Also – rheinnixe – das ist ja mal süß!
Jeder mit den Mitteln, die er hat – und in die besagte Praline zu beißen, hat bestimmt was! Und es steht extra dabei "Natürlich ohne Desinfektionsmittel"!
Den online-Shop habe ich jetzt natürlich intensiv studiert - Ich habe auch einen Hang zu Edelpralinenabteilungen…
Unbestätigten Berichten zufolge soll gerade an der Herstellung eines Hirnwäsch-Desinfektionsmittel geforscht werden. Verabreichung soll per Impfung erfolgen...
ja bitte tu das.....
wenn schon die Schokolade nichts bringt - dann hilft dir das vielleicht...... :lol:

Hallo Leuts
leider spuckt mein PC nichts Interessantes mehr aus - nur noch Corona..... :?
ich könnte ja jetzt etwas über mich schreiben....doch ganz ohne Corona ?
schwierig.....schwierig....

ps:
auf den letzten Drücker hab ich jetzt doch noch etwas Interessantes gefunden

Kognition:
Die Wurzeln der Intelligenz
https://www.spektrum.de/news/warum-sind ... obal-de-DE
Naja, einigen hilft ja auch der Allloholll...
Gundulabella hat geschrieben: ja bitte tu das.....
wenn schon die Schokolade nichts bringt - dann hilft dir das vielleicht...... :lol:

Hallo Leuts
leider spuckt mein PC nichts Interessantes mehr aus - nur noch Corona..... :?
ich könnte ja jetzt etwas über mich schreiben....doch ganz ohne Corona ?
schwierig.....schwierig....

ps:
auf den letzten Drücker hab ich jetzt doch noch etwas Interessantes gefunden

Kognition:
Die Wurzeln der Intelligenz
https://www.spektrum.de/news/warum-sind ... obal-de-DE




Welch grandiose Erkenntnis, dass Intelligenz vererbbar sei, das wussten schon meine Vorfahren und habens einfach getan.

Soviel zu ja bitte tu das, ich habe es getan!
Intelligenz ist essbar – Mit diesem Untertitel erschien 1971 ein Buch auf dem Büchermarkt,
das für Furore sorgte. Es ging um Kannibalismus, das Essen von Gehirnmasse.

Kaum danach kam die These auf, dass weniger intelligente Kinder ein Mehr von 20% kognitiver Fähigkeiten erwerben können, wenn man sie in einen Klassenverbund schickt,in dem höher begabte Kinder unterrichtet werden.

Nun, das alles mag ja sein, aber bedeutend einfacher scheint mir, in den Gemüseladen zu gehen, Randen (rote Beete hierzulande genannt) zu kaufen und täglich eine Portion davon zu verzehren.
Das Ergebnis wird dem geneigten Leser hier täglich vor Augen geführt.
Es sollte uns ein Vorbild sein.
Echt jetzt? Dann versuchs doch mal, vielleicht hilft es dir ja. Oder bist du zu lange im falschen Klassenverband gesessen?
Aus scinexx, das wissensmagazin
19. Mai 2020
- Nadja Podbregar

"Auch im Schlaf hört unser Gehirn noch zu
Das Gehirn unterscheidet auch im Schlaf sinnvolle und sinnlose Sprachinformationen
Wachsames Denkorgan: Im Schlaf bekommen wir zwar nichts von unserer Umwelt mit, unser Gehirn aber schon, wie nun ein Experiment enthüllt.

Schlaf ist für Körper und Geist unverzichtbar. Denn während der Körper ruht, nutzt unser Gehirn die Pause, um Erinnerungen zu sortieren und abzuspeichern, die Synapsen neu zu kalibrieren und Abfallstoffe auszuschwemmen. Damit das Gehirn in dieser Zeit nicht gestört wird, nehmen wir während des Schlafs nur noch eingeschränkt Reize der Außenwelt wahr: Der Wecker dringt meist durch, der Verkehrslärm oder das Sprechen des Partners dagegen oft nicht."

https://www.scinexx.de/news/biowissen/a ... n-noch-zu/
Shekinah hat geschrieben: Naja, einigen hilft ja auch der Allloholll...


probier's aus !
Rotwein z.B. ist sehr gesund
außerdem fördert er die Gelassenheit .....

seit einigen Wochen bemerke ich vermehrt Schreibfehler in den Beiträgen eines Users..........
weil er/sie im aufgeregten Zustand gepostet hat ?

https://eatsmarter.de/gesund-leben/gesu ... ein-gesund
Nö, probier ich nicht aus, ich mag keinen Alkohol, es gibt genug Säufer, dann muss ich auch nicht noch.

Aber wenn dann plötzlich die Dividenden ausbleiben, dann brauchts halt das. So wird das aber nix mit pragmatisch - ähm nüchtern...

Und weil ich auf Alkohol konsequent verzichte, weiss ich auch was ich tue...
Gundulabella hat geschrieben: probier's aus !
Rotwein z.B. ist sehr gesund
außerdem fördert er die Gelassenheit .....

Dass Alkohol (nicht nur Rotwein) direkt auf's Wurschtigkeitszentrum wirkt, ist ja seit längerem bekannt ...

... und genau der Grund, warum man dann nicht Auto fahren soll :roll: :shock: :?
ich hab noch meinen Führerschein
doch Autofahren lass ich sein

Fahrrad ist die Devise
vor allem jetzt in der Krise

ein Auto ist für mich schon lange out
da wird einem nur das Geld vom Konto geklaut..... :wink:

und was ist mit den Dividenden
soll ich wegen Neidhammeln mein Depot beenden ?
Neid? Ist eine Verschwörungstheorie. Nicht das Krönchen, die Folgen der globalen Lockdowns sind das grösste Problem. Und da kommt noch einiges, warte nur mal ab.

Bis dann kannste ja mal mit dem Kätzen statt immer nur Läckerlifangtraining machen mal eine Runde jassen, die passenden Jasskarten gibt es hier.

https://www.luzernerzeitung.ch/zentrals ... ld.1219411

Und mit genug Rotwein könnt ihr dann zu viert jassen. Ich gehe jetzt Autofahren, ganz pragmatisch - ähm nüchtern.
nüchtern sein - das reicht nicht immer
manches ist schlimmer...... 8)
Nüchtern ist gut, besoffen ist schlecht.
Am schlechtesten sind jedoch die dran, die sogar ohne Alk bekloppt sind.

:lol: