Die Sesamstraße hat es auf 2816 Folgen gebracht.
Das wird doch wohl zu übertreffen sein!
Mit Sicherheit! :wink: :wink: :roll:
Lekali hat geschrieben: Der Titel: Lässt die Erotik auch bei Frauen über 60 nach?
Nehmen wir also den Titel wörtlich so wird impliziert dass die Erotik bei allen Frauen bis 60 nachlässt und wir jetzt nur darüber schreiben dürfen ob auch bei Frauen die älter als 60 sind die Erotik langsam schwindet :?:

Ich nehme mal an, dass auch bei Frauen über 60 die Logik nicht nachlässt. Dann bleiben zwei Antworten:
1. Ja, sie lässt nach. Das ist Damen gegenüber höchst uncharmant.
2. Nein, sie lässt auch bei Frauen über 60 nicht nach, also weder bei Frauen unter 60 noch über 60, sondern ist stets optimal. Bingo!
dick01 hat geschrieben: Ich nehme mal an, dass auch bei Frauen über 60 die Logik nicht nachlässt. Dann bleiben zwei Antworten:
1. Ja, sie lässt nach. Das ist Damen gegenüber höchst uncharmant.
2. Nein, sie lässt auch bei Frauen über 60 nicht nach, also weder bei Frauen unter 60 noch über 60, sondern ist stets optimal. Bingo!

Da kann ich dir zu 100% zustimmen und keine Frage das man sich für die 2. Antwort entscheidet
Also gaaaanz ehrlich!!!!
mir ist eine frau in denn 60ern tausendmal lieber und erotischer, die gelebt hatt und wo man es am körper sieht und fühlt als so eine völlig durch trainierte 30 jährige mit künstlich aufgepumpten titten wo man angst haben muss sie anzufassen ohne blaue flecken zu bekommen
Lässt die Erotik auch bei Frauen über 60 nach?

Manche Beiträge sind so geistreich, da regt sich schon bei weitaus jüngeren Frauen wahrscheinlich nicht viel. :D
In dem Thread geht`s nicht um Geist, sondern um Körper ! :wink:
dick01 hat geschrieben: Ich nehme mal an, dass auch bei Frauen über 60 die Logik nicht nachlässt. Dann bleiben zwei Antworten:
1. Ja, sie lässt nach. Das ist Damen gegenüber höchst uncharmant.
2. Nein, sie lässt auch bei Frauen über 60 nicht nach, also weder bei Frauen unter 60 noch über 60, sondern ist stets optimal. Bingo!


Darf ich "Logik" mit "Denk-Vermögen" übersetzen?

Mir geht es gerade um das "V" , wer es vermag zu Denken bekommt das mit dem Vögeln auch noch irgendwie hin! So schwierig ist das doch echt nicht!
Das ist phöllig logisch, findet Ihr nicht? :D
translation hat geschrieben:
dick01 hat geschrieben: Ich nehme mal an, dass auch bei Frauen über 60 die Logik nicht nachlässt. Dann bleiben zwei Antworten:
1. Ja, sie lässt nach. Das ist Damen gegenüber höchst uncharmant.
2. Nein, sie lässt auch bei Frauen über 60 nicht nach, also weder bei Frauen unter 60 noch über 60, sondern ist stets optimal. Bingo!


Darf ich "Logik" mit "Denk-Vermögen" übersetzen?

Mir geht es gerade um das "V" , wer es vermag zu denken bekommt das mit dem Vögeln auch noch irgendwie hin! So schwierig ist das doch echt nicht!
Das ist phöllig logisch, findet Ihr nicht? :D
darlingcompanion hat geschrieben: In dem Thread geht`s nicht um Geist, sondern um Körper ! :wink:

Trifft auf mich nur bedingt zu... :wink:

Intelligenz finde ich absolut erotisch..., ein Körper ohne Geist kann mich nicht elektrisieren... :oops:
Paßt ja, geht mir auch so, aber ich hab ` ja diesen Thread gemeint.....
Hier fehlt eindeutig ein "Daumen-nach-oben-Smilie"... :wink:
Da Erotik was mit Energiefluss zu tun hat, liegt es wohl Nähe und erscheint auch logisch, dass sie sich wellenförmig verhält. Es gibt also Wellenberge und Wellentäler und das in jeder Altersgruppe.
Unterschiede dürfte es in der Frequenz geben oder auch in der Ausbreitung der Amplitude. Erotik ist wie Wasser oder Elektrizität, Licht oder Wärme.
So, und höre ich Musik.
Die perfekte Welle.
8) :mrgreen:
dick01 hat geschrieben:
translation hat geschrieben:
dick01 hat geschrieben: Sehr interessant. Also nur 10% der Männer können einer Frau einen Höhepunkt schenken. Aber 40% der Frauen erleben einen Höhepunkt mit einem Partner.
Dann sind die 10% Männer ja wahre Samariter, stets bemüht, auch noch anderen als nur der eigene Partnerin den Genuss eines Höhepunktes zu schenken.
Hut ab vor soviel Selbstaufopferung. Da muss ich doch jetzt glatt vor mir selbst den Hut ziehen, Danke!!


Das ist das Pareto-Prinzip:
"Das Pareto-Prinzip , auch Pareto-Effekt oder 80/20-Regel genannt, besagt demzufolge: 80 % der Ergebnisse können mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden."

Ein faszinierender Gedanke. Schon 20% der Männer genügen, um 80% der Frauen glücklich zu machen.
Und was ist mit den restlichen 80% Männern? Die können sich endlich ungestört mit den Dingen beschäftigen, an denen sie echtes Interesse haben: Fußball, Fernsehen, Formel 1.


Auf diesem Forum finden sich überwiegend Statistiker wieder.
Ist das Statistiker-Dasein ab einem gewissen Alter ein Sexersatz?
Leute hebt "Euren A ...." hoch und macht es einfach!
Bravo Miro, aber die verbale Erotik fällt vielen immer noch leichter :oops: