Kennt jemand eine gut geführte katzen-Pensoin in der Münchener Gegend?

Meine langjährige private Katzenbetreuerin ist krank geworden und nun stehe ich da...

Nachbarn fragen, das ist so eine Sache. Meine Nachbarn mögen z.Tl. keine Katzen oder mögen - keine toten - Mäuse...!

Ich habe natürlich selber rumgeschaut nach Unterbringungsmöglichkeiten und bin dabei auf entsetzliche Tier-Katzen-Unterbringungsmöglichkeiten, die sich Tierpensionen schimpfen, gestossen. Bei mir in Münchener Stadtteil -Maxhfof z.B.
gibt es eine Katzen-Pension, betrieben von einem ehemaliger Tierarzt:

10-20 Katzen auf ca. 30 m2 Fläche im Keller - ohne Freigang - was er eigentlich im Inserat hervorgehoben hat.
Ich liebe meine Katze und möchte kein verstörtes, krankes Tier zurückbekommen. - und das hat er auch nicht verdient...!