Shekinah hat geschrieben: Geht doch, Stöckchen werfen und schon schnappen sie danach. Tanz Bärchen tanz...


Ganz genau ... und du hast mit deinem Kommentar auch sofort den Beweis für diese Aussage mitgeliefert :lol: :lol: :lol:
@Diadem, der Hintergrund meines Posts war ein anderer aber den hast du leider nicht verstanden, denn haust pauschal wieder einen raus.

Weißt du, es ist egal, ob du mit meinen Umständen übereinstimmst oder nur teilweise oder gar nicht. Ein Berater ist nur dann effektiv, wenn er über die Geschäftsabläufe, die DIESE Selbständigkeit mitbringen, bis ins Detail informiert ist. Bist du aber nicht, denn hierbei geht es nicht um „Aufträge ablehnen zu können“, um dem Privileg (so wie du schreibst) der Selbständigkeit gerecht zu werden. Es gibt auch Selbständigkeiten, in denen man zu festen Zeiten, festgetackert ist und zwar unabhängig davon, wieviel tatsächlich zu tun ist.

Sicherlich könnte ich die festgelegten Zeiten jederzeit ändern aber das muss ich mir auch leisten können. Die Zeiten haben sich schon lange geändert. Während man früher in meinen Geschäftsmodell das Geld mit der Schubkarre rausgekarrt hat und mehrere Mitarbeiter hatte, geht es heute mehr oder weniger nur noch ums Überleben. Da gibbet nämlich mehrere „Riesen“ mit Dumpingpreisen, da kann so ein kleiner Pupsi wie ich kaum noch bis gar nicht mithalten, wenn das Geschäftsmodell der heutigen Zeit nicht angepasst wird, das bedeutet in meiner Branche auch online präsent zu sein sowie den Kunden vor Ort den besten Service zu bieten, um ihnen den Vorteil zu zeigen, doch ab und an mal ins Städtchen bummeln zu gehen. Und dann gibbet noch soooooo viel drumherum, Einkauf, Messen, Marketing, Buchhaltung und hassenichgesehen.

Da kann ich nicht sagen ... och, heute kommt mein Liebster, da bin mal nicht präsent und lasse einfach mal alle Leuts vor der Türe stehen, bin einfach nicht da. Ach, übermorgen kommt er mich wieder besuchen, hey, bin ja selbständig ... schön, bin ich wieder nicht da, ist ja mein Privileg meine Zeiten und die damit verbundenen Lebensumstände beeinflussen zu können. Bleiben die Leutz also wieder vor verschlossener Tür und die Onliner, die bereits ihre Ware bezahlt haben, werden halt später beliefert, gibt dann zwar ne schlechte Bewertung aber hey ... muss man alles nicht so eng sehen, die Liebe geht vor.

Also, was ich hiermit nur zum Ausdruck bringen möchte, genauso wie in meinem anderen Post aus dem Nähkästchen, urteile nicht ohne auch nur ansatzweise Hintergründe zu wissen.

Und noch mal, ich jammer nicht, alles gut so wie es ist, denn dafür habe ich mich vor Jahren selbst entschieden, nur die heutige Entwicklung macht eben alles nbüschn schwerer. :D
@upsundnu
Es gibt Menschen, die deine Situation nachvollziehen können (weil ähnlich erlebt z. B.) und deine Beweggründe verstehen.
Und es gibt Menschen, die in anderen Hemisphären leben. Vom Intellekt her wie auch im realen Leben. Oder dies vielleicht auch nur glauben.
@upsundnu
ich habe Dich sehr gut verstanden - bereits als ich einige Seiten zuvor gelesen habe....und ich weiß wovon du redest...
es gibt halt Threads, die werden vorrangig aufgemacht, um sich gegenseitig "stupfen" zu können......
was solls ......die Leute sind älter geworden - haben mehr Zeit und müssen ihren Frust loswerden.....
man muss auch gönnen können - nur mitmachen muss man nicht alles..... :wink:
Wie im Leben, Mutti ist allwissend!
@strawanzer
Wie im Leben, Mutti ist allwissend!

:roll: :roll: :roll:
Und in 293 Tagen ist Weihnachten...
ich üb schon: " Stille Nacht, .........
Noch mal von vorne,
Paare, bei denen jeder sein "eigenes Reich" behalten will,
sie sich dennoch ihrer Liebe bewusst sind und diese nach ihrem Gusto ausleben,
ohne sich um festgefahrene Gepflogenheiten einen Kopf zu machen,
sind zu beneiden.
Andere, für die Liebe und Partnerschaft nur in einer gemeinsamen Wohnsituation
vorstellbar sind und dieses verwirklichen, sie es genauso herzlich gegönnt.
@ nette

Der Volksmund nennt sowas „ROSINEN picken“
Oder Rosamunde Pilcher.

Aber P=L ist auch Arbeiz
Meistens an sich selbst

Dort muss noch nachgebessert werden.
Hi @ ups

Was mir wichtig ist;

Ich habe „JAMMERN“ nie geäußert.

Nochmal nachlesen und bei der Wahrheit bleiben.
Damit wäre allen geholfen.
Moagäääähn Diadem, nö, hast du nicht, zumindest nicht direkt, nur nachgefragt, ob ihr mich jetzt bedauern etc. sollt. Nach meiner dann etwas detaillierteren Aussage, war es mir noch mal wichtig zu betonen, dass diese bitte nicht als Jammern angesehen sollte. Es lesen ja auch noch andere, nicht nur du.

Undnu lass gut sein. :D
Amen
Tja,
Für den virtuellen Mann schon bemerkenswert
Auf welche Vorbedingungen, Einschränkungen,
Favoriten , Vorlieben und Gewohnheiten
Er sich einzustellen hat, wo hier unter der Sonne
P+L gesegelt wird.
Eher absolute Flaute, wenn danach gesucht wird,
welchen persönlichen Beitrag sie gewähren, um
dem begrifflichen Anspruch von P+L die Ehre zu geben.