Hier stelle ich Euch die "Attraktionen" des WESTALLGÄUS in mehreren Folgen vor, manches ist auch den Einheimischen hier nicht oder wenig bekannt.

Von den Alpen bis zum Bodensee“ ist das Motto, das die Allgäuer Käsestraße prägt. Auf einer Strecke von über 220 km zieht sie sich durch die gesunde Natur zwischen Oberstaufen, Scheidegg, Lindau, Wangen und Isny. Egal ob als Radtour, Wanderung oder mit dem Auto oder Motorrad erkundet – das Westallgäu präsentiert sich mit seinen saftigen Wiesen und sanften Hügelketten, der alpin aufsteigenden Nagelfluhkette und den schmucken Dörfern als Genussregion, wie sie im Buche steht.

Die Allgäuer Käsestraße verbindet handwerklich arbeitende Sennereien, bäuerliche Direktvermarkter und Hofläden, aber auch die Westallgäuer Ferienorte mit gemütlichen Gaststätten und Unterkünften. Damit ist sie wie geschaffen für einen erholsamen, erlebnisreichen Genussurlaub vor einer einmaligen Alpenkulisse.

Auf aussichtsreichen Wegen lassen sich die kulinarischen und touristischen Attraktionen an der Route mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden.

Weitere Informationen zur Allgäuer Käsestraße:
http://www.westallgaeu.de/allgaeuer-kaesestrasse-informationen

Käsestrasse.jpeg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
sonntagskind
Moderatorin der Regionalgruppe WESTALLGÄU

1. Treffen am Sonntag, 8. März 2020
14 Sennereien entlang der Allgäuer Käsestraße

Die Sennereien entlang der Allgäuer Käsestraße sind meist genossenschaftlich organisierte Kleinbetriebe, welche ihre Milch von den Bauern der Umgebung erhalten. Durch die Produktion vor Ort und den Verkauf des größten Teils des Käses in den Sennereien können die kleinräumigen und alten Strukturen aufrechterhalten werden. Dies spiegelt sich in der beschaulichen Mosaikhaftigkeit der Region wider, welche durch den regionalen Kreislauf weiterhin gewährleistet werden kann.

Insgesamt 14 Sennereien gehören zur Allgäuer Käsestraße. Wo Sie diese finden, was ihre Spezialitäten sind und wann Sie dort Käse kaufen können erfahren Sie auf
https://www.allgaeuer-kaesestrasse.de/von-der-wiese-auf-den-teller/sennereien/

Der Käse ist in den meisten Haushalten ein fester Bestandteil der Nahrung. Aber wo kommt er her und wie wird er in den kleinen Sennereien der Allgäuer Käsestraße hergestellt? Dies und noch viel mehr erfahren Sie bei einer Sennereiführung, welche von unseren Mitgliedsbetrieben mit viel Liebe durchgeführt werden - das werde ich als eine der ersten gemeinsamen Veranstaltungen anbieten.

Allgaeuer_Kaesestrasse Sennerei_1.jpg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
sonntagskind
Moderatorin der Regionalgruppe WESTALLGÄU

1. Treffen am Sonntag, 8. März 2020