Na sowas Erfreuliches :D :D :D

Und nach gutem und altem Kachelofenstübchenbrauch, heiße ich Dich, liebe @ tigi 9909, ganz herzlich willkommen und hoffe, dass Du auch künftig öfter Lust hast, hier zu schreiben.

Ich bin als "Jungspund" :wink: ja erst in der dritten Prioritätengruppe, obwohl ich gestern von 67 auch schon auf 68 gehüpft bin. So kann ich in aller Ruhe die Entwicklung mit der Verträglichkeit abwarten, obwohl ich nicht glaube, dass die Impfstoffe gefährlicher sein sollen als die anderen. Wir sind, glaube ich, im Moment nur sehr viel kritischer als sonst. Letztes Jahr z.B. ließ ich mich gegen Pneumokokken impfen und habe mir wegen einer möglichen Gefährlichkeit des Impfstoffes nicht so sehr viele Gedanken gemacht. Und auch bei den sonstigen Impfungen (Tetanus, Diphterie usw.) machen wir uns doch kaum Gedanken über den verabreichten Impfstoff und hängen nicht vorher stundenlang bei Frau Google rum, um zu recherchieren. Zumindest ich nicht.
Bisher habe ich jedenfalls alle meine Impfungen gut vertragen, so wie Du @tigi ja auch.

Ich hatte gestern morgen in unserer Lokalzeitung gelesen, dass es in der Umgebung einen Ort (Kümmernitz) mit zwei Alleinstellungsmerkmalen gibt. Zum einen gehört der Ort in einem Teil zum Land Sachsen-Anhalt, der andere Teil gehört zum Land Brandenburg. Und das zweite Alleinstellungsmerkmal ist der Wasserfall, der angeblich der höchste in Norddeutschland ist.
Also habe ich gestern meinen Geburtstag in Kümmernitz verbracht und mich an dem Wasserfall erfreut. Das Wetter war sehr schön, und mein Veloped hat bei dem schwierigen Aufstieg über Steine und Baumwurzeln seine erste richtige Bewährungsprobe bestanden.

Allen, die hier lesen und schreiben wünsche ich einen schönen Tag und ganz viel Lebensfreude!

Luise :D
Bild


Nachträglich die besten Wünsche zu Deinem gestrigen Geburtstag, liebe Luise,

ich wünsche Dir alles Gute, Gesundheit und viel Glück für Dein neues Lebensjahr. Möge sich alles erfüllen, was Du dir von diesem Jahr erhoffst.

Lieben Gruß
Liebe Luise, auch von mir alles Gute zum Geburtstag, viel Freude im Neuen Lebensjahr wünsche ich Dir.
Fuchs, ich bin entsetzt - Du wirst als - ehemaliges Mitglied - angezeigt, das kann doch nur ein Irrtum sein.
Und den Neuen hier ein herzliches Willkommen, das gilt für Auchmalwieder und Tigi.
Ich sage es, wie es ist, bin nicht gut drauf und schreibe andermal wieder etwas mehr.
Guten Morgen!

Ich hoffe, dass @Fuchs50 wieder kommt oder es nur ein technisches Versehen ist. Da "Dies & Das" ja auch von außen gelesen werden kann, bedanke ich mich jetzt für alle Fälle einfach mal bei Dir, liebe Fuchs, für die Glückwünsche. Und ich wünsche Dir alles Liebe!!

@ashoggi: Auch Dir ein Dankeschön. Ich hoffe, dass Du bald wieder obenauf bist.

Einen Gruß an alle
Luise :D
Guten Morgen - es ist nicht zu fassen - Fuchs nicht mehr da......
Ich kann es mir nicht vorstellen und es kommt so überraschend für uns alle.
Ich kenne Fuchs als ausgesprochen fair, immer hilfsbereit und zuverlässig.
Es muss ihr jemand sehr weh getan haben, anders ist das nicht denkbar.
Ein kleiner Trupp fuhr vor Jahren einmal nach Dresden, wo wir von der dortigen Gruppe sehr begrüßt wurden. Es waren glaube ich nur drei Tage und Kallewalle war auch dabei. Fuchs, falls Du das jetzt hier liest, wirst Du Dich sicher erinnern.
Ich vermisse Dich.
Die Frühlingstage sind jetzt wohl erst einmal vorbei, aber heute Abend beginnt Let's Dance, eine Sendung, die ich sehr liebe..
Liebe Grüße an alle
Hi alle zusammen,

nicht erschrecken, ich habe meinen Nick geändert von "Auchmalwieder" in
"AmwLuise" . Mir ist nämlich aufgefallen, dass es manche irritiert hat, dass ich hier im Stübchen unter dem Nicknamen Auchmalwieder weiterhin meine Beiträge mit "Luise", so wie früher, gezeichnet habe. Ich denke, so ist es jetzt weniger irritierend.

Wir haben gestern einen neuen, großen Kleiderschrank geliefert bekommen, zerlegt in viele Einzelteile natürlich, und nun muss das Ding zusammengebaut werden. Und solange das noch nicht fertig ist, herrscht hier im Hause das große Chaos. Überall liegen und hängen Klamotten rum und warten darauf, endlich wieder hinter Schranktüren zu kommen. Ich hoffe, dass wir morgen wieder einräumen können, und bei der Gelegenheit können wir dann praktischerweise auch gleich den Kleidertausch Winter>Sommer vornehmen.
Viel Arbeit leider, aber auch viel Freude, wenn es dann geschafft ist.

Ich wünsche Allen hier ein schönes Wochenende!
Luise :D
Einen schönen guten Morgen und danke für das Willkommen :D

Dass @Fuchs sich abgemeldet hat, finde ich auch schade.
Es wird sich sicher klären, wie oder warum ...

@Luise - die Nick-Änderung macht Sinn.
Der Fuchs, der hatte seine Gründe, als er sich schnell verzogen,
aber er ist wieder da in anderer Gestalt, ganz ungelogen. :wink:

So ganz ohne 50plus geht es nicht,
sende Euch allen liebe Grüße und ein Friedenslicht.

Danke für Eure lieben Worte und habt alle ein schönes Wochenende!
das Beste, was Du machen konntest, Du wirst Dir doch nicht die Nächte wegen 50plus verderben......das lohnt sich nicht.
Also guten Wiedereinstieg..... allen hier einen schönen Sonntag - bei uns ist er nicht frühlingshaft.
Ein wunderschöner Tag war gestern, ich war mit Bekannten im Wald spazieren und wir haben auf einer Bank die Sonne genossen. Dabei fällt mir auf, wie selten doch momentan solche Vergnügen sind, sich in Gesellschaft wohlzufühlen...

Warten wir ab, was die Regierung uns morgen mitteilt, vielleicht dürfen wir ja nächste Woche wieder mehr, auch wenn wir noch vorsichtig sein müssen, um uns nicht den Virus einzufangen.

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Restwoche. Heute soll es noch ein besonders schöner Tag werden, sehr sonnig und warm. Genießt ihn im Freien oder auf Eurem Balkon und lasst es Euch einfach gut gehen.

Ich schicke mal einen lieben Gruß an alle, die hier lesen und schreiben. :wink:
Elster14 hat geschrieben: Der Fuchs, der hatte seine Gründe, als er sich schnell verzogen,
aber er ist wieder da in anderer Gestalt, ganz ungelogen. :wink:

So ganz ohne 50plus geht es nicht,
sende Euch allen liebe Grüße und ein Friedenslicht.

Danke für Eure lieben Worte und habt alle ein schönes Wochenende!



Na umso besser, dass Du wieder Da bist.
Ich hatte mir auch schon Gedanken gemacht.
Danke für das Friedenslicht, das immer irgendwo einsatzbereit stehen sollte. Mein Sohn hat mir einen neuen Receiver gekauft und ich kann jetzt die Mediathek benutzen, doch bei RTL und Vox geht das nicht. Gern hätte ich Let’s Dance bis zum Schluss geguckt aber wenn ich einen gewissen Müdigkeitspunkt überschreite, bin ich dann wieder hellwach. Jetzt habe ich Zeit und versuche gleich Ku’damm 57 reinzubekommen, da fehlt mir noch ein Teil und das soll ja Ende März wieder aufgenommen werden.
Dieses Berlin dazumal, die alten und bekannten Lieder...das spricht mich sehr an.
Allen einen schönen Sonntag und bleibt gesund (obwohl ich das Kaum noch hören kann)
Hier ist im Moment wenig los, was mich etwas beunruhigt.
Gleich habe ich einen Friseurtermin, der auch dringend nötig ist, ich bin bald zugewachsen, was den Kopf angeht. Um 17 Uhr gibt es die zweite Impfung, dann habe ich das hinter mir. Alles, was ich abhaken kann, befriedigt.
Schon jetzt ein schönes Wochenende.
Einen wunderschönen guten Morgen ins Stübchen,

kalt, windig, regnerisch... der Frühling lässt auf sich warten. Dabei ist man morgens gleich besser drauf, wenn die Sonne scheint... aber es wird... die Hoffnung stirbt zuletzt.

Genau wie in der Pandemie... Gestern war ich in der Stadt, vor einigen Geschäften lange Schlangen, in einigen größeren Kaufhäusern stand der Wachschutz an der Tür und zählte offenbar die Kunden, die hinein durften... fast wieder Normalität.

Hört man dann später die Nachrichten von der offenbar dritten Welle und den wieder steigenden Zahlen an Infizierten, wird man nachdenklich... wie lange dauert es noch, wir sehnen uns so sehr nach einem normalen Leben. Man möchte liebe Menschen spontan besuchen... doch jetzt lässt man es sein, weil man vormittags in 5 Geschäften war, einige dringende Erledigungen standen schon lange an.

Man traut sich nicht, an so einem Nachmittag auch noch eine Freundin im Nachbarhaus zu besuchen. Es könnte ja sein, dass man sich im Bus oder in einem der Geschäfte angesteckt hat und unbewusst ihr das Virus mitbringt... Gedanken, die belasten und uns manchmal entmutigen. An anderen Tagen wieder keimt die Hoffnung, es kann nur besser werden...

In diesem Sinne Euch allen ein schönes Wochenende mit Stunden, die Euch Freude bringen. Lasst es Euch gut gehen.
hallo, ich war mal wieder lange Zeit nicht hier, aber ich lese Euch gerne. Genauso glaube ich, dass wir alle mit Problemen kämpfen müssen, die diese Mistzeit mit sich bringt. Froh bin ich, dass Fuchs wieder da ist, ich war richtig erschrocken.
Es freut mich , dass Ashoggi die Impfung gut verkraftet hat, mein Termin ist jetzt am 28. März, hoffentlich kann ich meinen Friseurtermin am 31. dann einhalten, denn langsam wachse ich zu.
Meine große Tochter ist am Montag noch mit Astra geimpft worden und am gleichen Tag der Schwiegersohn Thomas. Beide hatten leichte Beschwerden.
Morgen muss mein Tristan wieder unters Messer, seine Hüft-OP von irgendwann macht Probleme, jetzt müssen sie wohl doch Zement einsetzen, der nächstes Jahr dann wieder raus muss. Es war nicht irgendwann, es war letztes Jahr. Ach ich weiss nicht, warum es immer diesen großartigen Jungen trifft, er ist tapferer als ich, er erträgt das alles. Ich nicht, ich bin wütend oft-
Im Gegensatz zu ashoggi kann ich nicht mehr an die Nachkriegszeit so gut erinnern, also an die Flucht von Königsberg nach Frankfurt, da war ich noch zu klein. Aber an die Schulspeisungen der Amerikaner. Aber die Zeit jetzt kommt mir einfach nur abstruser vor. Die Jugend und die Alten verlieren ihre Ziele und die Zeit. Die Isolation macht arm. Einkaufen ist ein Muss, aber kein dringendes Bedürfnis mehr. Ein Espresso nach dem Einkaufen und eine Zigarette war immer Entspannung, alles weg seit langer Zeit. Klar kann ich in die Natur und laufen mit Hund, wenn mein Rücken es erlaubt, aber die Freiheiten sind eingeschränkt.
Aber für alle Menschen, deshalb nehmt mein Gejammer nicht so ernst, es ist wie manche meinen auf hohem Niveau, denn es fehlt mit an nichts, außer an sozialen Kontakten. Eine liebe Bekannte lag hier im Krankenhaus, ich durfte sie nicht besuchen, das macht mich wütend,. die andere ist ja gestorben, durfte ich auch nicht sehen, auch nicht zur Beisetzung.
Eine solch brutale Zeit kenne ich nicht und viele Menschen auch nicht, und wir werden lernen müssen, damit zu leben,.
Ich grüße Euch trotzdem und Ihr dürft mich auch kritisieren wegen meiner Schwäche
cron