im üblichen Sinn "südländisch". Portugiesen sind eher verschlossen, zwar freundlich und herzlich im direkten Umgang, doch Fremden gegenüber distanziert.
Portugal hat ein Flüchtlingsproblem in anderer Richtung. Seit Generationen und seit der Finanzkrise verstärkt müssen viele Portugiesen ihre Heimat verlassen um anderswo in der Welt Arbeit zu finden.
Die Bewohner Portugals aus afrikanischen Ländern sind keine Boots-Flüchtlinge sondern stammen meist aus den ehemaligen portugiesischen Kolonien in Afrika.

Wer gerne als Eremit in unberührter Natur leben will ist in Portugal und auf den portugiesischen Atlantikinseln richtig.

Feliz Natal
Buzico 
Avatar
Buzico
online
 
Beiträge: 32

Beitragvon redladyxx » 07.12.2017, 15:38

Wozu brauchst du denn Leute die mit dir nach Portugal auswandern?
Avatar
redladyxx
online
 
Beiträge: 132

Beitragvon maybe... » 09.12.2017, 8:04

Ich kenne Portugal sehr gut, war sicher mehr als 20 Mal schon dort, auch schon vier und fünf Wochen am Stück.

Die Lebenshaltungskosten im städtischen Bereich von Lissabon und in den Touristengebieten um Albufeira, generell die Preise in den Supermärkten entsprechen in etwa den Preisen hier, das stimmt. Jedoch kann man auch wesentlich günstiger leben. Auf den echten Bauernmärkten, z.B. am Samstag in Lagos, bekommt man Obst und Gemüse zum kleinen Preis, auch Fisch kann man günstig erstehen auf den kleinen Fischmärkten, Brot ist sowieso billig.

Es gibt an der Westküste viele Aussteiger, die sich auf ein einfaches Leben eingelassen haben, aber auch vorwiegend deutsche und englische Residenten, die sich den Traum von einem eigenen Haus erfüllen wollten.

Viele der letzt genannten Gruppe gehen auch wieder zurück, angesichts der Tatsache, dass sie als Ausländer in einer deutschen Enklave leben (z.B. Vale da Telha) und auch das Gesundheitssystem nicht so berauschend sein soll. So berichteten mir zwei Rückkehrerfamilien im persönlichen Gespräch.

Ich habe viele Jahre auch darüber nachgedacht mich irgendwann Mal dort nieder zu lassen. Als Zweitwohnsitz aber .

Ich habe dort eine zweite Heimat gefunden, auch meine Kinder. Es stimmt, die Leute sind spröde, schwer zugänglich. Man kommt mit ihnen ins Gespräch, wenn man die Sprache spricht. Ich hatte da schon nette Begegnungen und Erlebnisse. Allerdings leicht zu erlernen ist die Sprache nicht, vor Allem von der Aussprache her.

Die Landschaft ist ein Traum für Menschen wie mich, die die eher unberührte Natur lieben. Wie gesagt ich spreche nicht von den Touristenhochburgen zwischen Faro und Lagos. Wunderbar ist die Gegend um Tavira, das Sotavento, der äußerste Südwesten zwischen Lagos und Sagres, die Westküste samt Hinterland, das Alentejo. Dazu gab es eine sehr interessante Reportage in Arte.
Avatar
maybe...
online
 
Beiträge: 1347

Beitragvon medianne » 10.12.2017, 0:07

Primia hat geschrieben:Ob sich bei solch schnippischer Ausdrucksweise Gleichgesinnte finden lassen?


Das habe ich beim Lesen auch gedacht und dann kommt noch hinzu, dass ich nicht nachvollziehen kann, dass das Erlernen der spanischen oder portugiesischen Sprache keine Hürde mehr ist, wenn man englisch, italienisch oder griechisch spricht.

Ich gebe mal zu bedenken, dass man, will man sich in Portugal seinen Lebensmittelpunkt evtl. auch für's Alter einrichten, offen und unvoreingenommen auf seine Mitmenschen zugehen sollte. Kann es sein, dass dir das schwerfällt und du deshalb Mitauswanderer brauchst?
Avatar
medianne
 
Beiträge: 7391

Beitragvon auswanderin1 » 10.12.2017, 10:47

ich habe dein Profil gelesen und denke, wenn du in Deutschland schon keine Freunde hast,
wirst du im Ausland auch keine finden, Oder glaubst du, dass die Südländer jeden Deutschen sofort herzlich willkommen heißen?
Ich lebe im Süden und weiß, dass man sich da noch viel mehr bemühen muss, wenn man
Anschluss finden will.
Portugiesisch oder Spanisch lernt man nicht im Vorbeigehen, Wenn du die Sprache nicht sprichst,
bekommst du schon überhaupt keinen Kontakt.
Du engagierst dich für Flüchtlinge, aber mit den Deutschen kommst nicht zurecht???
Vielleicht solltest du einfach mal die Menschen so nehmen, wie sie sind ,das wirst du nämlich
im Ausland noch viel mehr müssen als in Deutschland
Sorry wenn ich das so sage, aber deine Pläne erscheinen mir wie eine Flucht oder die letzte Hoffnung auf eine Integration in ein soziales Umfeld und das ist niemals
eine gute Voraussetzung für das Auswandern.
Ich habe schon viele Leute erlebt, die meinten sie können vor ihren Problemen davon laufen, aber die gehen auch wieder zurück.
Avatar
auswanderin1
 
Beiträge: 49

Beitragvon Hawaii.72 » 10.12.2017, 12:06

Für alle eure Antworten grüne Daumen :P
Avatar
Hawaii.72
 
Beiträge: 27746
Mit Zitat antworten


Zurück zu Reisen & Sightseeing