@akinom
danke !
Gundulabella hat geschrieben: @akinom
danke !




Bitte schön ,
vielleicht wirst du ja jetzt fündig , jede größere Stadt hat ein Sozialkaufhaus . :wink:
Hallo,

allein bei uns im recht kleinen Memmingen gibt es fünf soziale
Second-Hand-Läden. Ich bin dort auch gern Kundin, muß mich echt bremsen. Es ist nicht so,
daß nur Bedürftige dort einkaufen,
sondern die Damen, die dort
arbeiten, machen es ehrenamtlich, die Räume werden meist
umsonst zur Verfügung gestellt und die Einnahmen,
gehen nach Abzug der Nebenkosten an einen gemeinnützigen Verein wie Arbeiterwohlfahrt, Frauenhaus, Diakonie und Rotes Kreuz.
Ich finde es eine ganz tolle Sache!
Wenn Ihr seht, was da alles abgegeben wird, Wahnsinn!
Es lohnt sich, da mal nachzuforschen, auch unter Second Hand.
flesermutzel hat geschrieben: Hallo,

allein bei uns im recht kleinen Memmingen gibt es fünf soziale
Second-Hand-Läden. Ich bin dort auch gern Kundin, muß mich echt bremsen. Es ist nicht so,
daß nur Bedürftige dort einkaufen,
sondern die Damen, die dort
arbeiten, machen es ehrenamtlich, die Räume werden meist
umsonst zur Verfügung gestellt und die Einnahmen,
gehen nach Abzug der Nebenkosten an einen gemeinnützigen Verein wie Arbeiterwohlfahrt, Frauenhaus, Diakonie und Rotes Kreuz.
Ich finde es eine ganz tolle Sache!
Wenn Ihr seht, was da alles abgegeben wird, Wahnsinn!
Es lohnt sich, da mal nachzuforschen, auch unter Second Hand.




Viel geben ihr alten Kleidungsstücke in Altkleidercontainer ,
wenn man mit seinen Altenkleider , etwas gutes tun möchte der bring es besser in eine Einrichtung , so kommt das Geld gemeinützigen Vereinen zugute so wie @flesermutzel auch schreibt

Bei den Altkleidercontainer gibt es auch viele unseriöse Händler ,
da wird die Kleidung verkaufen und das Geld wird in die eigene Tasche stecken .
alles klar - werde ich machen !

warum :?:

weil es mich immer wieder ärgert, wenn ich mich "verkauft" habe.....
das heißt, ich habe etwas gekauft - und oft noch teuer ! - was ich dann doch nicht anziehe....
Wir geben gut erhaltene Bekleidung, beschriftet mit Geschlecht und Größe, dem LKW mit, der die Pakete für "Weihnachten im Schuhkarton" (in Österreich "Kinderschuhe für Osteuropa") abholt und sie direkt in die betreffenden Dörfer in Moldawien oder Rumänien bringt.
Bei uns im kleineren Rahmen sind solche Aktionen möglich.
cron