über die Verliebtheit und die Liebe:

https://www.n-tv.de/leben/Verliebtheit- ... 31322.html
dieser Beiträg wurde mir vorhin zugmailt:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/e ... 30071.html

meine Antwort zu ihrem Beitrag:
wir brauchen noch mehr solcher mutigen Politiker wie Macron !
[size=85](und gerade er wird wahrscheinlich von seinen Landsleuten abgesägt werden)

ansonsten werden - siehe öffentlicher Dienst - meist die Ärsche breitgedrückt -
Devise: möglichst ohne viel Anecken die Rente - oder in der Politik - die nächste Dekade erreichen...
.[/size]
https://www.zeit.de/kultur/film/2018-09 ... orrektheit

Es war lustig gemeint. Aber wir leben in einer Zeit, in der das Wort an sich schon das Verbrechen ist – nicht das, was damit gemeint war. Das führt dazu, dass Leute nicht richtig kommunizieren. Sie benutzen Euphemismen oder vermeiden es, bestimmte Dinge zu sagen. Ich finde das sehr traurig. Auseinandersetzungen sind wichtig, um einander zu verstehen.

(könnte da was dran sein ?)
https://www.welt.de/finanzen/article181 ... Krieg.html

NIEMAND kann - auf Dauer - den Welthandel kontrollieren....
weder Erdogan noch Trump !

handeln heißt:
eine Person oder ein Staat hat etwas zuviel von einer Ware und bietet deshalb diese Ware anderen Leuten/Staaten an.....
wenn den anderen diese Ware gefällt - zahlen sie dafür gutes Geld - wenn nicht - dann bleibt der Einzelne - oder das Land - auf seiner Ware sitzen....

wenn ein Land Waren produziert, die anderen Ländern gefallen und die dazu noch rel. günstig sind - dann werden diese Waren von anderen Ländern vermehrt gekauft...

Trump wettert über den Export-Überschuss anderer Länder.....

stattdessen müßte er sich überlegen, welche BEGEHRTEN Waren die USA HERSTELLEN und VERKAUFEN können/könnten - Waren, die andere Länder DRINGEND benötigen und die sie deshalb GERNE von den USA-Firmen kaufen würden...
Nikki Haley: Rücktritt als Karriereschritt

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... diplomatie
wie Krankenkassen beim Betrug in der Pflege zusehen:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 32905.html
"Unsere Vorstellung von Aufmerksamkeit ist eine große Illusion"

https://www.zeit.de/digital/internet/20 ... one-gehirn
das wurde mir vorhin zugemailt....
genau diese Prozesse, die im Moment ablaufen, sind der Nagel auf dem Sarg des Westens, der bereits seit längerem versucht, eine Abwärts-Spirale aufzuhalten....
wobei populistische Politiker diesen Prozess noch beschleunigen !

betrachtet man die Geshichte, dann gibt es immer wieder diese großen Auf- und Abschwünge.....
eine Kultur entsteht - wächst - wird sogar zur Weltmacht - stagniert - und verfällt danach wieder in die Bedeutungslosigkeit.....
siehe Maya - Ägypten - Griechenland - Rom......und ja - auch England !


http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 34322.html
cron