Moin,

so einer Antwort ist vermutlich der Hinweis, auf die ständige Lust auf Sex voraus gegangen.

Und so ein Hinweis impliziert ja irgendwie, dass der Sex einen enorm hohen Stellenwert in deinem Leben hat. So enorm hoch, dass du schon im Vorfeld darauf hinweist und damit abklopfst, ob die potentielle Partnerin auch entsprechende Prioritäten hat und/oder eben dafür stets und ständig zur Verfügung stände.

Es stellt sich wohl eher die Frage, in welchem Umfang das für eine Frau akzeptabel und lebbar wäre, als der, ob es sich dabei um einen Makel handelt.

Treffen sich zwei, die ähnliche Bedürfnisse haben, braucht man(n) über Makel nicht nachzudenken.



,
Relaxnow hat geschrieben: Ich sehe, dass viele sehr verärgert sind durch meine ach so schlimme Äusserung. Und die Variabilität der Genderperzeption zum Thema kommt schön zum Ausdruck.
Ich gehe dennoch davon aus, dass die bisherigen Inputs nicht statistisch repräsentativ sind. Es gibt einen Bias der provokativ Verärgerten.
Es sei Euch versichert, dass ich niemandem zu nahe treten wollte..




Vielleicht ist ja das gezielte Anhäufen von Fremdwörtern für eine mögliche Partnerin ein grösserer ein Makel als Lust auf Sex.
Ich als Frau merke die Lust wird immer geiler .. aber nicht auf Blümchensex das ist Vergangenheit..
... just tryin' to keep my customers satisfied, satisfiiiiiiieeeeeed .... 8)
Meine Lust wird überhaupt nicht geiler, nur ich.
Man / Mann muß unbedingt Druck abbauen, ansonsten explodiert das Ding, entweder unten, oder oben, gleichzeiteig geht´s nicht, beide Fälle erzeugen Saurei hoch ³ :!:

Empfehle wieder Frausommer, entweder den ICE anhalten, oder den Berg wo sie rumrollt abtragen, sie hat bestimmt noch Termine frei, aber schnell, ich habe gelesen, sie will nach Japan, unbedingt anhalten, bevor eure Druck weiter wächst und bummmmmmmmms macht :idea:

2.
Ich habe mir da ein Überdruckventil eindockdern lassen. Echt praktisch das Teil und seitdem macht gar nix mehr bumms.
Und wo die olle sich mal wieder rumtreibt interessiert mich überhaupt nicht. Die hat nur für Wacken parat zu sein.
Ich liebe Euch alle für Eure Kommentare! Die Ladies für Ihre kritisch- objektiv/subjektiv - keuschen aber auch geilen ( das ist eine Provokation) Kommentare ( im Privaten). Die Gentleman für Ihre differenzierten ( das ist eine Provokation der Ladies) und solidarischen Bemerkungen ( auch im Privaten).
Zum Thema nur kurz: Jede(r) soll machen was er/sie mag, solange nicht Dritte bedrängt werden!

Der Gentleman wird sich für das Lob freuen, aber was macht der Rest ? Lobe die doch auch!
Und was ist mit dem Zweiten ? Den darf man bedrängen ?
:) danke Medianne , deine letzten Sätze lagen mir auch zwischen den Tasten und es kribbelte schon arg in den Fingern ...
Was habt ihr denn, für abstruse Ansprüche, Ihr glaubt doch wohl nicht ernsthaft ihr findet hier einen Mann der bis zwei zählen kann?

Seid doch mal ein bißchen sensibler.

Gestern beim bowlen ham'se mir gesagt ich wäre zweiter. Zählt das auch ?

Aber sonst bin ich immer erster, immer, versprochen.
Relaxnow hat geschrieben: Ich sehe, dass viele sehr verärgert sind durch meine ach so schlimme Äusserung. Und die Variabilität der Genderperzeption zum Thema kommt schön zum Ausdruck.
Ich gehe dennoch davon aus, dass die bisherigen Inputs nicht statistisch repräsentativ sind. Es gibt einen Bias der provokativ Verärgerten.
Es sei Euch versichert, dass ich niemandem zu nahe treten wollte..



Hört sich nach verbaler Diarrhoe an
Na dann reich ich mal ein paar Blättchen Papier soft und feucht.
Rein statistisch soll ein Mann 40 oder doch mehrmals an Sex täglich denken, selbst wenn er so oft Lust verspürt und niemanden dadurch schadet, ist doch alles o.k..
cron