@Fumaria1:

Ich bin, was diese Dinge angeht, sehr wenig belesen und verlasse mich da nicht auf das, was andere für sich heraus gefunden haben möchten.

Von daher verstehe ich gerade nicht, was Du mir versuchst, zu sagen.... ;-)

Aber ich denke, das macht auch nichts. Namen sind in der Welt, mit der ich ab und an in Kontakt stehe, sowieso Schall und Rauch.....

..... und das mal so zu nennen....

.... ich stehe nicht wirklich in Kontakt mit etwas, hab aber ab und zu Eingaben, von denen ich sehr sicher weiß, dass ich mich darauf verlassen kann.

Und für mich heißt es, wenn die Tarotkarten keine Antwort geben möchten.... und manchmal weigern sie sich schon sehr beständig.... :-D .... dass das dann in dem, was ich das "Große Ganze" nenne, nicht vorgesehen ist, war oder wird..... jetzt oder auch durchgängig. Man kann es ja später noch mal versuchen, und es kann sein, dass sich dann etwas gewandelt hat. Das kommt vor. Oder man hat etwas dafür getan, dass das "Große Ganze" es dann jetzt für richtig hält.... gibt es alles....

Ich denke, man merkt, dass ich nicht gut drüber reden kann. Es gibt halt keine Namen dort.... wo immer das ist..... was immer das ist..... und was es da aus meiner Sicht definitiv gibt.
[quote="Schneeweiss1256"]@Fumaria1:
>>Ich bin, was diese Dinge angeht, sehr wenig belesen und verlasse mich da nicht auf das, was andere für sich heraus gefunden haben möchten.<<



Das ist doch schon mal gut, Dieses ich geweiht mir selber, ist beste nordische Tradition.


>>Von daher verstehe ich gerade nicht, was Du mir versuchst, zu sagen.... ;-)>>

Ich versuchte nur zu sagen, dass es sowas wie Sammelkisten für ähnliche Menschen gibt das über die 4 Elemente hinausgeht..

>>Aber ich denke, das macht auch nichts. Namen sind in der Welt, mit der ich ab und an in Kontakt stehe, sowieso Schall und Rauch.....<<


Richtig, denn es ist ja die Welt der Zahlen!! *Lach*
Früher habe ich mich auch mit dem Tarot beschäftigt. Es ist eine Wissenschaft für sich. Ich erinnere mich, daß ich einmal zu einer bestimmten Frage die Karten mehrmals gelegt habe. Doch so oft ich es auch gemacht habe, ich bekam immer wieder die gleiche Antwort, immer wieder tauchte eine bestimmte Karte auf, die ich eigentlich gar nicht haben wollte. Im Nachhinein wurde klar, daß die Karten recht hatten, so enttäuschend die Antwort auch für mich war, aber es war der richtige Weg. :)
Ja, die Karten sagen einem nicht immer, was man gern hätte.... @himmelblau25..... und eigentlich sagen sie einem das nie wirklich. Sie sagen einem, was "dran" ist...... und das machen sie immer. Man muss es nur verstehen.... ;-)

@Fumaria1:

Vielleicht muss ich noch dazu sagen, dass ich von klein auf mit so Dingen lebe, die man heute versucht, esoterisch zu erklären und sie auch versucht, mit Namen zu belegen. Und dass ich auch weiß, das Zeit in "der anderen Dimension" nicht auch nur eine Rolle spielt. Ich hab die eine oder auch andere esoterische Erklärung dazu gelesen, habe aber nicht wirklich etwas gefunden, was mein eigens Erleben auch nur im Ansatz wiedergeben würde. Aber mir ist bescheinigt worden, von einem erfahrenen Heiler, dass mein drittes Auge handtellergroß offen ist, ohne dass ich jemals auch nur irgendwas dafür getan hätte.

Bodenständigkeit ist eines der allerwichtigsten Dinge, wenn man so lebt, wie ich.... ..... immer mit den Füßen da bleiben, wo die Erde ist!!!!!

Kartenlegen ist für mich eine der leichtesten Übungen...... :-D :-D :-D .....wenn auch nur sehr selten für mich selbst..... was naheliegend ist, denn man nimmt sich ja selbst immer und überall hin mit..... ;-)
[quote="Schneeweiss1256"] @Fumaria1:
>>Vielleicht muss ich noch dazu sagen, dass ich von klein auf mit so Dingen lebe, die man heute versucht, esoterisch zu erklären und sie auch versucht, mit Namen zu belegen.<<


Man braucht eben Worte und Begriffe wenn man Wissen oder Informationen mit anderen austauschen will, was dennoch nur selten wirklich gelingt, es ist so ähnlich wie mit der Beschreibung von Farben.

>>Und dass ich auch weiß, das Zeit in "der anderen Dimension" nicht auch nur eine Rolle spielt. Ich hab die eine oder auch andere esoterische Erklärung dazu gelesen, habe aber nicht wirklich etwas gefunden, was mein eigens Erleben auch nur im Ansatz wiedergeben würde. Aber mir ist bescheinigt worden, von einem erfahrenen Heiler, dass mein drittes Auge handtellergroß offen ist, ohne dass ich jemals auch nur irgendwas dafür getan hätte.<<

Daran erkenne ich eben, dass Du auch eine alte Seele hast. *lach*

>>Bodenständigkeit ist eines der allerwichtigsten Dinge, wenn man so lebt, wie ich.... ..... immer mit den Füßen da bleiben, wo die Erde ist!!!!!<<

Deswegen laufe ich das ganze Jahr auch BARFUSS.*lach*

>>Kartenlegen ist für mich eine der leichtesten Übungen...... :-D :-D :-D .....wenn auch nur sehr selten für mich selbst..... was naheliegend ist, denn man nimmt sich ja selbst immer und überall hin mit..... ;-)<<

Für mich selbst beschäftige ich mich außer mit den eigenen Traditionen auch gerne mit dem chinesischen I-Ging, dem wunderbaren Buch des Stetigen und der Wandlungen
Moin,

ich liebe Mitglieder, die eine Frage in ein Forum stellen, eine Diskussion ins Laufen bringen und sich dann nie wieder melden.

Fahren die alle gleich nach ihrem Anstoß in Urlaub, werden alle danach krank
oder sind sie einfach nur arrogant und überzeugt, es stünde ihnen zu, dass alle nur dienende und nützliche Zubringer für ihre Lösungen sind?

Ein schlichtes Danke hätte schon genügt.

Aber jeder Ärger enthält ja auch etwas zum Lernen. Ich werde in Zukunft mehr darauf achten, wie oft sich so ein "Mitglied" hier schon durch Beiträge beteiligt hat und ob er/sie meine Zeit und Mühe wert ist.
Die hier Angesprochene: außer der aktuell eingestellten Frage: ganze zwei
Beiträge.
Soisses hat geschrieben:
Die hier Angesprochene: außer der aktuell eingestellten Frage: ganze zwei
Beiträge.



Vielleicht hilft es, Dir vorzustellen dass die Angesprochene vielleicht gesperrt war und sich mit einem neuen Nick wieder eingeschmuckelt hatte und wieder gesperrt wurde. Oder dass sie PN bekommen hat die sie in die Flucht trieben, könnte ja der Ex gewesen sein Der Gründe kann es also viele geben, nur spielt es wirklich eine Rolle ob der Themeneröffner/inh noch da ist oder nicht, denn die darauf gegeben Antworten sind doch das Wertvolle und nicht die Frage.
Wer ist denn so wichtig, dass er hier Anspruch erheben darf, jemand müsse ihm hier Red und Antwort stehen. Hier ist doch einfach nur ein grosser Marktplatz, auf dem sich viele Menschen zufällig buntgemischt tummeln und ein ewiges Kommen und Gehen. Niemand ist verpflichtet zu schreiben.
Beschäftige mich auch sehr intensiv mit verschiedenen Karten. Irgendwie ist alles noch so unduchsichtig. Oder mir fehlt ein Lehrer der mich an die Hand nimmt. :(
Oft fehlen mir die richtigen Worte zur Deutung
kaffeetantekiki hat geschrieben: Beschäftige mich auch sehr intensiv mit verschiedenen Karten. Irgendwie ist alles noch so unduchsichtig. Oder mir fehlt ein Lehrer der mich an die Hand nimmt. :(
Oft fehlen mir die richtigen Worte zur Deutung


Auch Dir kann geholfen werden wenn Du funktionierende Skype auf dem Rechner hast.. Außerdem gibt es gute Tarot Deutungs Apps.